Drucken Redaktion Startseite

2010-10-06, Köln, 1. R. - Preis der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V - EBF-Rennen

1 Preis der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V - EBF-Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €. Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

Nenngelder 51 € Einsatz (10, 15, 26).

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 149:10. - Platzwette 32, 12, 19:10. - Zweierwette 1.060:10. - Dreierwette 1.801:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Point Blank (GER) 2008
 / db. H. v. Royal Dragon - Princess Li (Monsun)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Andre Best
57,0 kg 3.000 € 149,0
2
Mi Senor (GER) 2008
 / b. H. v. Azamour - Mi Anna (Lake Coniston)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,0 kg 1.200 € 27,0
3
Alkhana (IRE) 2008
 / Dbsch. St. v. Dalakhani - A beautiful mind (Winged Love)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
55,0 kg 600 € 40,0
4
King's Hall (GB) 2008
 / F. W. v. Halling - Königin Turf (Turfkönig)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Terence Hellier
57,0 kg 300 € 76,0
5
Le Temujin (IRE) 2008
 / b. W. v. Hawk Wing - La Paja (Galileo)

Tr.: Manfred Hofer / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 69,0
6
Willow (GER) 2008
 / schwb. H. v. Where Or When - Win Now (Monsun)

Tr.: Torsten Mundry / Jo.: Eugen Frank
58,0 kg 38,0
7
Kadison (GER) 2008
 / db. H. v. Lomitas - Kaleica (Cricket Ball)

Tr.: Hans Albert Blume / Jo.: Jiri Palik
58,0 kg 123,0

Kurzergebnis

POINT BLANK (2008), H., v. Royal Dragon - Princess Li v. Monsun, Bes.: Stall Antanando, Zü.: Franz Prinz von Auersperg und Florian Haffa, Tr.: Mario Hofer, Jo.: Andre Best 2. Mi Senor (Azamour), 3. Alkhana (Dalakhani), 4. King's Hall, 5. Le Temujin, 6. Willow, 7. Kadison

Richterspruch

Le. 1¾-2½-½-¾-4½-8

Zeit

1:42,52

Rennanalyse

Einige bessere Stuten hat der inzwischen in Frankreich stehende Royal Dragon schon gebracht, die Zahl seiner guten Hengste ist aber schon mehr als übersichtlich. Vieleicht gehört Point Blank dazu, der sich in Köln doch etwas überraschend durchsetzen konnte. Der Jahrgang 2008 ist der letzte größere von Royal Dragon in Deutschland, danach hatte er nur noch sehr wenige Fohlen. Ein ordentlicher Zweijähriger von ihm scheint auch der in Tschechien erfolgreich gewesene Nuptius zu sein. Point Blank ist das zweite Fohlen der Princess Li, die drei Rennen gewonnen hat, ihr Erstling Princess Lala (Royal Dragon) ist Siegerin, ein Jährlingshengst stammt von Soldier Hollow. Die nächste Mutter Princess Dancer (Suave Dancer) ist nicht gelaufen, hat in der Zucht auch keine großen Spuren hinterlassen und wurde nach Polen abgegeben. Deren Mutter Princess Nana (Bellypha) war 1992 noch für Bruno Schütz Siegerin in den German 1000 Guineas. Sie hat einige nützliche Pferde gebracht wie den 14fachen Sieger Prince Troy (Acatenango) oder den noch letzten Sonntag in Riem erfolgreichen Prince Vince (Diktat). Ihre Tochter Princess Mood (Muhtarram) ist Mutter von zwei Listensiegern. Bei der BBAG-Herbstauktion kommt aus der Zucht des Gestüts Ammerland ein Hengst von Boreal aus der Princess Nana in den Ring. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!