Drucken Redaktion Startseite

2010-10-03, Hoppegarten, 7. R. - Westminster Preis der Deutschen Einheit

7 Westminster Preis der Deutschen Einheit

Gruppe III, 55.000 € (32.000, 11.000, 5.500, 3.000, 2.000, 1.500).
3. j. u. ält.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 31:10. - Platzwette 17, 25:10. - Zweierwette 213:10. - Dreierwette 672:10. - Platz-Zwilling-Wette 26, 32, 64:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Russian Tango (GER) 2007
 / F. H. v. Tertullian - Russian Samba (Laroche)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
7-3-1-3-1-1-3
57,0 kg 32.000 € 31,0
2
Illo (GER) 2006
 / db. H. v. Tertullian - Iora (Königsstuhl)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
6-2-3-1-6-1-1-3
59,0 kg 11.000 € 72,0
3
Falun (GER) 2006
 / F. H. v. Pentire - Fortunata (Daun)

Tr.: Andreas Trybuhl / Jo.: Eugen Frank
Formen:
7-1-8-1-8-7-3-4-1-4
59,0 kg 3.000 € 124,0
4
Usbeke (GER) 2006
 / b. W. v. Big Shuffle - Ustimona (Mondrian)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Neil Chalmers
Formen:
6-7-3-12-5-1-10-4-1-11
59,0 kg 2.000 € 167,0
5
Schiller Danon (GER) 2006
 / F. W. v. Samum - Soljanka (Halling)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
14-7-3-4-5-4-1-1-2
59,0 kg 2.000 € 113,0
6
Cutlass Bay (UAE) 2006
 / b. H. v. Halling - Dunnes River (Danzig)

Tr.: Saeed bin Suroor / Jo.: Ted Durcan
Formen:
2-7-5-1-1-1-1-1
59,0 kg
Scheuklappen
1.500 € 16,0

Kurzergebnis

RUSSIAN TANGO (2007), H., v. Tertullian - Russian Samba v. Laroche, Bes.: Rennstall Darboven, Zü.: Gestüt Idee, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: 96 kg 2. Illo (Tertullian), 3. Falun (Pentire), 4. Usbeke, 5. Schiller Danon, 6. Cutlass Bay

Richterspruch

Le. 1½-3½-1-5-44

Zeit

2:03,70

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Miss Europa, Low Key.

Rennanalyse

Im Vorfeld des IDEE 141. Deutschen Derbys ist, wie das vor diesem Rennen immer so ist, sehr viel über das mögliche Stehvermögen der einzelnen Kandidaten diskutiert worden. Im Fall von Russian Tango waren sich die Experten da nicht so sicher, denn schließlich stammt er von Tertullian (Miswaki), der seine besten Leistungen auf kurzen Strecken gezeigt hat. Und in der Tat sind 2400 Meter wohl ein Tick zu weit für den Fuchshengst, der im Frühjahr in Mülheim über 2100 Meter gewonnen hat, im Derby sehr guter Dritter wurde. Etwas mehr als 2000 Meter könnten es schon sein, er hat noch eine Nennung für das Gruppe-III-Rennen über 2200 Meter in Baden-Baden, das ist sicher im Bereich des Möglichen, soll aber jerzt in die Winterpause gehen. In Hoppegarten kam er zu seinem ersten, höchst verdienten Gruppe-Sieg, wobei die Konkurrenz mit Ausnahme des versagenden Cutlass Bay (Halling) zumindest übersichtlich war. Ob Russian Tango in die Grupe I-Klasse hineinwachsen kann, wird man sehen, bei dem sehr übersichtlichen Angebot von 2000-m-Rennen im Lande wird er im kommenden Jahr auch sicherlich ins Ausland reisen.

Für Tertullian war es durch den zweiten Platz von Illo ein bemerkenswerter Doppelerfolg, der Hengst ist, wie wir schon mehrfach ausgeführt haben, immer ein wenig unterschätzt worden. Die Mutter Russian Samba, die von Lord John FitzGerald trainiert wurde, gewann vierjährig sechs Rennen, zum Saisonschluss dabei den Frankfurter Stutenpreis der Mehl-Mülhens-Stiftung (LR) über 2150 Meter. Zuvor hatte sie in Köln einen Ausgleich II über 2400 Meter gewonnen, sie kam also über den Weg. Sie blieb auch noch fünfjährig im Rennstall, konnte trotz respektabler Leistungen aber nicht mehr gewinnen. Ihr von Ransom O'War stammender Erstling ist nicht gelaufen, nach Russian Tango kam der Sholokhov-Sohn Russian Khan sowie ein Jährlingshengst von Singspiel. Russian Samba ist eines von drei Black Type-Pferden, die der in Tschechien eingegangene Laroche  gebracht. Im Gegensatz zu seinem ein Jahr älteren Bruder Lando war Laroche alles andere als ein Zuchterfolg, im Gegenteil. Russian Sambas Mutter Russland (Surumu) stammt bereits aus der Zucht von Albert Darboven, sie hat nur fünf Fohlen gebracht, darunter auch Russian Date (Dashing Blade), zweijährig Sieger im Münchener Auktionsrennen. Es ist fast schon eine Gründerlinie, denn die nächste Mutter Rhodos (Frontal), Mutter u.a. des Gr. III-Siegers Romano (Esclavo) wurde von Darbovens Freund und langjährigem Vollblut-Partner Horst-Herbert Alsen gezogen. Weiter zurück ist die Familie Waldfrieder Ursprungs.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Sieger Russian Tango mit Eduardo Pedroza vor Illo mit Adrie de Vries. www.hoppegarten.com

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!