Drucken Redaktion Startseite

2010-10-03, Hoppegarten, 1. R. - Partnerschaftsrennen der Gemeinden Iffezheim/Hoppegarten

1 Partnerschaftsrennen der Gemeinden Iffezheim/Hoppegarten

Kat. D, 6.000 € (3.500, 1.400, 700, 400). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €. Andenken dem Besitzer, Trainer und Reiter des Siegers.
Für 2-jährige sieglose Pferde.

Nenngelder 60 € Einsatz (12, 18, 30).

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 28:10. - Platzwette 11, 10, 11:10. - Zweierwette 65:10. - Dreierwette 137:10. - Platz-Zwilling-Wette 11, 11, 12:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Theo Danon (GER) 2008
 / F. W. v. Lord of England - Ticinella (Hernando)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg 3.500 € 28,0
2
Mawingo (GER) 2008
 / b. H. v. Tertullian - Montfleur (Sadler's Wells)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Adrie de Vries
57,5 kg 1.400 € 28,0
3
Navajo Storm (GER) 2008
 / F. W. v. Monsun - Night Lagoon (Lagunas)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,0 kg 700 € 33,0
4
Freemason (GER) 2008
 / db. W. v. Second Set - Fortezza (Law -Society)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg 400 € 82,0
5
Access (GER) 2008
 / b. H. v. Diktat - All About Love (Winged Love)

Tr.: Torsten Mundry / Jo.: Eugen Frank
57,0 kg 128,0
6
Auenkatze (GER) 2008
 / F. St. v. Kallisto - Auenblümchen (Laroche)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Viktor Schulepov
55,0 kg
Seitenblender.
386,0
7
Kavendish (GER) 2008
 / db. H. v. Mamool - Kelly's Angel (General Assembly)

Tr.: Harald Franke / Jo.: Koen Clijmans
57,0 kg 174,0

Kurzergebnis

THEO DANON (2008), H., v. Lord of England - Ticinella v. Hernando, Bes.: Stall D'Angelo, Zü.: Gestüt Etzean, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Filip Minarik, GAG: 75 kg 2. Mawingo (Tertullian), 3. Navajo Storm (Monsun), 4. Freemason, 5. Access, 6. Auenkatze, 7. Kavendish

Richterspruch

Ka. N-1¼-4-H-3½-20

Zeit

1:43,40

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Mumboo.

Rennanalyse

Die Umgebung von Theo Danon hatte ihn schon in Hannover als Sieger erwartet, doch da musste sich der bullige Sohn von Lord of England (Dashing Blade) noch mit Rang zwei begnügen. In Hoppegarten kam er nun zum ersten Treffer, der allerdings knapp genug ausfiel, denn Mawingo, der schon passiert war, zog noch einmal stark an, kam aber nicht mehr hin, zumal auch der Sieger etwas nach außen tendierte, was jedoch nicht rennentscheidend war. Dieser ist der vierte individuelle Sieger von Lord of England, dies bei neun Startern, womit er zweifellos einen optimalen Start hatte. Sieben seiner Jährlinge kommen jetzt in Iffezheim in den Ring. Der Preis des Winterfavoriten käme noch für Theo Danon in Betracht, doch könnte der Abstand dorthin zu kurz sein, interessanter ist da möglicherweise das Auktionsrennen in Iffezheim. Er ist der Erstling der Ticinella, die nur dreimal am Start war, ein Rennen in Vichy gewann und Fünfte in dem von Almerita (Medicean) gewonnenen Preis der Diana (Gr. I). Theo Danons rechter Bruder Ticinello, ebenfalls eine echte Erscheinung, kostete bei der Jährlingsauktion vor wenigen Wochen 75.000 €, den Zuschlag bekam der französische Trainer Thierry Doumen. Theo Danon, der zunächst Theoderich hieß und dann umgetauft wurde, war nur unewesentlich günstiger.

Die Mutter Ticinella hat dieses Jahr eine Stute von Lord of England gebracht. Sie ist Schwester des mehrfachen Gr. III-Siegers Tareno (Saddler's Hall), der später im englischen Hindernissport verunglückte, und von Timos (Sholokhov), Listensieger, gruppeplatziert gelaufen und noch am Sonntag im "Arc" am Start. Ihn trainiert gleichfalls Thierry Doumen, der sich letztes Jahr in Iffezheim den jetzt zwei Jahre alten Bruder Tower of England (Lord of England) sichern konnte. Die Familie scheint ihm also richtig Freude zu machen.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!