Drucken Redaktion Startseite

2010-09-24, München, 2. R. - Preis der Glücksspirale 1. Rennen der V6/TOP 6-Wette

2 Preis der Glücksspirale 1. Rennen der V6/TOP 6-Wette

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Nenngelder 51 € Einsatz (10, 15, 26).

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 16:10. - Platzwette 11, 32, 30:10. - Zweierwette 212:10. - Dreierwette 923:10. - Platz-Zwilling-Wette 75, 38, 161:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Pragelata (GER) 2007
 / db. St. v. Platini - Prairie Princess (Dashing Blade)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
56,0 kg 3.000 € 16,0
2
Volatile Times (IRE) 2007
 / schw. W. v. Pentire - Valbella (Suave Dancer)

Tr.: Wolfgang Gülcher / Jo.: Jozef Bojko
57,5 kg 1.200 € 226,0
3
Dynamite Cat (GER) 2007
 / db. St. v. One Cool Cat - Doniana (Alkalde)

Tr.: Wolfgang Figge / Jo.: Karoly Kerekes
56,0 kg
Seitenblender.
600 € 157,0
4
Corumba (GER) 2007
 / b. St. v. Sholokhov - Chato's Girl (Chato)

Tr.: Horst Steinmetz / Jo.: Daniele Porcu
55,5 kg 300 € 77,0
5
Ducati (GER) 2007
 / b. W. v. Auenadler - Douglasie (Kahyasi)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg 83,0
6
Ramblin Shadow (GER) 2007
 / F. H. v. Sholokhov - Ramblin Rose (Greinton)

Tr.: Clemens Zeitz / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 83,0
7
Sauber (GER) 2007
 / F. W. v. Medicean - Shina (Lomitas)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Henk Grewe
57,5 kg 47,0
8
Woody Woodpacker (FR) 2007
 / b. W. v. Val Royal - Woodcut (Fort Wood)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Eugen Frank
57,0 kg 637,0
9
Dalmacio (GER) 2007
 / b.W. v. Mamool - Damarina (Zinaad)

Tr.: Pavlina Bastova / Jo.: Szymon Jadwiszczak
57,0 kg 999,0
10
Amadena (GER) 2007
 / db. St. v. Black Sam Bellamy - Ariane Zwei (Big Shuffle)

Tr.: Jutta Mayer / Jo.: Kenneth Paul Pattinson
55,5 kg 905,0

Kurzergebnis

PRAGELATA (2007), St., v. Platini - Prairie Princess v. Dashing Blade, Bes.: Stall Steigenberger, Zü.: Albert Steigenberger, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: 68,5 kg 2. Volatile Times, 3. Dynamite Cat, 4. Corumba, 5. Ducati, 6. Ramblin Shadow, 7. Sauber, 8. Woody Woodpacker, 9. Dalmacio, 10. Amadena

Richterspruch

Ka. kK-4-H-½-4-6-3-2-4

Zeit

2:12,24

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Fly And Win.

Rennanalyse

Einen Sieg von Pragelata hatte ihr Team wohl kaum erst beim fünften Versuch erwartet, denn sie trug und trägt nicht geringe Hoffnungen. Sie hatte sich allerdings wohl ein wenig zu früh auf Gruppe-Ebene versucht und zuletzt mehrfach starke Altersgefährtinnen getroffen. Sie ist insofern bemerkenswert gezogen, da eine relativ enge mütterliche Inzucht vorliegt, was schon ungewöhnlich ist. Sowohl ihr Vater Platini wie auch die Mutter Prairie Princess führen als jeweils zweite Mutter Prairie Belle (Northfields). Albert Steigenberger hat sie auch deshalb vom Gestüt Etzean übernommen, schließlich war Platini das beste Pferd, das bislang in seinen Farben am Start war. Prairie Princess war zweifache Siegerin, hat vor Pragelata insbesondere Prairie Moonlight (Monsun) gebracht, die in Italien listenplatziert lief und später mehrere Rennen über Sprünge in England gewann. Ihr letztes Fohlen, ein Sholokhov-Sohn, wurde vergangenes Jahr als Jährling für 30.000 € in die Slowakei verkauft. Prairie Princess ist eine Halbschwester des St. Leger (Gr. II)-Siegers Pinot (Nebos) und der Listensiegerin Prairie Lilli (Acatenango).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!