Drucken Redaktion Startseite

2010-09-12, Hannover, 3. R. - Preis von dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag und AGRAVIS Raiffeisen AG

3 Preis von dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag und AGRAVIS Raiffeisen AG

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 97:10. - Platzwette 17, 11, 19:10. - Zweierwette 144:10. - Dreierwette 858:10. - Platz-Zwilling-Wette 25, 83, 38:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Simply Noble (GER) 2008
 / b. S. v. Desert Prince - Speedy Lola (Lomitas)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Jan Palik
56,0 kg 3.000 € 97,0
2
Theo Danon (GER) 2008
 / F. W. v. Lord of England - Ticinella (Hernando)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Filip Minarik
57,5 kg 1.200 € 13,0
3
Oklahoma (GER) 2008
 / db. W. v. Kallisto - Ordura (Lagunas)

Tr.: Hans Albert Blume / Jo.: Daniele Porcu
57,5 kg 600 € 142,0
4
Point Blank (GER) 2008
 / db. H. v. Royal Dragon - Princess Li (Monsun)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Andre Best
57,5 kg 300 € 383,0
5
Winniestar (GER) 2008
 / db. St. v. Dashing Blade - Westafrika (Aspros)

Tr.: Torsten Mundry / Jo.: Eugen Frank
55,5 kg 96,0
6
Maggie (GER) 2008
 / schwb. S. v. Ransom O'War - Magenta (Lavirco)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Wladimir Panov
55,5 kg 348,0
7
Dalarna (GER) 2008
 / b. St. v. Dashing Blade - Daily Mail (Königsstuhl)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Pascal Jonathan Werning
55,5 kg 55,0
8
Orsella (GER) 2008
 / F. St. v. Lecroix - Oviva (Lomitas)

Tr.: Hans-Heinrich Jörgensen / Jo.: Viktor Schulepov
55,5 kg 688,0
9
Acacalia (GER) 2008
 / b. St. v. Ransom O'War - Adorea (Dashing Blade)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Rastislav Juracek
55,5 kg 184,0

Kurzergebnis

SIMPLY NOBLE (2008), St., v. Desert Prince - Speedy Lola v. Lomitas, Bes. u. Zü.: Gestüt Wiesengrund, Tr.: Andreas Löwe, Jo.: Jan Palik 2. Theo Danon (Lord of England), 3. Oklahoma (Kallisto), 4. Point Blank, 5. Winniestar, 6. Maggie, 7. Dalarna, 8. Orsella, 9. Acacalia.

Richterspruch

Si. 1-2½-1-½-1-1½-2½-6

Zeit

1:40,99

Rennanalyse

Es hatte lange nach dem heißen Favoriten Theo Danon ausgesehen, der das Feld von Beginn an anführte, sich erst auf den letzten Metern der durch einen Start zuvor geförderten Simply Noble beugen musste. Sie stammt aus dem ersten deutschen Jahrgang von Desert Prince, der 59 Köpfe umfasst, drei Sieger sind bereits darunter. Die Mutter ist die nie gelaufene Lomitas-Tochter Speedy Lola, die vom Gestüt Wiesengrund erst sehr spät in die Zucht genommen wurde. Als Simply Noble, ihr Erstling, geboren wurde, war sie bereits neun Jahre alt, 2009 hatte sie dann wieder kein Fohlen, weil sie nicht gedeckt wurde. Die Mutter Shakima (Königsstuhl) ist platziert gelaufen, auch sie hatte nur zwei Fohlen, neben Speedy Lola war dies der neunfache Sieger Sparkling Ruby (Shining Steel). Shakima ist Schwester von drei Siegern, es handelt sich bei der Familie um einen Seitenzweig der Schwarzgold-Linie. Simply Noble hat eine Nennung für den Premio Dormello (Gr. III) am 17. Oktober in Mailand bekommen.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!