Drucken Redaktion Startseite

2010-09-12, Dortmund, 3. R. - Preis von DEW21 - BBAG Auktionsrennen Dortmund

3 Preis von DEW21 - BBAG Auktionsrennen Dortmund

Kat. C, 52.000 € (25.000, 11.000, 6.000, 4.000, 2.000, 2.000, 2.000).
Für 2-jährige Pferde, die 2009 als Jährling auf einer öffentlichen Versteigerung der BBAG oder Kooperationspartner im Auktionsring angeboten wurden und für die die Einschreibgebühr in Höhe von 510 € vom Anbieter bezahlt wurde.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 88:10. - Platzwette 29, 16, 18:10. - Zweierwette 377:10. - Dreierwette 1.015:10. - Platz-Zwilling-Wette 51, 77, 32:10. Nichtstarter: Birthday Prince, Noble Champion

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Prince de la Nuit (GER) 2008
 / F. H. v. Tertullian - Page Dans Ma Vie (Generous)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
4
57,0 kg 25.000 € 88,0
2
Postillion (IRE) 2008
 / b. H. v. Sleeping Indian - Princess of Eden (Eden Rock)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
4-1
58,0 kg 11.000 € 33,0
3
Dancing Dynamite (GER) 2008
 / b. H. v. Auenadler - Donatio (Royal Academy)

Tr.: Hans Walter Hiller / Jo.: Mickael Forest
Formen:
3-2-2
57,0 kg 6.000 € 50,0
4
Manchester (FR) 2008
 / F. W. v. Domedriver - Metaline (Dr. Fong)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Peter Braem
Formen:
4
57,0 kg 4.000 € 82,0
5
Cresta Run (GER) 2008
 / b. H. v. Ransom O'War - Cara Dilis (El Prado)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Marvin Suerland
Formen:
3
57,0 kg 2.000 € 177,0
6
World Star (GER) 2008
 / F. W. v. Sholokhov - Wonderful Dreams (Dashing Blade)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
noch nicht gelaufen
57,0 kg 2.000 € 98,0
7
Molly Master (GER) 2008
 / db. H. Big Shuffle - Molly Dancer (Shareef Dancer)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
2-7
57,0 kg 2.000 € 44,0
8
Coolfighter (GER) 2008
 / F. W. v. Black Sam Bellamy - Cool Storm (Rainbow Quest)

Tr.: Martin Rölke / Jo.: Stephen Hellyn
Formen:
4
57,0 kg 208,0
9
Kingsfighter (GER) 2008
 / b. H. v. Königstiger - Kamakura (Exit to Nowhere)

Tr.: Norbert Sauer / Jo.: Henk Grewe
Formen:
6-1-5
58,0 kg 157,0
10
Escroc (FR) 2008
 / b. H. v. Muhtathir - Silver Screen (Silver Hawk)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Jiri Palik
Formen:
4
57,0 kg 275,0
11
Charas (GER) 2008
 / b.W. v. Sinndar - Cresta (Sinndar)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Alessandro Schikora
Formen:
noch nicht gelaufen
57,0 kg 621,0
12
Manguinho (GB) 2008
 / Fsch. H. v. Act One - Milana (Highest Honor)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Gaetan Masure
Formen:
noch nicht gelaufen
57,0 kg 344,0

Kurzergebnis

PRINCE DE LA NUIT (2008), H., v. Tertullian - Page Dans Ma Vie v. Generous, Bes.u. Zü.: Gestüt Erftmühle, Tr.: Axel Kleinkorres, Jo.: Adrie de Vries 2. Postillion (Sleeping Indian), 3. Dancing Dynamite (Auenadler), 4. Manchester, 5. Cresta Run, 6. World Star, 7. Molly Master, 8. Coolfighter, 9. Kingsfighter, 10. Escroc, 11. Charas, 12. Manguinho

Richterspruch

Le. 3-1½-1½-K-H-2½-1¼-2½-1-9-8

Zeit

1:29,11

Rennanalyse

Das Gestüt Erftmühle der Familie Hönning in Bergheim zählt nicht unbedingt zu den Zuchtstätten, die einen eigenen, großen Rennstall unterhalten. Im Gegenteil, es gab Jahre, in denen kein einziges Pferd im Training war. Die eigene Zucht ist übersichtlich, in der Regel werden die Pferde auf der Auktion verkauft. Auch Prince de la Nuit war im vergangenen Sommer im Ring, bei der BBAG-Jährlingsauktion, doch für 5.000 € wollte man ihn dann doch nicht gehen lassen, er wurde zurückgekauft und auf eigene Rechnung zu Axel Kleinkorres gestellt. Keine schlechte Entscheidung, denn durch den Sieg im Dortmunder Auktionsrennen gab es für Erftmühle einen großen Zahltag auf der Rennbahn. Für ein weiteres Auktionsrennen hat er keine Nennung mehr, eine Startmöglichkeit gäbe es für ihn 2010 somit allenfalls im Ausland.

Es war ein großes Wochenende für seinen Vater Tertullian (Miswaki), der seit vielen Jahren in Erftmühle steht und sicher zu den am meisten unterschätzten Deckhengsten in Deutschland zählt. Die Mutter Page Dans Ma Vie hat dreijährig zwei Rennen gewonnen, sie hat mit Page's Boy (Platini) und Page's Prince (Platini) zwei vielfache Sieger in Deutschland und Frankreich gebracht. Der versprechende Port Cros (Monsun) kam nur zweimal an den Start, aktuell hat die Mutter ein Hengstfohlen von Desert Prince. Sie ist eine Halbschwester vom Gr. III-Sieger Page's King (Königsstuhl) und von Pariana (Bering), der Mutter des mehrfachen Listensiegers Pappus (Acatenango) sowie aktuell der listenplatziert gelaufenen Padana (Lando).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!