Drucken Redaktion Startseite

2010-09-10, Mülheim, 3. R. - Preis der Mülheimer Bürgergesellschaft Mausefalle

3 Preis der Mülheimer Bürgergesellschaft Mausefalle

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 13:10. - Platzwette 10, 11, 12:10. - Zweierwette 41:10. - Dreierwette 146:10. - Platz-Zwilling-Wette 21, 29, 44:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Adorna (GER) 2007
 / b. St. v. Tiger Hill - Astilbe (Monsun)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Adrie de Vries
56,0 kg 3.000 € 13,0
2
Miss Tara (FR) 2007
 / b. St. v. Country Reel - Miss Maybach (Monsun)

Tr.: Werner Baltromei / Jo.: Andrasch Starke
56,0 kg 1.200 € 64,0
3
Latin Quarter (GER) 2007
 / W. v. Noroit - Little Movie Star (Risk Me)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg 600 € 91,0
4
Ocean Tiger (GER) 2007
 / db. W. v. Königstiger - Oceana Mare (Most Welcome)

Tr.: Hans-Heinrich Jörgensen / Jo.: Jan Palik
58,0 kg 300 € 198,0
5
Runa (GER) 2007
 / F. S. v. Tertullian - Rose Noire (Windwurf)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Jozef Bojko
55,0 kg 593,0
6
Uanita (GER) 2007
 / F. S. v. Tertullian - Una Premiere (Saumarez)

Tr.: Ralf Suerland / Jo.: Marvin Suerland
55,0 kg 749,0
7
Chicita (GER) 2007
 / Bsch. St. v. March Groom - Cathy (Astylos)

Tr.: Norbert Sauer / Jo.: Henk Grewe
55,0 kg 140,0
8
Key to Passion (GB) 2007
 / b. W. v. Tertullian - Key to Luck (Big Shuffle)

Tr.: Kevin Woodburn / Jo.: Andreas Göritz
57,0 kg 377,0
9
Close to heaven (GER) 2007
 / Bsch. W. v. Diktat - Caronment (Environment Friend)

Tr.: Andreas Trybuhl / Jo.: Eugen Frank
57,0 kg 94,0
10
Antullin (GER) 2007
 / b. W. v. Tertullian - Ahlefisia (Efisio)

Tr.: Marion Rotering / Jo.: Filip Minarik
57,0 kg 534,0
11
Kisangano (GER) 2007
 / F. W. v. Banyumanik - Kisangani (Kings Lake)

Tr.: Sarah Jane Hellier / Jo.: Pascal Jonathan Werning
57,0 kg 1.027,0

Kurzergebnis

ADORNA (2007), St., v. Tiger Hill - Astilbe v. Monsun, Bes. u. Zü.: Gestüt Schlenderhan, Tr.: Jens Hirschberger, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 71 kg 2. Miss Tara, 3. Latin Quarter, 4. Ocean Tiger, 5. Runa, 6. Uanita, 7. Chicita, 8. Key to Passion, 9. Close to heaven, 10. Antullin, 11. Kisangano.

Richterspruch

Si. 1¼-2-1-H-K-1½-1½-2½-6-1

Zeit

1:41,81

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Elias, Fly, Espira.

Rennanalyse

Zu den zahlreichen Schlenderhaner Dreijährigen, die weiteren Spielraum nach oben haben, zählt gewiß auch Adorna, die beim zweiten Start zu einem beeindruckenden Sieg kam, der allerdings wegen ihrer Unreife und dem kaum noch passenden Boden lange am seidenen Faden hang. Ein Listenrennen über 1600 Meter in Köln könnte jetzt ihre nächste Aufgabe sein. Sie stammt aus dem ersten englischen Jahrgang von Tiger Hill (Danehill), ist das dritte lebende Fohlen ihrer Mutter Astilbe, die zuvor zwei Hengste von Tiger Hill gebracht hat: Allanit, Listensieger und gruppe-platziert gelaufen, sowie Agapanthus, mehrfacher Sieger in Deutschland und England, wo er noch vor einigen Wochen in den Schlagzeilen war, da er eines der erfolgreichen Pferde in dem "Gamble" des britischen Trainers und Großwetters Barney Curley war. Astilbe, die selbst ein hochdotiertes Nationales Listenrennen gewonnen hat, u.a. Fünfte im Preis der Diana (Gr. I) war, hat nach Adorna eine weitere Stute von Tiger Hill gebracht, die ebenfalls bei Jens Hirschberger steht, sowie einen Hengst von Shamardal und eine Stute von Hernando. Sie ist eine rechte Schwester des mehrfachen Gr.-Siegers Arcadio, jetzt Deckhengst in Irland, sowie vom Gr. III-Sieger Assiun, der später in Irland über Hürden erfolgreich war. Zweite Mutter von Astilbe ist die Alys (Blakeney), eine mehrfache Listensiegerin, deren bester Nachkomme die deutsche 1000 Guineas-Siegerin Princess Nana (Bellypha) war.  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!