Drucken Redaktion Startseite

2010-09-05, Baden-Baden, 1. R. - Schwarzkopf-Rennen

1 Schwarzkopf-Rennen

Kat. D, 8.000 € (4.700, 1.900, 900, 500). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
EBF-Rennen

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 23:10. - Platzwette 12, 15:10. - Zweierwette 74:10. - Dreierwette 134:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Stark Danon (FR) 2008
 / b. W. v. Marchand de Sable - Sue Generoos (Spectrum)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg 4.700 € 23,0
2
Ordensritter (GER) 2008
 / F. H. v. Samum - Dramraire Mist (Darshaan)

Tr.: Horst Steinmetz / Jo.: Ioritz Mendizabal
57,5 kg 1.900 € 40,0
3
Sexxan (GER) 2008
 / b. W. v. Desert Prince - Salt Lake City (Dashing Blade)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Terence Hellier
57,5 kg 900 € 28,0
4
Luperon (GER) 2008
 / F. W. v. Lord of England - Lakme (Surumu)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Henk Grewe
57,5 kg 500 € 66,0
5
Patanos (GER) 2008
 / F. W. v. Lord of England - Plains Indian (Dancing Brave)

Tr.: Wolfgang Figge / Jo.: Eduardo Pedroza
57,5 kg 83,0

Kurzergebnis

STARK DANON (2008), H., v. Marchand de Sable - Sue Generoos v. Spectrum, Bes.: Stall D'Angelo, Zü.: Haras de Bernesq, Tr.: Waldemar Hickst, Jo.: Alexander Pietsch 2. Ordensritter (Samum), 3. Sexxan (Desert Prince), 4. Luperon, 5. Patanos

Richterspruch

Üb. 4-2½-2½-2

Zeit

1:26,80

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Nightdance Prince.

Rennanalyse

Wie Nice Danon wurde Stark Danon im vergangenen Jahr über die BBA Germany in Deauville für den Stall D'Angelo erworben. Allerdings war er preislich etwas günstiger, er kostete 35.000 €. Sein Vater Marchand de Sable (Theatrical), der inzwischen eingegangen ist, fristete in Frankreich ziemlich lange unbeachtet sein Dasein, bis er mit dem Flieger Marchand d'Or einen echten Champion brachte. Stark Danon ist mit diesem natürlich noch nicht zu vergleichen, doch hegt man mit ihm durchaus höhere Pläne, die aber vorerst im Ausland liegen. Die Mutter hat zwei Rennen in Frankreich gewonnen, war auch Dritte im Prix Ronde de Nuit (LR). In der Zucht war bislang die listenplatzierte Without Precedent (Polish Precedent) ihr bester Nachkomme, mit Praha hat eine rechte Schwester von Stark Danon inklusive 2010 drei Rennen gewonnen. Passagere du Soir (Rainbow Quest), eine Schwester der zweiten Mutter, ist zweifache Gr. II-Siegerin in den USA. 

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Stark Danon mit Alexander Pietsch beim Maidensieg 2010 in Baden-Baden. www.galoppfoto.de (2).jpg

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!