Drucken Redaktion Startseite

2010-09-03, Baden-Baden, 6. R. - Coolmore Stud - Baden-Baden-Cup

6 Coolmore Stud - Baden-Baden-Cup

Listenrennen, 20.000 € (12.000, 5.000, 2.000, 1.000)
Für 3-jährige und ältere Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 197:10. - Platzwette 43, 24, 13:10. - Zweierwette 1.638:10. - Dreierwette 5.952:10. - Platz-Zwilling-Wette 213, 131, 46:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Golden Whip (GER) 2007
 / b. St. v. Seattle Dancer - Genevra (Danehill)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
5-3-5-8-1-4
55,0 kg 12.000 € 197,0
2
Western Mystic (GER) 2007
 / b. St. v. Doyen - Waleska (Valanour)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
2-3-2-1
57,0 kg 5.000 € 118,0
3
Aslana (IRE) 2007
 / b. St. v. Rock of Gibraltar - Alte Kunst (Royal Academy)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
6-1-1-5-9-2-2-1
58,0 kg 2.000 € 29,0
4
Douala (GB) 2007
 / b. St. v. Dubawi - Desca (Cadeaux Genereux)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Filip Minarik
Formen:
2-9-3-8-1
57,0 kg 1.000 € 76,0
5
Green Dandy (IRE) 2007
 / b. St. v. Green Desert - Hawas (Mujtahid)

Tr.: Eoghan J. O'Neill / Jo.: Julien Auge
Formen:
4-1-1-4-5-2-2
58,0 kg 44,0
6
Magic Eye (IRE) 2005
 / b. St. v. Nayef - Much Commended (Most Welcome)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Terence Hellier
Formen:
1-8-2-5-4-2-5-5-1-2
59,0 kg 59,0
7
Aujiang (GER) 2007
 / b. St. v. Royal Dragon - Anna Maria (Night Shift)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Eugen Frank
Formen:
3-8-5-1-1
56,0 kg 293,0
8
Amazing Beauty (GER) 2007
 / F. St. v. Bahamian Bounty - Amidala (Monsagem)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
2-1-4
55,0 kg 136,0
9
Lady Areia (GER) 2006
 / db. St. v. Areion - Lady Anna (Acatenango)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Viktor Schulepov
Formen:
1-3-7-5-5-3-1-1-7-1
58,0 kg 195,0
10
Devilish Lips (GER) 2007
 / b. St. v. Königstiger - Djidda (Lando)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Andre Best
Formen:
7-2-3-6-6-5-5-4-1-5
57,0 kg 108,0
11
Arrivederla (IRE) 2006
 / b. St. v.Acclamation - Alwiyda (Trempolino)

Tr.: Harry Dunlop / Jo.: Henk Grewe
Formen:
3-10-6-4-1-1-3
56,0 kg 236,0

Kurzergebnis

GOLDEN WHIP (2007), St., v. Seattle Dancer - Genevra v. Danehill, Bes. u. Zü.: Graf und Gräfin von Stauffenberg, Tr.: Waldemar Hickst, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 90,5 kg 2. Western Mystic (Doyen), 3. Aslana (Rock of Gibraltar), 4. Douala, 5. Green Dandy, 6. Magic Eye, 7. Aujiang, 8. Amazing Beauty, 9. Lady Areia, 10. Devilish Lips, 11. Arrivederla

Richterspruch

Ka. K-K-1-N-1¾-kK-1¼-K-¾-4½

Zeit

1:25,68

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Saldenart.

Rennanalyse

Vier komplette Jahrgänge hatte der einstige Weltrekordjährling Seattle Dancer (kostete 1985 in Keeneland 13,1 Millionen $) im Gestüt Auenquelle. Ein einziger Nachkomme kam noch 2008 auf die Welt, denn Anfang 2007 ging er ein. Die Maßnahme, ihn auf seine alten Tage noch einmal in Deutschland aufzustellen, war unter dem Strich sicher erfolgreich, immerhin acht Black Type-Pferde entsprangen diesen Jahren, mit Glad Panther auch ein Gruppe-Sieger. Golden Whip gehört spätestens nach ihrem Sieg im Coolmore Stud-Baden-Baden-Cup auch in die Liste der besseren Nachkommen von Seattle Dancer, wobei ihr nach oben hin sicher noch alle Chancen offenstehen. Philipp Graf von Stauffenberg wird das besonders freuen, war er doch maßgeblich dafür verantwortlich, dass Seattle Dancer einst nach Deutschland kam. Black Type hatte Golden Whip durch ihren dritten Platz in einem Münchener Listenrennen allerdings schon vorher. Ob sie nächstes Jahr allerdings für einen vorderen Platz in der Goldenen Peitsche gut genug ist, wie bei der Namensgebung erhofft, wird sich zeigen.

Der Sieg kam gerade rechtzeitig, denn wenige Stunden später war ihre von Three Valleys stammende zwei Jahre jüngere Schwester Golden Era im Iffezheimer Auktionsring. Bei 52.000 € fiel der Hammer zugunsten des Franzosen Sylvain Vidal. Golden Whip ist das bisher beste Produkt ihrer Mutter, die selbst 92 Kilo konnte, eine sehr gute Rennstute war, in drei Rennzeiten fünfmal gewann, davon dreimal auf Listenebene. Darunter waren mit dem Preis von Schlenderhan und dem Preis des Casino Baden-Baden auch zwei ganz ähnliche Rennen wie das am letzten Freitag. Alle ihre Fohlen haben in aller Herren Länder gewonnen, ein echter Star war dabei allerdings noch nicht darunter, was sich mit Golden Whip jetzt ändern könnte. Dieses Jahr hat Genevra eine Stute von Bahamian Bounty gebracht. Sie ist eine Schwester von zehn Siegern, ihre Mutter Ad Astra (Mount Hagen) ist Schwester des Deckhengstes Ballad Rock (Bold Lad).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Golden Whip (links) mit Adrie de Vries gewinnt, Baden-Baden 2010. www.galoppfoto.de
Golden Whip mit Adrie de Vries nach dem Badener Listentreffer und Besitzer Phillip Graf von Stauffenberg. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!