Drucken Redaktion Startseite

2010-08-28, Baden-Baden, 4. R. - BBAG Auktionsrennen Iffezheim Stutenrennen

4 BBAG Auktionsrennen Iffezheim Stutenrennen

Kat. C, 102.500 € (50.000, 20.000, 12.500, 10.000, 5.000, 2.500, 2.500).
Für 2-jährige Stuten, die 2009 als Jährling auf einer öffentlichen Versteigerung der BBAG oder Kooperationspartner im Auktionsring angeboten wurden und für die die Einschreibgebühr in Höhe von 510 € vom Anbieter bezahlt wurde.

Nenngelder 1.380 € Einsatz (, 210, 310, 410, 450).

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 239:10. - Platzwette 53, 25, 22:10. - Zweierwette 2.489:10. - Dreierwette 23.399:10. - Platz-Zwilling-Wette 330, 269, 70:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Blue Note (GER) 2008
 / b. St. v. Okawango - Bearlita (Lomitas)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Marvin Suerland
58,0 kg 50.000 € 239,0
2
Tosia (GER) 2008
 / db. S. v. Big Shuffle - Tamarita (Acatenango)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Terence Hellier
58,0 kg 20.000 € 72,0
3
Skagen (GER) 2008
 / b. St. v. Dashing Blade - Stravina (Platini)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
3
58,0 kg 12.500 € 47,0
4
Laric (IRE) 2008
 / b. St. v. Ivan Denisovich - Poly Dancer (Suave Dancer)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
3
58,0 kg 10.000 € 105,0
5
Miss Pearl (GER) 2008
 / db. St. v. Big Shuffle - Multi Task (Stravinsky)

Tr.: Uwe Ostmann / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
2
58,0 kg 5.000 € 32,0
6
Aloahe (GER) 2008
 / b. St. v. Ransom O'War - Adela (Tannenkönig)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Jiri Palik
58,0 kg 2.500 € 232,0
7
Red Cat (GER) 2008
 / F. St. v. Layman - Roxolana (Oxalagu)

Tr.: Marion Weber / Jo.: Henk Grewe
58,0 kg 2.500 € 343,0
8
Morgenrot (GER) 2008
 / b. St. v. Royal Applause - Macara (Acatenango)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
5
58,0 kg 72,0
9
Rosi (GER) 2008
 / b. St. v. Lando - Richgörl (Neshad)

Tr.: Eduard Kotab / Jo.: Martin Srnec
58,0 kg 377,0
10
Key Moon (GER) 2008
 / b. S. v. Areion - Kabuki (Dashing Blade)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg 101,0
11
Akatina (GER) 2008
 / b. St. v. Desert Prince - Akilinda (Monsun)

Tr.: Wolfgang Figge / Jo.: Karoly Kerekes
Formen:
7
58,0 kg 274,0
12
Liberta (GER) 2008
 / F. St. Dashing Blade - La Palmera (Polish Precedent)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 76,0

Kurzergebnis

BLUE NOTE (2008), St., v. Okawango - Bearlita v. Lomitas, Bes.: Stall Lenau, Zü.: Claudia und Alexander Rom, Tr.: Christian von der Recke, Jo.: Marvin Suerland 2. Tosia (Big Shuffle), 3. Skagen (Dashing Blade), 4. Laric, 5. Miss Pearl, 6. Aloahe, 7. Red Cat, 8. Morgenrot, 9. Rosi, 10. Key Moon, 11. Alantina, 12. Liberta.

Richterspruch

Le. 1½-¾-¾-1¾-2-½-K-H-1-2½-2

Zeit

1:13,01

Rennanalyse

Viel Geld für einen "kleinen" Züchter: 10.000 € betrug vor einem Jahr bei der BBAG-Herbstauktion der Reservepreis für Blue Note, doch der wurde nicht erreicht, ein Angebot von 8.000 € lehnte Züchter Alexander Rom aus Köln ab. Eine weise Entscheidung, denn durch den Sieg im BBAG Auktionsrennen gab es 50.000 € Siegpreis brutto plus Züchterprämie.

Blue Notes Vater Okawango (Kingmambo) war in den Wertheimer-Farben ein erstklassiger Zweijähriger, gewann in diesem Alter das Gran Criterium (Gr. I). Im Gestüt klappte es nicht ganz so gut, er wurde inzwischen an den Jockey Club der Türkei verkauft, wo er inzwischen als Deckhengst steht. Das Gestüt Rietberg, wo Blue Note aufgewachsen ist, und seine Kunden haben ihn mehrfach aufgesucht, wobei der auch am Samstag in Iffezheim erfolgreiche El Okawango und Schützentraum die bis jetzt besten Nachkommen sind.

Die Mutter Bearlita ist nicht gelaufen, ihr Erstling Belle Cite (Sagacity) ist bei wenigen Starts noch nicht besonders aufgefallen, ein dieses Jahr geborenes Hengstfohlen stammt von Gentlewave (Monsun). Bearlita ist eine Tochter der Bearall (Al Hareb), die für Rietberg besonders den Gruppe III-Sieger und jetzt in Tschechien als Deckhengst aktiven Bear King (Mujtahid) gebracht hat, dreifache Siegerin war Bear Lady (Oxalagu). Bearall steht inzwischen im Gestüt Isarland, wo sie für neue Eigner dieses Jahr einen Hengst von Desert Prince gebracht hat. Bearall selbst ist zweifache Listensiegerin und Schwester zum Listensieger Improvement (Try My Best) aus der Familie der Gruppe-Sieger und Deckhengste Domynsky (Dominion) und Petrullo (Electric).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • BBAG-Auktionsrennen
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!