Drucken Redaktion Startseite

2010-07-30, Goodwood, 1. R. - Coutts Glorious Stakes

1 Coutts Glorious Stakes

Gruppe III, 85.000 €
4j+

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten80:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Redwood (GB) 2006
 / b. H. v. High Chaparral - Arum Lily (Woodman)

Tr.: Barry W. Hills / Jo.: Michael Hills
57,0 kg 80,0

Kurzergebnis

REDWOOD (2006), H. v. High Chaparral – Arum Lily v. Woodman, Bes.: Khaled Abdulla, Zü.: Juddmonte Farms, Tr: Barry Hills, Jo.: Michael Hills, 2. Sri Putra (Oasis Dream), 3. Traffic Guard (More than Ready), 4. Duncan, 5. Manighar, 6. Kingdom of Fife, 7. Whispering Gallery, 8. Golden Sword.

Richterspruch

1 1⁄2, 1 3⁄4, 2 1⁄4, Hals, 3 1⁄4, 1 1⁄4, 2

Zeit

2:33,86

Rennanalyse

Seinen ersten Gruppetreffer feierte der High Chaparral-Sohn Redwood in den Glorious Stakes am vergangenen Freitag, nachdem er zwei- und dreijährig verletzungsbedingt nur dreimal an den Start kam. Er gewann zweijährig bei seinem Debüt leicht gegen 16 Gegner, und zeigte im Jahr darauf bei seinem ersten Start, dass er zu den besseren Pferden des Jahrganges gehört, als er ein Listenrennen (1800m) in Newmarket gewann. In den Dante Stakes (Gr. II, 2100m) landete er im geschlagenen Feld und ward für mehr als elf Monate nicht mehr gesehen. Sein Comeback in dieser Saison gab der Hengst in den Gordon Richards Stakes (Gr. III, 2000m), wo er nur Glass Harmonium mit einem Kopf unterlag. Seine bisher beste Leistung zeigte er während des July Meetings in Newmarket, wo er in den Princes of Wales Stakes (Gr. II, 2400m) ebenfalls den Ehrenplatz belegte. Die Einstellung dieser Leistung reichte nun zum ersten Gruppetreffer in einem ausgeglichenen Feld älterer Steher. Charles Hills (Sohn und Assistant von Trainer Barry Hills) teilte nach dem Rennen mit, dass man nun den einen oder anderen Auslandsstart im Auge haben würde. Dies könnten unter anderem der hochdotierte Bosphorus Cup (Gr. II, 2400m) in der Türkei und das Canadian International (Gr. I, 2400m) sein.

Redwood ist der Erstling der zweimal in Frankreich erfolgreichen Woodman-Stute Arum Lily, einer Tochter der Spitzenstute und zweifachen Gruppe I Siegerin Jolypha. Jolypha ist nicht nur eine Tochter der 16-fachen Siegerin Navajo Princess, sondern damit vor allem eine Halbschwester des großartigen Dancing Brave, der sicherlich zu den besten Pferden des letzten Jahrhunderts gehörte. Es handelt sich um eine bei Juddmonte bestens etablierte Familie, in der man viele Spitzenpferde und Deckhengste findet. Ein Weg, der auch Redwood vorgezeichnet ist, dem vielleicht bisher besten Nachkommen von High Chaparral.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!