Drucken Redaktion Startseite

2010-07-11, Hamburg, 9. R. - H. H. Sheikh Hamdan bin Rashid Al Maktoum-Trophy (Hamburger Stutenpreis)

9 H. H. Sheikh Hamdan bin Rashid Al Maktoum-Trophy (Hamburger Stutenpreis)

Gruppe III, 55.000 € (32.000, 11.000, 5.500, 3.000, 2.000, 1.500).
Für 3-jährige Stuten.

Tipp: Waldjagd - Elle Shadow – Kaya Belle
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 137:10. - Platzwette 35, 16, 22:10. - Zweierwette 589:10. - Dreierwette 3.153:10. - Platz-Zwilling-Wette 86, 175, 35:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Miss Starlight (GB) 2007
 / St. v. Trade Fair - Redeem (Doyoun)

Tr.: P. J. McBride / Jo.: Terence Hellier
Formen:
10-3-5-3-1-2-3-8-1-6
58,0 kg 32.000 € 137,0
2
Elle Shadow (IRE) 2007
 / b. St. v. Shamardal - Elle Danzig (Roi Danzig)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
3-1-2-1
58,0 kg 11.000 € 32,0
3
Ovambo Queen (GER) 2007
 / db. St. v. Kalatos - Oxalaguna (Lagunas)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Henk Grewe
Formen:
1-1-2-6
58,0 kg 5.500 € 59,0
4
Nianga (GER) 2007
 / b. St. v. Lomitas - Nobilissima (Bluebird)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
1-4-8-3-1
58,0 kg 3.000 € 126,0
5
Waldjagd (GB) 2007
 / F. St. v. Observatory - Wurftaube (Acatenango)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
2-1
58,0 kg 2.000 € 27,0
6
Glady Romana (GER) 2007
 / b. St. v. Doyen - Glady Sum (Surumu)

Tr.: Werner Baltromei / Jo.: Dominique Boeuf
Formen:
5-5-3
58,0 kg 1.500 € 78,0
7
Tuiga (GER) 2007
 / b. St. v. Rakti - Tocopilla (Medally)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Filip Minarik
Formen:
7-1-4-3-9
58,0 kg 235,0
8
Pragelata (GER) 2007
 / db. St. v. Platini - Prairie Princess (Dashing Blade)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
4
58,0 kg 288,0
9
Kaya Belle (GER) 2007
 / b. St. v. Lando - Kahina (Warning)

Tr.: Torsten Mundry / Jo.: Eugen Frank
Formen:
6-1-4
58,0 kg 104,0

Kurzergebnis

MISS STARLIGHT (2007), St., v. Trade Fair - Redeem v. Doyoun, Bes.: Maelor Racing, Zü.: T. J. Cooper, Tr.: Charlie McBride, Jo.: Terence Hellier, GAG: 91,5 kg 2. Elle Shadow (Shamardal) 3. Ovambo Queen (Kalatos), 4. Nianga, 5. Waldjagd, 6. Glady Romana, 7. Tuiga, 8. Pragelata, 9. Kaya Belle

Richterspruch

Si. 1-1-1-1½-1¼-2-3-9

Zeit

2:21,27

Rennanalyse

Mit insgesamt nicht besonders aufregender Form war Miss Starlight, die von dem einst in Hoppegarten als Assistent von Kieron Page tätigen Charlie McBride trainiert wird, nach Hamburg angereist, so dass ihr leichter Sieg gegen die mutmaßlich besten deutschen Steher-Stuten doch einige Fragen aufwirft. Sie war für 1.500 Guineas bei der Tattersalls October Sale 2008 geradezu geschenkt, har bis heute drei Rennen gewonnen, in England kleinere Prüfungen in Leicester und Wolverhampton.

Sie ist der erste Black Type-Sieger ihres Vaters Trade Fair, ein gutes 1400-m-Pferd, der in England für 3.000 Pfund auf Tweenhills Farm and Stud deckt, bislang in England und Australien, wohin er shuttelt, einige Sieger gebracht hat, aber halt noch nie auf höherer Ebene. Die mütterliche Linie ist eher unauffällig, Redeem hat gewonnen und vier andere Sieger gebracht, sie ist Schwester des guten Stehers Boreas (In The Wings), der zwei Gr. III-Rennen gewonnen hat, darunter den Doncaster Cup. Man muss schon weit schauen, bis man im Pedigree weiteres Black Type findet, was natürlich auch den geringen Preis erklärt, den Miss Starlight als Jährling erlöste.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Miss Starlight mit Terence Hellier gewinnt die H.H. Sheikh Hamdan bin Rashid Al Maktoum-Trophy (Hamburger Stutenpreis). www.galoppfoto.de
Hamburg, Miss Starlight mit Terence Hellier gewinnt die H.H. Sheikh Hamdan bin Rashid Al Maktoum-Trophy (Hamburger Stutenpreis).www.galoppfoto.de

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!