Drucken Redaktion Startseite

2010-06-30, Köln, 4. R. - Preis des Hippodroms

4 Preis des Hippodroms

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 22:10. - Platzwette 11, 21, 39:10. - Zweierwette 75:10. - Dreierwette 1.787:10. - Platz-Zwilling-Wette 50, 149, 456:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Enora (GER) 2007
 / F. St. v. Noverre - Enrica (Niniski)

Tr.: Torsten Mundry / Jo.: Eugen Frank
57,5 kg 3.000 € 224,0
2
New Wonder (GER) 2007
 / F. St. v. Martillo - New Fantasy (Zafonic)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Jiri Palik
57,5 kg 1.200 € 77,0
3
All I Want (GB) 2007
 / F. St. v. King's Best - Alla Prima (In The Wings)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Andreas Helfenbein
58,0 kg 600 € 199,0
4
Pragelata (GER) 2007
 / db. St. v. Platini - Prairie Princess (Dashing Blade)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,5 kg 300 € 52,0
5
Soochow (GER) 2007
 / b. St. v. Nayef - Shine (Sanglamore)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
57,5 kg 104,0
6
Cawakimi (GB) 2007
 / St. v. Dalakhani- Choralist (Danehill)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Terence Hellier
57,5 kg 146,0
7
Rada Angel (IRE) 2007
 / St. v. Le Vie Dei Colori - Red Letter (Sri Pekan)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Jan Palik
57,5 kg 246,0
8
Welinda (GER) 2007
 / St. v. Next Desert - Wienerin (shepard)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Wladimir Panov
57,5 kg 285,0
9
Corumba (GER) 2007
 / b. St. v. Sholokhov - Chato's Girl (Chato)

Tr.: Horst Steinmetz / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 49,0
10
Carola Consales (GER) 2007
 / F. St. v. Platini - Canaletta (Most Welcome)

Tr.: Hans Walter Hiller / Jo.: Filip Minarik
57,5 kg 526,0
99
La Secondia (GER) 2007
 / b. St. v. Second Set - La Pena (Be My Guest)

Tr.: Sarah Weis / Jo.: Koen Clijmans
57,5 kg
rtl.
578,0

Kurzergebnis

ENORA (2007), St., v. Noverre - Enrica v. XXXX, Bes. u. Zü.: Gestüt Röttgen, Tr.: Torsten Mundry, Jo.: Eugen Frank 2. New Wonder (Martillo), 3. All I Want (King's Best), 4. Pragelata, 5. Soochow, 6. Cawakimi, 7. Rada Angel, 8. Welinda, 9. Corumba, 10. Carola Consales, rtl.: La Secondia

Richterspruch

Le. 2-½-¾-H-½-2-2½-13-8-1½

Zeit

2:19,84

Rennanalyse

Die Nennungen, die für Enora getätigt wurden, zeugen schon von einer gewissen Wertschätzung und da war der erste Sieg beim zweiten Start auch nur die logische Konsequenz. Sie ist noch für die "Diana" unter Order, wurde auch für den Walther J. Jacobs-Stutenpreis eingeschrieben. Offensichtlich besitzt sie für diese Aufgaben auch das nötige Stehvermögen, auch wenn ihr Vater Noverre (Rahy), den Darley vor einiger Zeit nach Indien verkauft hat, ein erstklassiger Meiler war. Er ist aber Vater des vorjährigen französischen Derbysiegers Le Havre.

Die Linie ist Trainer Torsten Mundry natürlich bestens bekannt, denn er selbst hat Enoras Bruder, den jetzt in Tschechien als Deckhengst stehenden Egerton (Groom Dancer) oft genug zum Erfolg geritten, zuletzt noch 2008 im IDEE Großer Hansa-Preis (Gr. II). Enora ist auch Schwester der vorjährigen Listensiegerin Ephigenie (Groom Dancer) sowie von vier weiteren Siegerinnen, wie etwa Esposita (Sternkönig), die Mutter des unlängst leider verrunglückten Eliot (Tiger Hill), Dritter im Preis von Europa (Gr. I). Enora bewegt sich also in bester Familientradition.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!