Drucken Redaktion Startseite

2010-06-06, Hoppegarten, 5. R. - Benazet-Rennen - Preis der deutschen Besitzer

5 Benazet-Rennen - Preis der deutschen Besitzer

Gruppe III, 55.000 € (32.000, 11.000, 5.500, 3.000, 2.000, 1.500).
Für 3-jährige und ältere Pferde.

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten Siegwette 39:10. - Platzwette 12, 14, 10:10. - Zweierwette 282:10. - Dreierwette 819:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Amico Fritz (GER) 2006
 / b. H. v. Fasliyev - Arctic Appeal (Ahonoora)

Tr.: Henri Alex Pantall / Jo.: Fabrice Veron
Formen:
3-1-1-1-5-1-2-2-8
60,0 kg 32.000 € 39,0
2
Indomito (GER) 2006
 / db. H. v. Areion - Insola (Royal Solo)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
10-3-4-6-9-1-1
60,0 kg 11.000 € 75,0
3
Contat (GER) 2003
 / db. H. v. Diktat - Conga (Robellino)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Rastislav Juracek
Formen:
1-7-6-1-4-11-1-1-5-6
60,0 kg 5.500 € 25,0
4
Walero (GER) 2006
 / b. H. v. Big Shuffle - Waterbör (Lagunas)

Tr.: Uwe Ostmann / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
5-2-1-1-99-3-6-1-1-1
60,0 kg 3.000 € 53,0
5
Nareion (GER) 2006
 / db. H. v. Areion - Ninigretta (Dashing Blade)

Tr.: Werner Baltromei / Jo.: Yann Lerner
Formen:
7-5-3-1-6-2-4-1-10-4
60,0 kg 2.000 € 53,0
6
Shinko's Best (IRE) 2001
 / F. W. v. Shinko Forest - Sail away (Platini)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
10-6-3-6-1-2-4-1-3-6
60,0 kg 1.500 € 161,0
7
Paradise Rain (GB) 2007
 / b. St. v. Compton Place - Goldenrain (Nureyev)

Tr.: Manfred Hofer / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
11-7-1-4-1
55,0 kg 158,0

Kurzergebnis

AMICO FRITZ (2006), H., v. Fasliyev - Arctic Appeal v. Ahonoora, Bes. u. Zü.: Alexander Pereira, Tr.: Henri-Alex Pantall, Jo.: Fabrice Veron, GAG: 94 kg 2. Indomito (Areion), 3. Contat (Diktat), 4. Walero, 5. Nareion, 6. Shinko's Best, 7. Paradise Rain

Richterspruch

Si. ¾-½-1½-¾-4-5

Zeit

1:09,50

Rennanalyse

Es war sicher kein besonders stark besetztes Gruppe-Rennen, was sich letztlich auch in der Einschätzung des Handicappers niederschlug, der  Amico Fritz mit 94 Kilo bedachte, sogar den Drittplatzierten Contat mit 95 Kilo noch höher bewertet. Sollte der Sieger die Golden Jubilee Stakes (Gr. I) über 1200 Meter nächste Woche während Royal Ascot bestreiten, wird er dies sicher als großer Außenseiter tun.

Die Entwicklung des Pferdes, das vor drei Jahren bei der BBAG-Jährlingsauktion für 32.000 € zurückgekauft wurde, ist aber erstaunlich. Noch vor ziemlich genau einem Jahr konnte er in Frankreich kein Verkaufsrennen gewinnen, gewann dann beim fünften Start ein "Reclamer" auf Sand über 1300 Meter in Deauville und dann ein ähnliches Rennen über 1300 Meter in Maisons-Laffitte. Ohne, dass er geclaimt wurde, was vielleicht auch damit zusammen hang, dass er in Frankreich nicht prämienberechtigt ist. Sein Knopf ging aber erst dieses Jahr so richtig auf, er sicherte sich in Cagnes-sur-mer zwei Handicaps auf Sand und in Fontainebleau ein Handicap, dann dort ein Listenrennen über 1100 Meter. Hoppegarten sah nun seinen siebten Treffer.

Seine Mutter Arctic Appeal war eine schnelle Stute, die in England drei Rennen gewann und 1992 im von Lochsong gewonnen Ayr Gold Cup, einem der wichtigsten Sprint-Handicaps in England, bei 28 Startern Fünfte wurde. Sie lief dann auch in Deutschland noch mehrfach platziert. In der Zucht hat sie insbesondere die harte Arlecchina (Mtoto) gebracht, die Listensiegerin war und in vier Gr.-III-Rennen in Italien und Deutschland Platz drei belegte, sie ist Zuchtstute im Newsells Park Stud. Arlekinada (Lycius) ist listenplatziert gelaufen, es gab noch zwei weitere Sieger. Es handelt sich um eine Schlenderhaner Linie, die nächste Mutter Arita (Kronzeuge) hat das Festa-Rennen (LR) gewonnen, ist eine Schwester des Preis von Europa (Gr. I)-Siegers und Deckhengstes Ataxerxes (Exbury), Arratos ist aus der Linie ein weiterer Gr.-I-Sieger und späterer Deckhengst.  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!