Drucken Redaktion Startseite

2010-06-01, Köln, 4. R. - yoobet.de-Rennen

4 yoobet.de-Rennen

Kat. D, 5.500 € (3.200, 1.300, 650, 350). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 19:10. - Platzwette 10, 10, 10:10. - Zweierwette 117:10. - Dreierwette 272:10. - Platz-Zwilling-Wette 17, 14, 19:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Solidaro (GER) 2007
 / b. W. v. Monsun - Saderlina (Sadler's Wells)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 3.200 € 19,0
2
Danando (GER) 2007
 / F. W. v. Platini - Diana's Quest (Rainbow Quest)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Eduardo Pedroza
57,0 kg 1.300 € 61,0
3
Akkurat (GER) 2007
 / b. H. v. Dai Jin - Aughamore Beauty (Dara Monarch)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Terence Hellier
58,0 kg 650 € 36,0
4
Semina (GER) 2007
 / Df. St. v. Mamool - Second Game (Second Set)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Henk Grewe
56,0 kg 350 € 55,0
5
Everton (FR) 2007
 / b. W. v. Sholokhov - Jaragua (Medaaly)

Tr.: Werner Baltromei / Jo.: William Mongil
57,0 kg 258,0
6
Soochow (GER) 2007
 / b. St. v. Nayef - Shine (Sanglamore)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
55,0 kg 149,0
7
Magic Mind (IRE) 2007
 / F. H. v. Boreal - My Secret

Tr.: Helga Dewald / Jo.: Andreas Göritz
57,0 kg 999,0
8
Christoph Columbus (GER) 2007
 / db. W. v. Noroit - Crying Love (Winged Love)

Tr.: Michael Blau / Jo.: Jan Palik
57,0 kg 608,0
9
Andong (GER) 2007
 / F. H. v. Next Desert - Alisa

Tr.: Markus Münch / Jo.: Gaetan Masure
57,0 kg 391,0

Kurzergebnis

SOLIDARO (2007), H., v. Monsun - Saderlina v. Sadler's Wells, Bes. u. Zü.: Gestüt Schlenderhan, Tr.: Jens Hirschberger, Jo.: Adrie de Vries 2. Danando (Platini), 3. Akkurat (Dai Jin), 4. Semina, 5. Semina, 6. Soochow, 7. Magic Mind, 8. Christoph Columbus, 9. Andong

Richterspruch

Üb. 5-3½-¾-11-4½-2-6-35

Zeit

2:39,95

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Calypso Directa.

Rennanalyse

Alles andere als ein Sieg von Solidaro wäre in Schlenderhan schon eine Enttäuschung gewesen, denn die Trainingsleistungen des Hengstes sollen sehr gut gewesen sein, er gilt als große Hoffnung Richtung Hamburg. Auf diesem Weg wird er das Rennen bestreiten, das vor drei Jahren sein Zuchtgefährte Adlerflug gewonnen hat, das Listenrennen in Hannover. Das führt in diesem Jahr über 2400 Meter und wird an einem Samstag, dem 26. Juni gelaufen. Etwas unreif wirkte er in Köln schon, doch als ihn ein Jockey einmal auf freier Bahn hatte, packte er groß an, konnte innerhalb weniger Galoppsprünge beschleunigen.

Er ist ein rechter Bruder von zwei Deckhengsten, dem vorwiegend in der Warmblutzucht wirkenden Shamal und Salutino, der im Gestüt Martinushof steht. Sein erster Jahrgang ist im Jährlingsalter und umfasst acht Fohlen. Salutino hatte Pech, kein Gruppe-Rennen zu gewinnen, er war auf dieser Ebene allerdings siebenmal platziert, darunter Zweiter im Gran Premio del Jockey Club (Gr. I) und Dritter im Preis von Europa (Gr. I) und im Deutschlandpreis (Gr. I). Die Mutter Saderlina hat Schlenderhan 1998 über die IVA für 210.000 € bei Tattersalls tragend von Pennekamp gekauft. Sie ist inzwischen 18 Jahre alt, hat nach Solidaro noch Stuten von Sinndar und Manduro gebracht. Sie war listenplatziert, ist eine Schwester der Prix de Diane (Gr. I)-Siegerin Caerlina aus der Familie von Sri Putra, Turtle Bow und Kartajana, die u.a. das Bayerische Zuchtrennen (Gr. I) gewinnen konnte. Es handelt sich demnach um einen Seitenzweig einer Aga Khan-Linie.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!