Drucken Redaktion Startseite

2010-05-13, Dresden, 6. R. - Jubiläumspreis 20 Jahre Dresdner Morgenpost

6 Jubiläumspreis 20 Jahre Dresdner Morgenpost

Kat. D, 4.400 € (2.600, 1.050, 500, 250).
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 14:10. - Platzwette 11, 20, 25:10. - Zweierwette 142:10. - Dreierwette 799:10. - Platz-Zwilling-Wette 47, 65, 363:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Iguacu (GER) 2007
 / db. W. v. Areion - Ingrid (Nebos)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Wladimir Panov
58,0 kg 2.600 € 14,0
2
Marianna (GER) 2007
 / db. St. v. Lecroix - Mariella (Zinaad)

Tr.: Angelika Glodde / Jo.: Jiri Palik
55,0 kg 1.050 € 198,0
3
Latasha (GER) 2007
 / b. St. v. Seattle Dancer - La Vitesse (Zinaad)

Tr.: Martin Rölke / Jo.: Piotr Krowicki
55,0 kg 500 € 262,0
4
Silenzio Mo (FR) 2007
 / F. W. v. Sabiango - Negel (Theatrical)

Tr.: Martin Rölke / Jo.: Eduardo Pedroza
57,0 kg
Scheuklappen
250 € 64,0
5
Windspiel (GER) 2007
 / F. St. v. Kalatos - Windstürmerin (Lagunas)

Tr.: Martin Rölke / Jo.: Jozef Bojko
55,0 kg 220,0
6
Renoir (GER) 2007
 / db. W. v. Mamool - Rosaja (Surako)

Tr.: Claudia Barsig / Jo.: Manuela Murke
57,0 kg 230,0
7
Pepita (GER) 2007
 / F. St. v. Kalatos - Palma (Goofalik)

Tr.: Harald Franke / Jo.: Filip Minarik
55,0 kg 56,0
8
Golden Cloud (GER) 2007
 / b. W. v. Bertolini - Goldkatze (Czaravich)

Tr.: Günter Lentz / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg 112,0

Kurzergebnis

IGUACU (2007), H., v. Areion - Ingrid v. Nebos, Bes.: Gestüt Evershorst, Zü.: Dr. Erika Buhmann, Tr.: Hans-Jürgen Gröschel, Jo.: Wladimir Panov, GAG: 71,5 kg 2. Marianna (Lecroix), 3. Latasha (Seattle Dancer), 4. Silenzio Mo, 5. Windspiel, 6. Renoir, 7. Pepita, 8. Golden Cloud

Richterspruch

Ka. K-1¾-4-H-3½-6-7

Zeit

2:13,90

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Petit Filou.

Rennanalyse

Karge 14:10 gab es für Iguacu am Toto, nachdem er beim Debut nur an der starken Ebbesloherin Aujiang gescheitert war. Allerdings musste sein Anhang zittern, denn in der entscheidenden Phase wirkte er noch sehr unreif, brach kurz weg. Die Familie des Sohnes von Areion ist seit ewigen Zeiten in Evershorst angesiedelt. Die Mutter Ingrid hat bei nur vier Starts gewonnen, vor Iguacu brachte sie die guten Sieger Inplatino (Platini) und Inambari (Areion), dannn Irika (Areion), eine vierfache Siegerin, die dieses Jahr in Evershorst eingestellt wurde. Auf der Koppel ist noch eine Jährlingsstute von Areion. Ingrid ist eine rechte Schwester des achtfachen Siegers Incognito, der mehrere Ausgleiche I gewinnen konnte, Dritter im Großer Preis von Düsseldorf (Gr. III) war.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!