Drucken Redaktion Startseite

2010-03-14, Neuss, 2. R. - Preis der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen

2 Preis der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen

Kat. D, 4.500 € (2.600, 1.050, 550, 300)
Für Dreijährige.

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 27:10. - Platzwette 19, 42:10. - Zweierwette 384:10. - Dreierwette 1.486:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Nightdance Victor (GER) 2007
 / db. W. v. Pentire - Nightdance Forest (Charnwood Forest)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
57,5 kg 2.600 € 27,0
2
Cutting Edge (GER) 2007
 / b. W. v. Ransom O'War - Cara Dilis (El Prado)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Henk Grewe
57,5 kg 1.050 € 209,0
3
Alexander Nevski (USA) 2007
 / b. W. v. Afleet Alex - Bedroom Chatter (Cure the Blues)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg 550 € 28,0
5
Cresta Gold (GB) 2007
 / St. v. Java Gold - Cresta (Sadler's Wells)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Andreas Helfenbein
56,5 kg 94,0

Kurzergebnis

1. Nightdance Victor (GAG: 72,5 kg), 2. Cutting Edge, 3. Alexander Nevski, 4. Suerte Loca, 5. Cresta Gold, 6. Gwyn A Faire

Richterspruch

Ka. H-5-8-H-44

Zeit

1:41,91

Rennanalyse

Mit einigem Glück konnte Nightdance Victor seine Maidenschaft ablegen, denn der moralische Sieger war sicher Cutting Edge, der Mitte der Geraden in großer Haltung aufmarschierte, dann aber zur Seite tendierte und den Schwung verlor.

Der Sieger stammt aus der eigenen Zucht der Familie Wille, die Mutter, die Wittekindshoferin Nightdance Forest lief bereits in deren Farben. Sie war auch bei Peter Schiergen und eine richtig gute Rennstute, gewann dreijährig in Hamburg ein Auktionsrennen über 1400 Meter und war Zweite im Fährhofer Stutenpreis (Gr. III) über 1600 Meter. Vierjährig gewann sie zwei Listenrennen, die Frankfurter Stutenmeile und den Großen Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf über 1400 Meter. Das brachte ihr ein GAG von immerhin 92,5 Kilo ein. Nightdance Victor ist ihr Erstling, ein zweijähriger Desert Prince-Hengst steht ebenfalls bei Schiergen, es gibt dann noch eine Jährlingsstute von Desert Prince.

Nightdance hat mit Nightdance Honor (Highest Honor) und Nightdance Tiger (Tiger Hill) weitere Sieger auf der Bahn, besser könnte auf Dauer aber Nightdance Paolo (Paolini) sein, er steht wie ein zwei Jahre alter Martillo-Sohn im Schiergen-Stall. Nightdance ist eine Schwester der Diana-Siegerin und erstklassigen Vererberin Night Petticoat (Petoski), Mutter u.a. von Next Desert (Desert Style) und Next Gina (Perugino).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!