Drucken Redaktion Startseite

2007-08-11, Dresden, 3. R. - Preis der HEK Hanseatische Krankenkasse

3 Preis der HEK Hanseatische Krankenkasse

Sieglosen-Rennen, 4.400 € (2.600, 1.050, 500, 250). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Nenngelder 44 € Einsatz (9, 13, 22).

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 40:10. - Platzwette 13, 11:10. - Zweierwette 75:10. - Dreierwette 249:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
2
All An Star (GB) 2004
 / b. St. v. Galileo - All An Angel (Alydar)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
56,0 kg 1.050 € 13,0

Kurzergebnis

1. Rotation, 2. All An Star, 3. Tretjak, 4. Muckwari, 5. Demodex, 6. Wind for Change

Richterspruch

Üb. 8-5-2-2½-¾

Zeit

2:20,60

Zusatzinformationen

. Nichtstarter: A Cruyff. Auf Anordnung der RL wurde von Rotation eine Dopingprobe entnommen. Die RL belegte J. Sovka wegen übertriebenen Peitschengebrauchs (Nr. 594/10 RO) mit einer Verwarnung.
Links zum Rennen:

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!