Drucken Redaktion Startseite

1987-07-05, Hamburg, 9. R. - Holsten-Cup 118. Deutsches Derby

9 Holsten-Cup 118. Deutsches Derby

Gruppe I, 224.789 € (125.177 € - 57.211 € - 27.843 € - 14.559 €)

20 Starter
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSieg 72:10 Plätze 17, 22, 12:10 Zweier 924:10 Dreier 2.320:10 DM

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Lebos (GER) 1984
 / db. H. v. Nebos - Litty (Soderini)

Tr.: Bruno Schütz / Jo.: Lutz Mäder
58,0 kg 125.177 € 72,0

Kurzergebnis

1. LEBOS 2. Winwood 3. Kondor 4. Aystlos 5. Zampano 6. Saban 7. Vive le Roi 8. Medicus 9. Argon 10. Little Ebano 11. Gianfranco 12. Romano 13. Bouclier 14. Sputnix 15. Step Dancer 16. Brooker 17. Wiener Walzer 18. Datero 19. Aarlord 20 Barbaros

Richterspruch

ü. 2 (Kondor) - 1/2 . 1 1/4 - 1 3/4 - 1 1/4 - 1/2 L.

Zeit

2:34,1

Zusatzinformationen

Talkmaster Nichtstarter lt. tierärztlichem Attest, stattdessen kam Ersatzstarter Saban zum Einsatz. Die Ersatzstarter Ascot Prince und Azzaro kamen nicht zum Einsatz. Die RL eröffnete ein Protestverfahren gegen das zweitplatzierte Pferd Kondor und setzte ihn auf den dritten Platz. Gegen diese Entscheidung der RL legte die Besitzerin von Kondor Beruf beim Renngericht ein. Das Renngericht wies die Berufung zurück. Die RL belgte Jockey Andrzy Tylicki (Astylos) wegen Behinderung mit Reitverbot am 15.7. und 17.7.87 (2 Renntage).
Kategorie:
  • Deutsches Derby
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!