Drucken Redaktion Startseite

12.05.2010, Köln, 4. R. - Preis der Hochstein + Vollers Bauunternehmung Iffezheim

4 Preis der Hochstein + Vollers Bauunternehmung Iffezheim

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300).
Für 3-jährige sieglose Stuten. Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Stuten 1 kg, drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.

Nenngelder 51 € Einsatz (10, 15, 26)

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette: 19:10, Platzwette: 10, 16, 22:10, Zweierwette: 140:10, Dreierwette: 1004:10, Platz-Zwilling: 30, 53, 55:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Lagalp (GER) 2007
 / b. St. v. Galileo - La Dane (Danehill)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 3.000 € 19,0
2
Semina (GER) 2007
 / Df. St. v. Mamool - Second Game (Second Set)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Henk Grewe
57,5 kg 1.200 € 183,0
3
Nennella (GER) 2007
 / b. St. v. Golan - Nonette

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
57,0 kg 600 € 232,0
4
Pomme de Paradis (FR) 2007
 / St. v. Green Tune - Pivoline (Pivotal)

Tr.: Werner Baltromei / Jo.: William Mongil
57,0 kg 300 € 97,0
5
Wilde Perle (GB) 2007
 / db. St. Platini - Wild Romance (Alkalde)

Tr.: Hans Albert Blume / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 54,0
6
Lovely Samantha (GB) 2007
 / F. St. v. Doyen - Shining Vale (Twilight Agenda)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Terence Hellier
57,0 kg
Scheuklappen
172,0
7
All I Want (GB) 2007
 / F. St. v. King's Best - Alla Prima (In The Wings)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Eduardo Pedroza
57,5 kg 95,0
8
Oriental Beauty (GER) 2007
 / b. St. v. Seattle Dancer - Oriental Pearl (Big Shuffle)

Tr.: Uwe Ostmann / Jo.: Andreas Helfenbein
57,0 kg 84,0
9
Nabella (GB) 2007
 / b. St. v. Rock of Gibraltar - Nicara

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
57,0 kg
Scheuklappen
116,0
10
Elbkönigin (GER) 2007
 / F. St. v. Mamool - Eastern Lady (Highland Chieftain)

Tr.: Ralf Rohne / Jo.: Andre Best
57,5 kg 398,0

Richterspruch

Üb. 6-½-½-1¾-1¼-5-1½-4-1

Zeit

2:24,53

Rennanalyse

Schon bei ihrem Debut hatte die Umgebung von Lagalp eigentlich einen Sieg erwartet, doch scheiterte sie damals an der hocheingeschätzten Ravensbergerin Waldjagd. Das Rennen dürfte sie aber weitergebracht haben, das unterstrich sie mit einem souveränen Sieg auf der Heimatbahn. Je weiter es wurde, desto deutlicher setzte sie sich von der Konkurrenz ab. Ein Listenrennen in Mülheim könnte jetzt auf ihrem Fahrplan stehen, die "Diana" ist natürlich im Hinterkopf.

Als Galileo-Stute aus einer Danehill-Tochter ist die auf Northern Dancer ingezogene Lagalp natürlich schon jetzt ein Juwel für die Zucht. Die Mutter hat Bona-Chef Heinz Harzheim einst für 140.000 Mark bei der BBAG aus dem Besitz des Gestüts Wittekindshof erworben. Die Schwester von La Blue (Bluebird) und Le Big (Big Shuffle) gewann bei nur vier Starts das Idee Festa-Rennen (LR) in Baden-Baden. In der Zucht hat sie bisher nur Stuten gebracht, Lagalp ist ihr drittes und bisher bestes Produkt. Nach dieser kam eine nach Irland verkaufte Black Sam Bellamy-Tochter und eine Jährlingsstute von Big Shuffle.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!