Egbert Fisk
ehemaliger Jockey
Deutschland

Infos

Der aus Ostpreußen stammende Jockey gewann zwischen 1868 und 1882 gleich sieben Mal die wichtigste deutsche Fliegerprüfung, die Goldene Peitsche

Jockey-Championat: 1875
Derbysieg: 1877 Pirat
Gruppesiege: 12 (1 Gr. I-Sieg)

Von

Datum Rennort Pferd Details Vorschau Nachschau
08.07.1877 Hamburg, 1. R., 9. Deutsches Derby, 2.400 m Pirat (AUT) 1874, 1. Platz, Gewinn: 25.900 € Besitzer: Hugo Fürst Hohenlohe-Oehringen, Jockey: Egbert Fisk, Trainer: Charles Hayhoe
04.06.1876 Hoppegarten, 1. R., Stuten-Rennen (20. Preis der Diana - Deutsches Stuten-Derby), Listenrennen, 2.000 m Vergissmeinnicht (GER) 1873, 1. Platz Besitzer: Kgl. Hauptgestüt Graditz, Jockey: Egbert Fisk, Trainer: Bachert
07.07.1874 Hoppegarten, 1. R., Stuten-Rennen (18. Preis der Diana - Deutsches Stuten-Derby), Listenrennen, 2.000 m Hamadryade (GER) 1871, 1. Platz Besitzer: Hugo Fürst Hohenlohe-Oehringen, Jockey: Egbert Fisk
04.06.1871 Hoppegarten, 1. R., Stuten-Rennen (15. Preis der Diana - Deutsches Stuten-Derby), Listenrennen, 2.000 m Das Veilchen (GER) 1868, 1. Platz Besitzer: Kgl. Hauptgestüt Graditz, Jockey: Egbert Fisk
06.06.1869 Hoppegarten, 1. R., Stuten-Rennen (13. Preis der Diana - Deutsches Stuten-Derby), Listenrennen, 2.000 m Lady Bird (GER) 1866, 1. Platz Besitzer: Dr. Bethel Henry Strousberg, Jockey: Egbert Fisk

Verweise als Verwandte Beiträge in TT-Artikel

Jockey bei

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!