Drucken Redaktion Startseite

News / Vermischtes

20.05.2022
Ausgabe 719 vom Freitag, 20.05.2022

Conan der Barbar ist ein zum Genre des Barbarenfilms zählender Low-Fantasy-Film und Genreklassiker von 1982 nach Motiven von Robert E. Howard, der seit 1932 mehrere Kurzgeschichten über Conan den Cimmerier verfasste. Howard entwarf für seine Geschichten einen eigenen Schauplatz, das Hyborische Zeitalter. Erstaufführung in Deutschland war der 25. August 1982. Regisseur war John Milius, die Titelrolle spielte Arnold Schwarzenegger. 

weiterlesen »
14.05.2022

41 Seiten voller Informationen über den nationalen und internationalen Galopprennsport mit den Ergebnissen und züchterischen Hintergrundinformationen über die wichtigsten Sieger der vergangenen Woche. Die Siegerin im Karin Baronin von Ullmann - Schwarzgold-Rennen, Gr. III, trägt die zum Renntitel passenden Schlenderhaner Farben: Mountaha ist die zweite Gruppesiegerin für ihren Vater Guiliani, der ebenfalls aus der Zucht des ältesten und erfolgreichsten Privatgestüt Deutschlands stammt. Ihr wird das "Pedigree der Woche" gewidmet, auch in der englischsprachigen Kolumne von David Conolly-Smith stehen sie und ihr Trainer Markus Klug besonders im Fokus.

weiterlesen »
13.05.2022
Ausgabe 718 vom Freitag, 13.05.2022

Mountaha ist ein weiblicher Vorname. Er kommt aus dem Arabischen und bedeutet "Baum im Paradies".

weiterlesen »
13.05.2022
Ausgabe 718 vom Freitag, 13.05.2022

Der zweite von insgesamt sieben Wertungsrenntagen im Besitzertrainer-Cup 2022 fand am Sonntag in Köln statt. Lediglich sieben Pferde von aktiven Besitzertrainern des Vereins waren in der Domstadt engagiert. An der Spitze der Zwischenwertung gab es keine Veränderung. Christian Peterschmitt und Oliver Rudolph, die beide in Köln nicht am Start waren, führen mit jeweils zehn Punkten das Klassement vor dem dritten Wertungsrenntag am 26. Juni in Hamburg an.

Hinter dem Führungsduo schaffte Armin Weidler in Köln den Sprung auf Platz drei. Acht Punkte holte für ihn Jazzy Socks (Eduardo Pedroza) durch seinen zweiten Platz im siebten Rennen. Rang vier belegt jetzt Laura Giesgen, die in derselben Prüfung mit Ding Dong (Maike Riehl) Dritte wurde und nunmehr sieben Punkte in der Cup-Wertung zu Buche stehen hat.

weiterlesen »
13.05.2022

41 Seiten voller Informationen über den nationalen und internationalen Galopprennsport mit den Ergebnissen und züchterischen Hintergrundinformationen über die wichtigsten Sieger der vergangenen Woche. Hier geht es zum kostenlosen Download: Klick! Die Siegerin im Karin Baronin von Ullmann - Schwarzgold-Rennen, Gr. III, trägt die zum Renntitel passenden Schlenderhaner Farben: Mountaha ist die zweite Gruppesiegerin für ihren Vater Guiliani, der ebenfalls aus der Zucht des ältesten und erfolgreichsten Privatgestüt Deutschlands stammt.

weiterlesen »
08.05.2022
Ausgabe 717 vom Freitag, 06.05.2022

Zandschan (persisch زنجان ZanjānDMG Zanǧān, auch Sendschan; anders transkribiert auch Zanjan) ist eine Stadt im Nordwesten Irans mit knapp 400.000 Einwohnern (Berechnungsstand 2010). Sie ist Sitz der Verwaltung der Provinz Zandschan und befindet sich 298 km nordwestlich von Teheran.

weiterlesen »
08.05.2022
Ausgabe 717 vom Freitag, 06.05.2022

Der Bergheimer Züchterstammtisch freut sich, nach dem Ende der Corona-Auflagen wieder ein Stück weit Normalität und Planungssicherheit vorzufinden und möchte alle Freunde des Galopprennsports und der Vollblutzucht zu den ersten beiden Veranstaltungen des Jahres einladen. Die Auftaktveranstaltung unter dem Motto „200 Jahre Deutscher Galopp“ findet am 6. Mai im Tattersalls auf der Rennbahn in Köln statt – Beginn 18:00 Uhr.

Hier konnten wir den neuen Dachverband-Geschäftsführer, Daniel Krüger, mit einem Vortrag über 200 Jahre deutscher Galopprennsport und Sascha Multerer als Experten der neuen V7-Wette als Referenten gewinnen. Für diese Veranstaltung hat Wettstar.de die Schirmherrschaft übernommen – Getränke und einige Überraschungen erwarten sie.

weiterlesen »
08.05.2022
Ausgabe 717 vom Freitag, 06.05.2022
Die Wetter auf französische Rennen werden ab Mittwoch, 04. Mai 2022, extra belohnt, natürlich auch bei Wettstar denn der bedeutendste Vermittler von Pferdewetten im deutschen Pferdesport bietet die von PMU (Paris Mutuel Urbain) eingeführte Neuerung natürlich mit an – die sogenannte „Booster-Wette“. Bei dieser Innovation werden die Gewinne erhöht. Es gibt Jackpots (etwa 450 über das ganze Jahr) in allen Wettarten (außer Simple Gagnant, Simple Placé und Quinté+). Die Höhe des Jackpots, die Rennen und der Tag werden vorab bekanntgegeben.

Das „B“ für Booster wird als Logo im Equidia-Stream angezeigt und der Jackpot natürlich auch auf unserer Website wie gewohnt im Starterfeld veröffentlicht. Die zusätzliche Summe liegt jeweils zwischen 10.000 € und 100.000 €.

weiterlesen »
07.05.2022
Ausgabe 717 vom Freitag, 06.05.2022

Unter strengen Restriktionen sind am 30. April wieder Zuschauer auf der Rennbahn Kranji in Singapur zugelassen worden. Fast zwei Jahre wurden die Rennen aus Corona-Gründen vor leeren Rängen gelaufen. Ab sofort sind die Tore wieder geöffnet, doch wird die 3G-Regelung angewendet, zudem herrscht auf dem Gelände die Maskenpflicht. Unter 18jährige dürfen nicht auf die Rennbahn.

weiterlesen »
05.05.2022
Ausgabe 717 vom Freitag, 06.05.2022

In Köln findet am Sonntag, 8. Mai, der zweite von insgesamt sieben Wertungsrenntagen im diesjährigen Besitzertrainer-Cup statt. In den acht Prüfungen in der Domstadt starten auch acht aktive Besitzertrainer des Vereins mit jeweils einem Pferd. 

Von den teilnehmenden Besitzertrainern hat Thomas Gries bereits zwei Punkte auf dem Konto der Besitzertrainer-Cup-Wertung 2022 vom Auftakt am 3. April in Mannheim. Für Thomas Gries rückt im achten Rennen Asifa in die Startmaschine ein. In diesem Amateurrennen ist für Janine Beckmann zudem mit Koonari dabei.

weiterlesen »