Drucken Redaktion Startseite

2021-08-29, Baden-Baden, 9. R. - Preis der Artus Gruppe

9 Preis der Artus Gruppe

Kat. C/Agl. II, 10.000 € (5.000, 2.000, 1.500, 1.000, 500).
Für 3-jährige und ältere Pferde.

GAG -19 f.3j., -16 f.4j.u.ält.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 3,1:1. - Platzwette 1,4; 1,5; 1,8:1. - Zweierwette 16,4:1. - Dreierwette 93,0:1.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Adaris (GER) 2015
 / db. W. v. Maxios - Alexa (Areion)

Tr.: Janina Reese / Jo.: Martin Seidl
52,0 kg 5.000 € 3,1
2
Moon power (GER) 2016
 / schwb. W. v. Wiesenpfad - Merci beaucoup (Bertolini)

Tr.: Sarka Schütz / Jo.: Maxim Pecheur
52,5 kg 2.000 € 6,0
3
Prince Oliver (FR) 2017
 /  b. W. v. Penny's Picnic - Comnena (Tiger Hill)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Lukas Delozier
59,5 kg 1.500 € 5,6
4
Nordinsky (GER) 2015
 / db. W. v. Soldier Hollow - Norwegian Pride (Diktat)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Michael Cadeddu
52,0 kg 1.000 € 6,4
5
Kingstar (FR) 2015
 / F. W. v. Evasive - King's Parody (King's Best)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
54,5 kg 500 € 4,4
6
Numerion (GER) 2015
 / b. W. v. Areion - Numero Uno (Lavirco)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Andrasch Starke
55,5 kg
Seitenblender
7,2

Kurzergebnis

1. Adaris, 2. Moon power, 3. Prince Oliver, 4. Nordinsky, 5. Kingstar, 6. Numerion

Richterspruch

Ka. H-3-4½-6½-10

Zeit

1:55,88

Zusatzinformationen

Die RL überprüfte den Ausgang des Rennens. Etwa 100 m vor dem Ziel weicht Moon power etwa eine Walzenbreite nach außen und behindert dabei den außen gut gehenden Adaris. Adaris verliert nach Einschätzung der RL durch diese Behinderung etwa eine halbe Länge an Boden. Bis ins Ziel kommt Adaris dann bis auf einen Hals an Moon power heran. Die RL ist davon überzeugt, dass Adaris ohne die Behinderung im Ziel vor Moon power eingekommen wäre. Die RL eröffnete ein Protestverfahren gegen den Sieger Moon power wegen Behinderung des zweitplatzierten Pferdes Adaris, disqualifizierte Moon power und setzte ihn auf den zweiten Platz. Die RL belegte M.Pecheur wegen Behinderung mit Disqualifikationsfolge (Nr. 594/1 RO i. V. m. Nr. 490 RO) mit einem Reitverbot vom 12.09. bis einschl. 19.09. (3 Renntage). Prince Oliver wurde angaloppiert.
Links zum Rennen:
Category:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!