Drucken Redaktion Startseite

2014-06-09, München, 3. R. - www.von-Alm-das-Beste.de-Rennen

3 www.von-Alm-das-Beste.de-Rennen

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €
Für 3-jährige sieglose Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 23:10. - Platzwette 13, 16, 12:10. - Zweierwette 183:10. - Dreierwette 423:10. - Platz-Zwilling-Wette 40, 15, 36:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Mon General (GER) 2011
 / F. H. v. Lord of England - Majoretta (Alzao)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Frederik Tylicki
57,5 kg 5.000 € 23,0
2
Sha Gino (GER) 2011
 / db. W. v. It's Gino - Shaheen (Tertullian)

Tr.: Frank A. Lippitsch / Jo.: Eduardo Pedroza
57,0 kg 2.000 € 171,0
3
Floristo (GER) 2011
 / db. H. Kallisto - Flores (Alkalde)

Tr.: Werner Glanz / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 1.000 € 33,0
4
Halina Hill (GB) 2011
 / b. St. v. Tiger Hill - Haiti Dancer (Josr Algarhoud)

Tr.: Gerald Geisler / Jo.: Antonio Fresu
55,0 kg 500 € 136,0
5
Brave Impact (GB) 2011
 / H. v. Montjeu - Bellona (Bering)

Tr.: Wolfgang Figge / Jo.: David Probert
57,0 kg 250 € 41,0
6
Wadi Alamardi (GB) 2011
 / F. W. v. Lucky Story - Thicket (Wolfhound)

Tr.: Andrea Schwarzenbeck / Jo.: Bettina Mühlbauer
55,0 kg
Erl. 2 kg
214,0
7
Alexandre (GER) 2011
 / b. W. v. Samum - Activa (Sendawar)

Tr.: Jutta Mayer / Jo.: Marc Lerner
57,0 kg 233,0
8
High Chance (IRE) 2011
 / Sch. St. v. Kandahar Run - Hold Off (Bering)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Filip Minarik
55,0 kg 182,0

Kurzergebnis

MON GENERAL (2011), H., v. Lord of England - Majoretta v. Alzao, Zü.: Gestüt Etzean, Bes.: Gerd Zimmermann, Tr.: Mario Hofer, Jo.: Frederik Tylicki, GAG: 69 kg, 2. Sha Gino (It's Gino), 3. Floristo (Kallisto), 4. Halina Hill, 5. Brave Impact, 6. Wadi Alamardi, 7. Alexandre, 8. High Chance

Richterspruch

Ka. K-3-1½-2-6-¾-2

Zeit

1:40,15

Rennanalyse

Es war eine Energieleistung von Pferd und Reiter notwendig, um beim siebten Start den ersten Sieg von Mon General unter Dach und Fach zu bringen. Der markante Fuchs dürfte jetzt in Hamburg im Handicap weitermachen, die Marke, die ihm zudiktiert wurde, erscheint machbar.

Der Lord of England-Sohn ist der fünfte Nachkomme und erste Nachkomme der platziert gelaufenen Majoretta (Alzao), deren jetzt zwei Jahre alte Tochter My Hope (Lord of England) nach Ungarn verkauft wurde. Ein Mamool-Hengst ist im Jährlingsalter. Majoretta ist eine Schwester der Henkel-Preis der Diana (Gr. I)-Siegerin Mystic Lips (Generous), die nächste Mutter ist die zweifache klassische Siegerin Majorität (Königsstuhl), die über mehrere Generationen hinweg eine Vielzahl von Klassepferden gebracht hat.

Links zum Rennen:
Category:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Lieferten sich ein heißes Finish: Der Lord of Enland-Sohn Mon General (links) siegt dabei denkbar knapp mit Frederik Tylicki gegen Sha Gino (It's Gino) mit Eduardo Pedroza. www.galoppfoto.de - Sebastian Höger

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!