Drucken Redaktion Startseite

2011-08-15, München, 6. R. - Großer Preis der Brauerei Aying - BBAG Auktionsrennen München

6 Großer Preis der Brauerei Aying - BBAG Auktionsrennen München

Kat. C, 52.000 € (25.000, 11.000, 6.000, 4.000, 2.000, 2.000, 2.000)
Für 3-jährige Pferde, die 2009 als Jährling auf einer öffentlichen Versteigerung der BBAG oder Kooperationspartner im Auktionsring angeboten wurden und für die die Einschreibgebühr in Höhe von 510 € vom Anbieter bezahlt wurde

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 33:10 - Platzwette 16, 18, 75:10 - Zweierwette 79:10 - Dreierwette 1.555:10 - Platz-Zwilling-Wette 23, 160, 386:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Lips Poison (GER) 2008
 / F. St. v. Mamool - Lips Plane (Ashkalani)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
5-1-2-10-4-5
58,0 kg 25.000 € 33,0
2
Eigelstein (GB) 2008
 / b. H. v. Dubawi - Estefania (Acatenango)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
3-4-2-6-1
60,0 kg 11.000 € 50,0
3
Darnell (GB) 2008
 / F. H. v. Dubai Destination - Dallaah (Green Desert)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Jiri Palik
Formen:
6-4-2-10-11-3-8-1
60,0 kg
Scheuklappen
6.000 € 347,0
4
Manolito (GER) 2008
 / b. H. v. Paolini - Maratea (Fast Play)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
6-2-8
54,0 kg 4.000 € 333,0
5
Ever Strong (GER) 2008
 / b. W. v. Lomitas - Emy Coasting (El Gran Senor)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
1-1-1-3
60,0 kg 2.000 € 48,0
6
Dancing Dynamite (GER) 2008
 / b. H. v. Auenadler - Donatio (Royal Academy)

Tr.: Hans Walter Hiller / Jo.: Eugen Frank
Formen:
1-5-5-1-12-3-3-2-2
60,0 kg 2.000 € 104,0
7
Pancho Villas (IRE) 2008
 / b. W. v. Bachelor Duke - Perilla (Dulceron)

Tr.: Werner Hefter / Jo.: Karoly Kerekes
Formen:
7-5-3-4-4
55,0 kg 2.000 € 564,0
8
Nafar (GER) 2008
 / b. H. v. Singspiel - Nouvelle Princesse (Bluebird)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
4-1-3-4-2
56,0 kg 110,0
9
Rapid Directa (GER) 2008
 / F. H. v. Lord of England - Rill (Unfuwain)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Piotr Krowicki
Formen:
5-5-2-6-5-5
54,0 kg 529,0
10
Ibolo (GER) 2008
 / schwb. W. v. Big Shuffle - Ibelia (Acatenango)

Tr.: Uwe Ostmann / Jo.: Koen Clijmans
Formen:
2-2-6-6
54,0 kg 179,0
11
Noble Champion (GER) 2008
 / F. W. v. Hawk Wing - Nouvelle Noblesse (Singspiel)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Terence Hellier
Formen:
4-99-1-2-6-3-2-2
60,0 kg
Scheuklappen
156,0
12
Nina Directa (GER) 2008
 / b. St. v. Desert Style - National Dress (Singspiel)

Tr.: Vaclav Luka jr. / Jo.: Darren Moffatt
Formen:
5-6-10-1-3
52,0 kg 590,0
13
No Fear (GER) 2008
 / b. St. v. Paolini - Nonette (Marju)

Tr.: Andreas Trybuhl / Jo.: Norman Richter
Formen:
5-5-13
52,0 kg 561,0
14
Turning Blade (GER) 2008
 / schwb. W. v. Dashing Blade - Turning Night (Night Shift)

Tr.: Werner Glanz / Jo.: Martin Seidl
Formen:
5-9
54,0 kg 481,0
99
Dragoslav (GB) 2008
 / b. H. v. Green Desert - Diacada (Cadeaux Genereux)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Rene Piechulek
Formen:
9-1-1-2
55,0 kg
reiterlos
126,0

Kurzergebnis

LIPS POISON (2008), St., v. Mamool - Lips Plane v. Ashkalani, Bes.: Stall Lintec, Zü.: Stall Parthenaue, Tr.: Andreas Löwe, Jo.: Andreas Helfenbein, GAG: 93,5 kg 2. Eigelstein (Dubawi), 3. Darnell (Dubai Destination), 4. Manolito, 5. Ever Strong, 6. Dancing Dynamite, 7. Pancho Villas, 8. Nafar, 9. Rapid Directa, 10. Ibolo, 11. Noble Champion, 12. Nina Directa, 13. No Fear, 14. Turning Blade

Richterspruch

Ka. K-1-2-H-1¼-K-1½-½-½-1¼-20-1¼-3

Zeit

1:42,63

Zusatzinformationen

Dragoslav wurde reiterlos

Rennanalyse

Dass eine klassische Siegerin in einem Auktionsrennen läuft, ist eher ungewöhnlich. Lips Poison löste diese Aufgabe zwar knapp, aber letztlich doch standesgemäß, es war ein den Umständen geschuldeter Auftritt, denn die Stute hatte keine alternative Startmöglichkeit. Sie war nach dem Erfolg in den German 1000 Guineas (Gr. II) einmal gegen die Älteren angetreten, da schlug sie sich achtbar aus der Affäre, der letzte Tick fehlte allerdings noch. Und reine Stutenrennen, wie sie im Ausland angeboten werden, gibt es zumindest auf den ihr genehmen Distanzen nicht. So war München eine gut dotierte Alternative, zudem die Aufwertung eines ohnehin stark besetzten Rennens. 

Lips Poison ist zusammen mit Lucas Cranach das diesjährige Aushängeschild ihres Vaters Mamool (In The Wings), der mit vier Nachkommen auf der BBAG-Jährlingsauktion vertreten ist. Er vererbt ungewöhnlich vielseitig, Flieger wie Steher, denn obwohl er selbst auf Cup-Distanzen erfolgreich war, ist für Lips Poison die Meile die ideale Distanz.

Mit deren Pedigree hatten wir uns schon nach dem klassischen Sieg ausführlich beschäftigt. Ihre Mutter Lips Plane gewann zweijährig beim Debut in Mailand, war dann Zweite in einem Listenrennen in Rom und Dritte im Premio Dormello (Gr. III) in Mailand. Dreijährig kam sie nur noch einmal an den Start, im Premio Regina Elena (Gr. II), den Italienischen 1000 Guineas, in denen sie chancenlos blieb. Seit 2004 hat sie jedes Jahr ein Fohlen gebracht, stets im Mai, Lips Poison ist natürlich ihr bisheriges Aushängeschild. Es begann mit Lady Lips (Zinaad), Siegerin, aber mit überschaubarem Können ausgestattet, trotzdem in der unter dem Namen Stall Parthenaue fungierenden Zucht von Hans-Dieter Lindemeyer eingestellt, Mutter eines zwei Jahre alten Mamool-Sohnes sowie von Stuten von Areion und Librettist. Viel besser war Lips Arrow (Big Shuffle), eine zweifache Listensiegerin, auf Gruppe-Ebene mehrfach platziert gelaufen, eine Spitzenfliegerin, inzwischen auch in der Zucht. Lips Motion (Zinaad) ist in Frankreich über Sprünge platziert gelaufen, Lips Affair (Mamool) kam nicht an den Start. Der jetzt zwei Jahre alte Lips Dancer (Big Shuffle) steht bei Andreas Löwe, im Gestüt sind noch Hengste von Elusive City und Oratorio. Mit Lips Poison wird es wohl jetzt ins Ausland gehen, gut möglich, dass sie auch im kommenden Jahr noch im Rennstall bleibt.

Links zum Rennen:
Category:
  • BBAG-Auktionsrennen
  • Rennen - National

Videos

See video

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!