Dienstag, 08.04.14 - Frankfurt - 1. Renntag
Saisonstart 2014 mit acht Galopprennen
14:00 Uhr
Frankfurt
Schwarzwaldstr. 125
60528 Frankfurt
Deutschland

Hier geht es zum Nachbericht: Frankfurter Saisonauftakt unter besonderen Vorzeichen !

weiterlesen...
Nr. Titel Details Referenzierte Videos
1 "Frühlingserwachen 2014"
1. Letro, 2. Glee, 3. Juan, 4. Eisblume, 5. Amituo, 6. Jolly Boy, 7. Lescadeur, 8. Bubble Tee, 9. Neroli Note
Kat. E, 2.000 m, F
2 Rennen des Gestüt Waldfried
1. Lira, 2. Allianz, 3. Pancho Villas, 4. Nadenko, 5. Orsella, 6. Artilliro, 7. Night Chaparral, 8. Ambizioso, 9. Funky Music, 10. Electric Sound
Kat.D/Agl. III, 2.150 m, F
3 Frühjahrspreis der Stadt Frankfurt
GUILIANI (2011), H., v. Tertullian - Guadalupe v. Monsun, Zü.: Georg Baron von Ullmann, Bes.: Stall Ullmann, Tr.: Jean-Pierre Carvalho, Jo.: Adrie de Vries, 2. Madurai (Marju), 3. Dream Gold (Sixties Icon), 4. Oil of England, 5. World's Dream, 6. Aussicht, 7. Firestorm, 8. Finoras, 9. Columbiana, 10. Evento, 11. La Grassetta
2.000 m, F
4 Preis der Frankfurter Trainingszentrale
1. Patanos, 2. Emiglia, 3. Lairy, 4. Amor fati, 5. Nasibow, 6. Pleasantpathfinder, 7. Cool Arrogance, 8. Tivoli, 9. Charmed Life, 10. Double Birthday, 11. Prima Danon, 12. Summer Breeze
Kat. F/Agl. IV, 2.000 m, F
5 Preis der Bürgerinitiative "Pro Ren...
1. Saibaba, 2. Choice Words, 3. Montesita, 4. Kepheus, 5. Mex, 6. Style and Panache, 7. Dorietta, 8. Fushun, 9. Queenoftheprairie, 10. Lulea
Kat. F/Agl. IV, 1.300 m, F
6 Preis der Gebrüder Weinberg
1. Dragoslav, 2. Kasuga Danon, 3. Valhillen, 4. Kool And The Gang, 5. Dynamite Cat, 6. Florosso, 7. Beacon Hill, 8. Golden Touch, 9. For Pro, 10. Lemorton, 11. World's Danger
Kat.D/Agl. III, 1.300 m, F
7 Derbysieger Zank-1964-Erinnerungsrennen
1. Sao Paulo, 2. Headstight, 3. Ridgeblade, 4. Call me Fire, 5. Index Waiter, 6. La Best, 7. Mishtaag, 8. Sabre
Kat. E, 1.300 m, F
8 Preis von "Golf absolut"
1. Toulio, 2. Lisboeta, 3. Smart Shuffle, 4. Remolino, 5. Sepideh, 6. Notaio, 7. No Limit, 8. Shigo, 9. Faytosa
Kat. F/Agl. IV, 1.600 m, F

Frankfurter Saisonauftakt 2014

Frankfurter Rennbahn. www.galoppfoto.de - Frank SorgeFrankfurter Rennbahn. www.galoppfoto.de - Frank SorgeDie Galopprennsaison 2014 startet mit dem ersten von sieben Renntagen an einem ungewöhnlichen Termin: Wir laden Sie zu einem Dienstagsrenntag ab ca. 16 Uhr ein.

Alle weiteren Renntermine in diesem Jahr finden Sie hier: Klick! Änderungen vorbehalten!

Die „grüne Saison“ startet am Dienstag, den 8. April 2014. Dieser „After-work“-Renntag wird einer von insgesamt sieben Renntagen im Rennjahr 2014 sein.

Ab 14 Uhr sind die Pforten geöffnet und die BesucherInnen können die sonst öffentlich zugängliche Rennbahn zum ersten Renntag betreten. Die Startboxen öffnen sich um 16 Uhr für das erste Rennen. Es werden 84 Pferde in die Startboxen einrücken in insgesamt acht Galopprennen.

Im ersten Rennen „Frühlingserwachen“, einem Altersgewichtsrennen für 4 j. und ältere Pferde über 2000m dürften Glee (Trainer: J.-P. Carvalho/Besitzer: Stall Ullmann), Letro (W. Hickst/Gestüt Ittlingen) und Lescadeur(W.Glanz/B.u.A.Wallner) in der Favoritenrolle stehen. Es laufen zehn Pferde und davon eine Frankfurter Vertreterin, Bubble Tee (M.Koutny/E.Koutny). 

Im zweiten Rennen, dem „Rennen des Gestüt Waldfried“, einem Ausgleich II über 2150m starten elf Pferde und es werden drei Frankfurter Pferde starten: Ferdoussi (H.Hesse/Darius Racing), Night Chaparral (W.Kujath/Stall Reichenbach) und Artilliro (W.Kujath/ R.Altenburger u.a.). Nadenko (P.Schiergen/Stall Shrek), Allianz (U.Schwinn/Stall de Luxe) und Night Chaparral (W.Kujath/Stall Reichenbach) dürften die meisten Anhänger finden.

Im dritten Rennen, dem „Frühjahrspreis der Stadt Frankfurt“ gehen ausschließlich dreijährige Pferde an den Start. Dies ist eine Vorprüfung des am 11. Mai stattfindenden „Metzler-Preises“, der internationale Bedeutung erreicht hat und zu einer der wichtigsten Derby-Vorprüfungen gehört. Hier rücken elf Pferde in die Startboxen ein und der Favorit dürfte Madurai aus dem Stall von Waldemar Hickst sein, den er für das Gestüt am Schlossgarten trainiert. Madurai kann bereits bei drei Starts zwei Gruppe-Platzierungen und eine Listen-Platzierung vorweisen. Interessant ist mit Sicherheit auch Guiliani (J.-P-Carvalho/Stall Ullmann), der ebenso wie der Frankfurter Hengst Finoras (A.Klus/Gestüt Etzean) für den „Frühjahrspreis des Bankhauses Metzler“ genannt ist.

Im vierten Rennen starten 14 Pferde. Der „Preis der Trainingszentrale Frankfurt“ ist ein Ausgleich IV über 2000m. Hier wird die Viererwette mit einer Garantieauszahlung von 10.000 Euro angeboten. Bei diesem Rennen gibt es ein echtes Rätselraten: Double Birthday (W.Kujath/Stall Magic) läuft zu Saisonbeginn ihr besten Rennen, doch kommt sie aus der Winterpause. Pleasantpathfinder (H.Hesse/Stall Rolling Rover) dürfte seine Anhänger berechtigterweise finden.

Im fünften Renne, dem „Preis der Bürgerinitiative „Pro Rennbahn-Die Rennbahn muss bleiben““ starten zehn Pferde und hierbei handelt es sich um einen Ausgleich IV über 1300m. Auch hier ist Frankfurter Pferd im Starterfeld, Lulea (W.Kujath/C.Jansen). Saibaba (M.Klein/M.Klein), Kepheus (M.Türk/M.Türk) und Fushun (W.Schütz/Stall EWG) dürften am Toto beachtet werden.

Im „Preis der Gebrüder Weinberg“, einem Ausgleich III über 1300m starten elf Pferde. Beacon Hill (C.Peterschmitt/C.Peterschmitt) und Worlds Danger (V.Röhrig/V.Röhrig) kommen mit Kondition von der Sandbahn und waren dort auch schon siegreich in diesem Jahr. Sie dürften ihre Anhänger finden. Auch hier startet ein Frankfurter Pferd: Golden Touch (W.Kujath/R.Becker).

Im siebten Rennen wird an den Derbysieger von 1964 gedacht, der aus Frankfurt kam. In dem „Derbysieger Zank 1964-Erinnerungsrennen“ starten acht Pferde und auch hier mischt ein Frankfurter Pferd mit: Sabre (H.Hesse/Gestüt Hofgut Mappen). Sao Paolo (M.Klug/A.u.Dr.G.Moser) sticht rechnerisch aus dem Feld heraus und dürfte so auch Favorit werden.

Im abschließenden achten Rennen, dem „Preis von GOLF absolute“ der hiesigen Golfanlage, werden neun Pferde in die Startboxen einrücken und auch hier ist ein Frankfurter Pferd am Start, Notaio (W.Kujath/Fr.N.Einschütz-Erben). Toulio (C.Peterschmitt/C.Peterschmitt) und Smart Shuffle (St.Birner(St.Birner) dürften am Toto kürzer stehen, da sie sich bereits mit Platzierungen angekündigt haben.

Nochmal zur Erinnerung:

  • Die Galopprennen sind über die große fest installierte Videoleinwand gegenüber der Tribüne und auch über die Zusätzliche am Führring  zu verfolgen.
  • Für die jungen BesucherInnen gibt es wie gewohnt einen Abenteuer-Spielplatz und sie werden auch ihren Spaß beim Ponyreiten haben. Ebenfalls steht ein Karussell bereit. Dies alles ist zu finden in der Nähe des Sekretariats.
  • Die Besucher, die unseren Parkplatz „Gleisdreieck“ in der Flughafenstraße anfahren, werden mit unserem kostenlosen Shuttle-Service zur Rennbahn und nach der Veranstaltung auch wieder zurück gefahren.
  • Für die Aktiven des Galopprennsports haben wir wie gewohnt einen „Aktivenbereich“.
  • Sollten Sie an weiteren Informationen zum Ablauf eines Renntages interessiert sein, so gibt es diese unter dem Button Service und dem Unterpunkt "Das erste Mal auf der Rennbahn?"
  • Die  Anfahrtsbeschreibung zur Rennbahn bzw. dem Publikumsparkplatz an Renntagen  und der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln  finden Sie unter dem Unterpunkt "Anfahrt".
  • Hunde können gerne, selbstverständlich angeleint, zu den Veranstaltungen mitgebracht werden.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Geschäftsstelle des Frankfurter Renn-Klub jederzeit (per Email, telefonisch zu den Geschäftszeiten i.d.R. Dienstag und Donnerstag) zur Verfügung.

Frankfurter Renn-Klub 2010 e.V.
Schwarzwaldstraße 125
D-60528 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0)69 67735814
Telefax: +49 (0)69 67735816
Email:     Kontaktformular
Web:      www.frankfurter-rennklub.de

Das Team des Frankfurter Renn-Klub 2010 e.V. freut sich auf Sie.

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!