Mittwoch, 29.06.11 - Hamburg - 3. Renntag
Preis der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V. (Flieger Trophy) , 55.000 Euro, Gruppe III, Beck's Seejagdrennen und Freier Eintritt!
15:30 Uhr
Hamburg
Rennbahnstr. 96
22111 Hamburg
Deutschland
Jockey-Champion Eduardo Pedroza freut sich über den Sieg mit Govinda. Fotos: www.galoppfoto.Jockey-Champion Eduardo Pedroza freut sich über den Sieg mit Govinda. Fotos: www.galoppfoto.Sprint-Star Govinda mit Eduardo Pedroza gewinnt den Grossen Preis der Jungheinrich Gabelstapler 2010Sprint-Star Govinda mit Eduardo Pedroza gewinnt den Grossen Preis der Jungheinrich Gabelstapler 2010

Am 3. Meetings-Tag stehen die Sprinter unter den Galoppern im Mittelpunkt: Im vergangenen Jahr spurtete  Govinda (hier die Ergebnisse, Fotos und ein Video) unter Jockey-Champion  Eduardo Pedroza vor Smooth Operator nach 1200 Metern ins Ziel. Der Hamburger Flieger-Preis verspricht auch in diesem Jahr wieder spannend zu werden, wenn die Vierbeiner mit 70 Stundenkilometern im Finish Richtung Ziel galoppieren.

Start des Renntages mit neun Rennen um 15:30 Uhr. Ein weiteres Highlight ist das Beck's Seejagdrennen und das alles bei freiem Eintritt!

weiterlesen...
Nr. Titel Details Referenzierte Videos
1 Preis vom Opernloft Hamburg
1. Pixie Dust, 2. Lonley Star, 3. Key Art, 4. Anking, 5. Avow, 6. Black Cool Cat, 7. Kalypso King, 8. Top Act, 9. Belle Cite
Kat. F, 1.600 m, F See video
2 RIVE-Rennen
1. Perfecz Son, 2. All Gentleman, 3. Schachspieler, 4. Kahoon, 5. My Song, 6. Da Capo, 7. Fortunato
Kat. C/Agl. II, 2.200 m, F See video
3 Beck's Seejagdrennen Jagdrennen - S...
1. Alanco, 2. Gelon, 3. Approved Force, 4. Allegan, 5. The German Herman
Sonstige, 3.600 m, J See video
4 MARSH-Rennen 1. Wettchance des Tages
1. Atlantis, 2. Bonasera, 3. Loveontherun, 4. Fiepes Bellamy, 5. Al Punto, 6. Panelope, 7. Ozhan, 8. Wenaria, 9. Vitelli, 10. Stringendo, 11. Diamond Storm, 12. Sword Catcher, 13. Pollardstown, 14. Morgenglanz, 15. Livirca
Kat. F/Agl. IV, 2.400 m, F See video
5 Coca-Cola-Rennen
1. Dariya, 2. Gracia Directa, 3. Debuetantin, 4. Zantano, 5. Caesarion, 6. Antaro, 7. Simply Noble, 8. Envyno, 9. Molly Master
Kat. D, 1.400 m, F See video
6 Preis der Besitzervereinigung für Vollbl...
WALERO (2006), H., v. Big Shuffle - Waterbör v. Lagunas, Bes. u. Zü.: Hermann Schroer-Dreesmann, Tr.: Uwe Ostmann, Jo.: Koen Clijmans 2. Calrissian (Efisio), 3. Smooth Operator (Big Shuffle), 4. Aslana, 5. Clairvoyance, 6. Alcohuaz, 7. König Concorde, 8. Exciting Life, 9. Murcielago, 10. Ferro Sensation, 11. Govinda
Gruppe III, 1.200 m, F See video
7 Otto Traun-Rennen
1. Kalypso Queen, 2. Karo sieben, 3. Ninja Fighter, 4. Platin Storm, 5. Xi, 6. Call For Liberty, 7. Hay Fever, 8. Dwemira, 9. Kuno's Ritter
Kat. E/Agl. IV, 1.200 m, F See video
8 Preis der Gestalter BRINKMANN (Hanseaten...
1. Shot to nothing, 2. World Cup, 3. Oquawka, 4. Silencio, 5. C'est l'amour, 6. My Step, 7. Danon Perth, 8. Angiolini, 9. Dark Fellow, 10. Youri, 11. Wonderful Rose, 12. Miss Pearl
Kat.D/Agl. III, 1.400 m, F See video
9 Preis der Kincsem Grafik
1. Diacetta, 2. Kim Groom, 3. Latasha, 4. Keltenkönig, 5. Late Mute, 6. Marschall First, 7. Pretty Man, 8. Narvik, 9. Acidici, 10. Shyleen, 11. Yes I will, 12. Vengador
Kat. F/Agl. IV, 1.600 m, F See video

Die  Flieger-Trophy über 1200 Meter wird mit einem Preisgeld von 55.000 € mit den Untertitel Preis der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen gelaufen. Die Besetzung ist sehr international, es sind Pferde aus Deutschland, Frankreich, Norwegen, Polen und Schweden am Start.

Mit frischer Siegform aus Baden-Baden kommen  Smooth Operator und der auf den Spuren des ungarischen Kultpferdes Overdose wandelnde polnische Hengst  Exciting Life an den Ablauf. Gerechnet wird auch mit Vorjahressieger  Govinda, den Champion  Eduardo Pedroza reiten wird. Ein weiteres Highlight an diesem Tag ist das  Beck’s Seejagdrennen (wird am Mittwoch als drittes Rennen um 17.15 Uhr gelaufen), das mit acht Pferden  eine sehr gute Besetzung gefunden.

Championtrainerin   Elfi Schnakenberg aus Jerusalem bei Verden ist erwartungsgemäß besonders engagiert, denn sie sattelt gleich drei Teilnehmer,  Gelon,   Alanco und  Allegan. Letztere ist eine Spezialistin für derartige Konkurrenzen, denn sie hat in ihrer Laufbahn bereits sechs Seejagdrennen gewonnen. Die weiteste Anreise hat  Königin Platina, sie kommt aus Tschechien. Ihr Trainer  Josef Vana hat das Rennen vergangenes Jahr gewinnen können, wird also kaum ohne Hoffnungen den Weg antreten.

 

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!