Mittwoch, 21.11.12 - Dresden - 7. Renntag
Großer Sächsischer Herbstpreis Listenrennen
11:00 Uhr
Dresden
Oskar-Röder-Str 1
01237 Dresden
Deutschland

Nachbericht: Pantall räumt mit Soho Rose auch beim Dresdener Saisonfinale den Hauptpreis ab

Das Dresdener Saisonfinale mit dem Großen Sächsischen Herbstpreis

Die Galopprennbahn in Dresden. www.galoppfoto.deDie Galopprennbahn in Dresden. www.galoppfoto.deTraditionsgemäß beendet der Dresdener Rennverein mit seinem siebenten Renntag am Buß- und Bettag die sächsische Galopprennsaison. An diesem Feiertag ist Dresden Alleinveranstallter in Deutschland.Für die Galoppsport-Wetter ergeben sich interessante und sicher auch schwer vorhersagbare Wettmöglichkeiten. Mit acht Rennen wird der Dresdener Rennverein dem hohen Zuspruch an diesem Renntag gerecht. Beim Dresdener Rennverein ist man auf spannenden Galopprennsport eingestellt, hat sich gut vorbereitet und freut sich auf diesen Renntag.

Die Rennbahn ist ab 10.00 Uhr geöffnet und der erste Start erfolgt 11.45 Uhr. Das Ende der Galoppsportveranstaltung wird gegen 16.00 Uhr sein. Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Rennen, Pferden, Jockeys, Trainern und Infos: Klick!

weiterlesen...
Nr. Titel Details Referenzierte Videos
1 Saisonfinale 2012 - EBF-Rennen
VODKA LADY (2010), v. Dutch Art - Vodka Shot v. Holy Bull, Bes.: Ukrich Zerrath, Zü.: R. & R. Newman, Tr.: Sascha Smrczek, Jo.: Daniele Porcu 2. Great Pearl (Lord of England), 3. Charlize (Captain Rio), 4. Flying Dreams, 5. Ciel de Loire, 6. Picanta, 7. Rabea Blue
Kat. D, 1.400 m, F See video
2 Preis des Ostdeutschen Sparkassenverband...
1. Eastside Gallery, 2. Readyspice, 3. Alkaldo, 4. Timara, 5. Vein of Gold, 6. Baitsileir, 7. Sandrina, 8. Angel Rocco, 9. Mr Dario, 10. Mirada, 11. Hackpenthomas
Kat. E, 1.500 m, F
3 Franz-Günther von Gaertner Gedächtnisren...
1. Danse En Soiree, 2. Yes I will, 3. Chairlady, 4. Balinus, 5. Madayan, 6. The Blue Lady, 7. Practical Joke, 8. Königin Concordia, 9. Not Allowed, 10. Pythonga, 11. Namastee, 12. Siesta
Kat. E/Agl. IV, 1.500 m, F
4 Blumenauer Dresden-Cup
1. Cyrus, 2. Olivia, 3. Cosinus, 4. One Day Shadow, 5. Frau Luna, 6. Princess Hillary, 7. Sappho, 8. Violet Shelly, 9. Albara, 10. Love Destiny, 11. Sternenhalle
Kat. F/Agl. IV, 1.900 m, F
5 Preis der Management-Service-Sicherheits...
1. Maxima, 2. Silenzio Mo, 3. Ground Control, 4. Table Mountain, 5. Vincita, 6. Ustana, 7. Bonasera, 8. Orsella, 9. Intercom, 10. Quarterback Jack, 11. Lairy, 12. Road Tiger
Kat. E/Agl. IV, 2.200 m, F
6 Großer Sächsischer Herbstpreis
SOHO ROSE (2009), St., v. Hernando - Russian Rose v. Soviet Lad, Bes.: Guy Heald, Zü.: GB Bloodstock Ltd, Tr.: Henri-Alex Pantall, Jo.: Fabrice Veron 2. Russian Tango (Tertullian), 3. Staying Alive (Royal Dragon), 4. Shoshoni, 5. All for you, 6. Mrs Miller, 7. Wallisto, 8. North Star, 9. Gereon, 10. Flamingo Fantasy, 11. Omnibus, 12. Schiller Danon
Listenrennen, 2.200 m, F See video
7 Preis der Feinbäckerei Holger Thielemann...
1. Jackobo, 2. Piccola, 3. Renoir, 4. Koffi Angel, 5. Savannah Wind, 6. Bear Diva, 7. Winterkönig, 8. Late Mute, 9. Lady Morning, 10. Rule Britannia, 11. Quamum, 12. Sorea
Kat.D/Agl. III, 1.900 m, F
8 HALALI - Auf Wiedersehen zum Morgenpost...
1. Harathea, 2. Lifespan, 3. Orodiva, 4. Malachi, 5. Priwall, 6. Decado, 7. Violet Hill, 8. Diamond Diggins, 9. El Victoria, 10. Nimble Boy, 11. Di Angelo
Kat. F/Agl. IV, 1.900 m, F

Das Dresdener Saisonfinale mit dem Großen Sächsischen Herbstpreis

Die Galopprennbahn in Dresden. www.galoppfoto.deDie Galopprennbahn in Dresden. www.galoppfoto.deTraditionsgemäß beendet der Dresdener Rennverein mit seinem siebenten Renntag am Buß- und Bettag die sächsische Galopprennsaison. An diesem Feiertag ist Dresden Alleinveranstallter in Deutschland.Für die Galoppsport-Wetter ergeben sich interessante und sicher auch schwer vorhersagbare Wettmöglichkeiten. Mit acht Rennen wird der Dresdener Rennverein dem hohen Zuspruch an diesem Renntag gerecht. Beim Dresdener Rennverein ist man auf spannenden Galopprennsport eingestellt, hat sich gut vorbereitet und freut sich auf diesen Renntag.

Die Rennbahn ist ab 10.00 Uhr geöffnet und der erste Start erfolgt 11.45 Uhr. Das Ende der Galoppsportveranstaltung wird gegen 16.00 Uhr sein. Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Rennen, Pferden, Jockeys, Trainern und Infos: Klick!

Traditioneller Stollenverkauf auf der Rennbahn

Die jahrelange Tradition, zum letzten Renntag auf der Dresdener Rennbahn den echten Dresdener Christstollen anzubieten wird auch in diesem Jahr fortgesetzt. Die Feinbäckerei Holger Thielemann hat an diesem Tag wieder ihren Verkaufsstand aufgebaut.

Rekordnennergebnis mit internationaler Beteiligung

Für die am Buß- und Bettag ausgeschriebenen Leistungsprüfungen wurden 163 Pferde genannt. Dies ist absoluter Melde-Rekord 2012 für Dresden. Auf Grund der immensen Nachfrage und der Startmöglichkeiten von 12 Pferden pro Rennen hat der Vorstand des Dresdener Rennvereins entschieden, 8 Rennen durchzuführen. Neben den führenden Trainingsquartieren aus Deutschland werden auch Trainer aus Frankreich und Tschechien ihre Pferde in Dresden laufen lassen. Es sind insgesamt 89 Pferde am Start.

Im Mittelpunkt des Rennprogramms steht der Große sächsische Herbstpreis. Das zweite Listenrennen der Saison ist mit 20.000 Euro dotiert, führt über 2200 m  und ist das Top - Ereignis an diesem Renntag. Es ist hervorragend besetzt. So ist der französische Spitzentrainer Henri-Alex Pantall mit der 3jährigen Stute Soho Rose am Start.  Sie trifft auf die tschechischen Gäste Omnibus und Wallisto und die deutsche Streitmacht mit Gereon, Slowfoot, Flamingo Fantasy und Russian Tango. Auch der Sieger von 2010 Schiller Danon befindet sich in der Starterliste.

Im 7. Rennen wird wieder die Viererwette mit einer garantierten Auszahlung von 10 000 Euro angeboten.

Trainer- und Jockey-Championat 2012

In den Starterlisten befinden sich die Trainer und Jockeys, die die besten Chancen im Championatskampf in Deutschland besitzen.

Bei den Trainern sind dies Roland Dzubasz (53 Siege -  7 Starter), Christian Freiherr von der Recke (48 Siege - 5 Starter), Hans-Jürgen Gröschel (47 Siege - 4 Starter) und Sascha Smrczek (42 Siege - 3 Starter). Filip Minarik (68 Siege) möchte seinen Abstand bei 7 Ritten zu dem führenden Andrasch Starke (75 Siege) verkürzen.

Bilanz der Dresdner Trainer

Am letzten Dresdner Renntag wollen die Dresdner Besitzer und Trainer ihre Erfolgsbilanzen auf dem heimischen Geläuf weiter aufbessern. Sie sind in den acht Prüfungen mit 13 Pferden am Start. Insgesamt können die Dresdner Trainer in der bisherigen Saison 2012 mit 34 Siegen (Claudia Barsig 14, Stefan Richter 10, Frank Lippitsch 6 und Lutz Pyritz 4) sowie zahlreichen guten Platzierungen aufwarten. Sie haben schon jetzt das Vorjahresergebnis übertroffen.

Jockey- und Trainer-Cup Dresden 2012

Stand nach 6 Renntagen:

 

Jockey-Cup

 

 

 

Trainer-Cup

 

Minarik

Filip

  6 Siege

 

Dzubasz

Roland

6 Siege

Pietsch

Alexander

  5 Siege

 

Gröschel

Hans-Jürgen

4 Siege

Ganbat

Bayarsaikhan

  4 Siege

 

Lippitsch

Frank

3 Siege

Bitala

Tomas

  3 Siege

 

Jörgensen

Hans-Heinrich

3 Siege

Danz

Rebecca

  3 Siege

 

Schiergen

Peter

3 Siege

Weitere   4

Jockeys mit

  2 Siegen

 

Weitere   4

Trainer mit

2 Siegen

Weitere 16

Jockeys mit

  1 Sieg

 

Weitere 18 

Trainer mit

1 Sieg

Quelle und weitere Infos: www.dresdnerr-rennverein.de

 


Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!