Samstag, 14.06.14 - Dresden - 3. Renntag
bwin Sachsenpreis Listenrennen
13:30 Uhr
Dresden
Oskar-Röder-Str 1
01237 Dresden
Deutschland

Dresden präsentiert mit dem bwin Sachsen Preis ein Listenrennen

Die Galopprennbahn in Dresden. www.galoppfoto.deDie Galopprennbahn in Dresden. www.galoppfoto.deDas ist der Dresdner Renntag am Samstag in Stichworten: Top Jockey-Besetzung und hohe Dotierungen am 3. Renntag in Dresden | bwin präsentiert mit dem Sachsen Preis (beim Klick auf den Renntitel gibt es alle Infos!) das erste Listenrennen der Saison | Adrie de Vries und Eduardo Pedroza werden im Sattel sitzen | Sieben Rennen mit insgesamt €74.450 Dotierung | Die Rennen starten am Samstag um 14.30 Uhr. Der Einlass beginnt um 12 Uhr. Tickets sind für 5 Euro (ermäßigt 2,50 Euro) an der Tageskasse erhältlich. Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten freien Eintritt..

weiterlesen...
Nr. Titel Details Referenzierte Videos
1 Preis des Freibergisch 1863 Jubiläums Pi...
1. Ustana, 2. Bear Diva, 3. House of Orange, 4. Aschek, 5. Sokol, 6. Oscar, 7. Picture Post, 8. Queensberry
Kat. E/Agl. IV, 2.200 m, F
2 Pegasus Wohnen Cup 2014
1. Burschentanz, 2. It's Tiger, 3. Pyrenean Music, 4. Timmothy, 5. Mr Beauregard, 6. Severin, 7. Stromberg
Kat.D/Agl. III, 1.900 m, F
3 bwin Fußball WM Cup
1. Renoir, 2. Trueman, 3. Dark Fighter, 4. Marju Prince, 5. Kenia, 6. Mystical Wind, 7. New Fortuna, 8. Be Our Queen, 9. Villanesco, 10. Great Pearl, 11. Southern Dancer
Agl. III, 1.500 m, F
4 Rennen des Town & Country Haus
AL QUEENA (2011), St., v. Lord of England - Al Qahira v. Big Shuffle, Zü. un. Bes.: Stall Oberlausitz, Tr.: Claudia Barsig, Jo.: Michael Cadeddu, GAG: 67 kg, 2. Amparo (Areion), 3. Albizia (Tertullian), 4. Northern Sun, 5. Rotkaeppchen Rubin, 6. Sister Slade, 7. Quatros, 8. Korado
Kat. D, 1.500 m, F See video
5 bwin Sachsen Preis
BERMUDA REEF (2010), H., v. Oasis Dream - Borgia v. Acatenango, Zü. u. Bes.: Gestüt Ammerland, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 92 kg, 2. Belango (Tertullian), 3. Maningrey (Soldier Hollow), 4. Superplex, 5. Petit Chevalier, 6. Giulietta, 7. Ever Strong
Listenrennen, 2.000 m, F See video
6 Großer Preis der Freiberger Brauerei
1. Foreign Hill, 2. True Girl, 3. Betty Lou, 4. Victory Song, 5. Early Morning
Agl. I, 2.200 m, F
7 Partnerschaftspreis: 10 Jahre Freiberger...
1. Gregorious, 2. High Prince, 3. La Luneta, 4. Princess Dumont, 5. Rossini, 6. High Energy, 7. Sweet Devil, 8. La Janina
Kat. F/Agl. IV, 1.900 m, F

Dresden präsentiert mit dem bwin Sachsen Preis ein Listenrennen

Die Galopprennbahn in Dresden. www.galoppfoto.deDie Galopprennbahn in Dresden. www.galoppfoto.deDas ist der Dresdner Renntag am Samstag in Stichworten: Top Jockey-Besetzung und hohe Dotierungen am 3. Renntag in Dresden | bwin präsentiert mit dem Sachsen Preis (beim Klick auf den Renntitel gibt es alle Infos!) das erste Listenrennen der Saison | Adrie de Vries und Eduardo Pedroza werden im Sattel sitzen | Sieben Rennen mit insgesamt €74.450 Dotierung.

Im sprichwörtlichen Galopp folgt derzeit ein Renntag auf den nächsten: Nachdem am vergangenen Pfingstsamstag etwa 10.000 Besucher zum Familienrenntag - präsentiert von sechs Dresdner VW-Autohäusern gemeinsam mit dem Dresdener Rennverein - auf die Seidnitzer Rennbahn pilgerten, wird an diesem Samstag (14. Juni) bereits zum dritten Mal in dieser Saison aufgesattelt. 

Präsentiert wird der Renntag von Wettanbieter bwin sowie der Freiberger Brauhaus GmbH. Außerdem werden die langjährigen Sponsoren Pegasus Residenz Dresden GmbH sowie Town & Country Wachs Bauunternehmung GmbH den Renntag erneut unterstützen. DRV-Präsident Michael Becker freut sich über das Engagement und die damit ermöglichte Austragung des ersten Listenrennens dieser Saison: "Ich bin froh, dass wir so treue Sponsoren haben und wir mithilfe ihrer Unterstützung essentiell wichtige Rennen wie den Sachsen Preis durchführen können." 

Insgesamt sind die sieben Rennen mit einer Gesamtsumme von €74.450 dotiert. Aufgrund der hohen Dotierung des bwin Sachsen Preises (€25.000) und des Großen Preises der Freiberger Brauerei (€22.500) kann sich das Dresdner Publikum an diesem Samstag auf eine Top Jockey-Besetzung freuen. So werden "der fliegende Holländer", Adrie de Vries, und Publikumsliebling Eduardo Pedroza sowie der zur Zeit in Höchstform reitende Andreas Helfenbein im Sattel sitzen. 

59 Pferde gehen am 3. Renntag an den Start. Die momentan sehr erfolgreiche Dresdner Trainingszentrale schickt 16 Lokalmatadoren. Erst am vergangenen Samstag konnten die Dresdner Trainer vier von sechs Rennen auf ihrer Heimbahn für sich entscheiden. Weitere Erfolge verbuchte der Verein am Sonntag in Hoppegarten durch Stefan Richter und am Montag in München durch Frank Lippitsch

Die Rennen starten am Samstag um 14.30 Uhr. Der Einlass beginnt um 12 Uhr. Tickets sind für 5 Euro (ermäßigt 2,50 Euro) an der Tageskasse erhältlich. Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten freien Eintritt.

Quelle und weitere Informationen über das Starterfeld, das Programmheft sowie den Dresdener Rennverein 1890: www.drv1890.de


Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!