Sonntag, 13.01.13 - Dortmund - 1. Renntag
8 Galopprennen
12.30 Uhr
Dortmund
Rennweg 70
44143 Dortmund
Deutschland

Erster Renntag des neuen Jahres in Dortmund

Die Rennbahn in Dortmund-Wambel. www.galoppfoto.de - Frank SorgeDie Rennbahn in Dortmund-Wambel. www.galoppfoto.de - Frank SorgeEine Woche nach Neuss startet am Sonntag auch die Dortmunder Rennbahn mit einer insgesamt acht Rennen umfassenden Veranstaltung in das neue Turf-Jahr. Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Rennen, Pferden, Jockeys, Trainern und Infos: Klick!

weiterlesen...
Nr. Titel Details Referenzierte Videos
1 RaceBets.com Mobile Web App-Rennen
1. War Bride, 2. Kuno's Ritter, 3. Presence, 4. Royal Bonita, 5. Fashion Tycoon, 6. Sajja, 7. Nantana
Kat. F/Agl. IV, 1.200 m, F
2 www.germantote.de - Wetten auf Frankreic...
1. World Cup, 2. Big Moun, 3. Neapel, 4. Arizona Star, 5. Vencedor, 6. Victor Hugo Alezan, 7. Seto, 8. Amor fati, 9. Pretty Man, 10. Variety Show, 11. Pacha, 12. Dorietta, 13. Marconi
Kat. E, 1.700 m, F
3 RaceBets.com - Auch Mobile die Nr.1 - Re...
1. Guardian Angel, 2. Fresh Lady, 3. Aerobic, 4. Killusty Fancy, 5. Our Passion, 6. Boshoevenscarlet, 7. Lollobo
Kat.D/Agl. III, 2.500 m, F
4 Germantote I-phone App-Rennen
1. Belmondo, 2. Thirsty Bear, 3. Danon Perth, 4. Sharp Bullet, 5. Mi Dica, 6. Choice Words, 7. Chairlady, 8. Therrana
Kat. F, 1.200 m, F
5 www.germantote.com - Ihre Wettseite im I...
1. Cool Arrogance, 2. True Lies, 3. Al Punto, 4. Chilworth Lass, 5. Overclass, 6. Pyrido, 7. Site Sentry, 8. Oleandra, 9. Decado, 10. Alrune, 11. Gizmo, 12. Nubia
Kat. F/Agl. IV, 2.500 m, F
6 Galopp 2012 - das Rennjahr auf DVD-Renne...
1.Elgin, 2. Feather Storm, 3. Usbeke, 4. Touch of Time, 5. Naidoo, 6. All Gentleman, 7. Fiftys Brother, 8. Liberta, 9. Little Star
Kat.D/Agl. III, 1.800 m, F
7 www.germantote.com - Faszination Galopp-...
1. Hoseo, 2. Foolproof, 3. Acidici, 4. Pussycat Doll, 5. Renoir, 6. Erlian, 7. Aconoro, 8. Bon Spiel, 9. Noblement, 10. Tremendous, 11. Winterkönig, 12. Singha
Kat. E/Agl. IV, 1.800 m, F
8 SIS - Satellite Information Services-Ren...
1. La Next, 2. Sauber, 3. Shakti, 4. Belle Zorro, 5. Frau Luna, 6. Olivia, 7. A Kuku, 8. Senara, 9. Sterngold, 10. Kokotte, 11. Rocket Night, 12. Sir Nicolas, 13. Clivia, 14. Anoro
Kat. F/Agl. IV, 1.950 m, F

Erster Renntag des neuen Jahres in Dortmund

Die Rennbahn in Dortmund-Wambel. www.galoppfoto.de - Frank SorgeDie Rennbahn in Dortmund-Wambel. www.galoppfoto.de - Frank SorgeEine Woche nach Neuss startet am Sonntag auch die Dortmunder Rennbahn mit einer insgesamt acht Rennen umfassenden Veranstaltung in das neue Turf-Jahr. Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Rennen, Pferden, Jockeys, Trainern und Infos: Klick! Angesichts der milden Witterungsbedingungen in den letzten Wochen, die allerorten das Training von Vollblütern zuließen, sind die einzelnen Rennen auch kopfstark besetzt. Dem Rotstift fielen jedoch die beiden sportlich attraktivsten Prüfungen zum Opfer. Sowohl die vorgesehene Prüfung für den Derby-Jahrgang als auch ein weiteres Altersgewichtsrennen mit offen gestalteter Ausschreibung fanden nicht genug Starter. Bei letztgenannter Prüfung dürfte die Angabe des Gruppe-Siegers Russian Tango, der in Dortmund einen Konditionsstart für ein geplantes Engagement im Grand Prix von St. Moritz im nächsten Monat absolvieren sollte, abschreckend auf die Konkurrenz gewirkt haben. Prüfungen für den Derby-Jahrgang zu einem so frühen Zeitpunkt im Jahr mit genügend startwilligen Dreijährigen zu bestücken, ist dagegen ein in jedem Jahr wiederkehrendes Problem.

Auch wenn Ex-Championtrainer Andreas Wöhler mit Russian Tango einen seiner Cracks nun nicht in Dortmund satteln kann, so ist er dennoch mit einem Trio in Wambel vertreten und startet damit diesmal früh in die Saison. SetoMi Dica und Liberta heißen seine drei Schützlinge, die – alle von Jozef Bojko geritten - für einen erfolgreichen Jahreseinstand sorgen sollen. Auch der Kölner Erfolgsstall von Peter Schiergen, der am vergangenen Wochenende noch nicht zum Zuge kam, versucht erneut mit zwei Kandidaten, Gestüt Ammerlands Arizona Star (Dennis Schiergen) und dem stalleigenen Erlian (Malika Fehr), den ersten Jahrestreffer zu landen.

Mit dem von Karl Demme trainierten Kronerbe greift auch ein alter Sanbahnbekannter, der in der vergangenen Wintersaison als fünffacher Seriensieger für Furore sorgte, erstmals nach einer fünfmonatigen Pause wieder ins Sandbahngeschehen ein. Er startet unter dem Nachwuchsmann der letzten Wochen, dem 17jährigen Bayarsaikhan Ganbat, in einem Sprintrennen unter extrem hohem Gewicht und hat es daher nicht leicht, wieder an die Vorjahreserfolge anzuknüpfen.

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!