Sonntag, 07.10.12 - Düsseldorf - 11. Renntag
Großer Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf, Gr. III
12:30 Uhr
Düsseldorf
Rennbahnstr. 20
40629 Düsseldorf
Deutschland

Alianthus peilt in Düsseldorf den Hattrick an

Peilt in Düsseldorf den Hattrick an: Alianthus - diesmal mit Stephen Hellyn im Sattel. www.galoppfoto.de - Sandra ScherningPeilt in Düsseldorf den Hattrick an: Alianthus - diesmal mit Stephen Hellyn im Sattel. www.galoppfoto.de - Sandra ScherningDer siebenjährige Hengst Alianthus aus dem Gestüt Schlenderhan (Bergheim) soll zum Ende seiner großen Karriere auf seiner Lieblings-Galopprennbahn Düsseldorf noch einmal zuschlagen, am Sonntag (7. Oktober, Beginn 13.00 Uhr) im 92. Großen Preis der Landeshauptstadt den Hattrick schaffen. Seine letzten fünf Rennen konnte er auf dem Grafenberg gewinnen, darunter diesen Großen Preis 2010 und 2011. Sein Trainer Wilhelm Giedt: „Zuletzt hat Alianthus zwar etwas geschwächelt, aber in Düsseldorf ist bei ihm alles möglich.“ Oberbürgermeister Dirk Elbers wird an das Siegerteam u.a. wieder eine 15 Kilo schwere und 68 cm hohe Nachbildung des Düsseldorfer Fernsehturms überreichen.

weiterlesen...
Nr. Titel Details Referenzierte Videos
1 CitySchecks Düsseldorf Rennen - EBF-Renn...
STELLATO (2010), H., v. Dalakhani - Sky Dancing v. Exit to Nowhere, Bes. Gestüt Ittlingen, Zü.: Gestüt Hof Ittlingen, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Jozef Bojko, GAG: 76 kg 2. Ivanhowe (Soldier Hollow), 3. Alahan (Dai Jin), 4. Morning Star, 5. Luca Haenni
Kat. D, 1.600 m, F See video
2 Interessengemeinschaft Königsallee e.V....
1. Pussycat Doll, 2. Jukebox Hero, 3. Good Prince, 4. Maria Prizess, 5. Sauber, 6. Kapalua Bay, 7. Scapa, 8. Bella Bravo, 9. Dimantina, 10. Proud Tigress, 11. Latin Girl, 12. Kunigonde, 13. Quadranta
Kat. F/Agl. IV, 1.700 m, F
3 Schloss Roland Rennen
HUMOR (2009), H., v. Sternkönig - Homing Instinct v. Arctic Tern, Bes.: Stall just4turf, Zü.: Gestüt Görlsdorf, Tr.: Markus Klug, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 69 kg 2. Sharano (Toylsome), 3. Anna Klara (Kallisto), 4. Raipur, 5. Kiluna, 6. Index, 7. La Padrona, 8. Big Moun, 9. Triumphator, 10. Tommi
Kat. D, 2.200 m, F See video
4 Frankenheim Alt Pokal - Wettchance des T...
1. Shaw, 2. Black President, 3. Ninas Rainbow, 4. Fresh Lady, 5. Jocund, 6. Boshoevenscarlet, 7. Lord Of The Dark, 8. Threestepstoheaven, 9. Diyalani, 10. Initiator, 11. Scataro, 12. Sinaola
Kat.D/Agl. III, 2.200 m, F
5 InterContinental Hotel Düsseldorf Rennen
1. Next Dancer, 2. Well's Wonder, 3. Beach Babe, 4. Sagawing, 5. Bonasera, 6. The Great Victor, 7. Kiowa, 8. Road Tiger
Kat. E/Agl. IV, 2.950 m, F
6 92. Großer Preis der Landeshauptstadt Dü...
KING'S HALL (2008), W., v. Halling - Königin Turf v. Turfkönig, Bes.: Stall Route 66, Zü.: Gestüt Elsetal, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 93,5 kg 2. Alianthus (Hernando), 3. Point Blank (Royal Dragon), 4. Combat Zone, 5. Felician
Gruppe III, 1.700 m, F See video
7 Party-Service Fröhlich-Rennen
1. Obelix, 2. Manguinho, 3. Mariston, 4. Guardian Angel, 5. Kinrara, 6. Touch of Angel, 7. Royal Kiss
Kat.D/Agl. III, 1.700 m, F
8 "Das Luise Komischke Rennen" d...
1. Caesarion, 2. Torres, 3. Urgestein, 4. Turgenjew, 5. Willow, 6. Giant Step, 7. Arazjal
Kat. C/Agl. II, 1.700 m, F
9 RaceBets.com Rennen - Rennen mit Viererw...
1. Kimbra, 2. Royal Salsa, 3. Tobey, 4. El Bandino, 5. Tjerk, 6. Hurry Girl, 7. Victoria S, 8. Kinout, 9. War Bride, 10. Nandolo, 11. Fair Storm, 12. Santa Maria
Kat. E/Agl. IV, 1.400 m, F
10 Merz & Pilini Rennen
1. Escapada, 2. Sudetta, 3. Sarino Hilleshage, 4. Avantaggia, 5. La Janina, 6. Flashing Star, 7. Taka Angel, 8. Wilma Louise, 9. Gabrial The Prince, 10. Air Dream
Kat. E/Agl. IV, 2.200 m, F

Alianthus peilt in Düsseldorf den Hattrick an

Peilt in Düsseldorf den Hattrick an: Alianthus - diesmal mit Stephen Hellyn im Sattel. www.galoppfoto.de - Sandra ScherningPeilt in Düsseldorf den Hattrick an: Alianthus - diesmal mit Stephen Hellyn im Sattel. www.galoppfoto.de - Sandra ScherningDer siebenjährige Hengst Alianthus aus dem Gestüt Schlenderhan (Bergheim) soll zum Ende seiner großen Karriere auf seiner Lieblings-Galopprennbahn Düsseldorf noch einmal zuschlagen, am Sonntag (7. Oktober, Beginn 13.00 Uhr) im 92. Großen Preis der Landeshauptstadt den Hattrick schaffen. Seine letzten fünf Rennen konnte er auf dem Grafenberg gewinnen, darunter diesen Großen Preis 2010 und 2011. Sein Trainer Wilhelm Giedt: „Zuletzt hat Alianthus zwar etwas geschwächelt, aber in Düsseldorf ist bei ihm alles möglich.“ Oberbürgermeister Dirk Elbers wird an das Siegerteam u.a. wieder eine 15 Kilo schwere und 68 cm hohe Nachbildung des Düsseldorfer Fernsehturms überreichen.

Belgier Stephen Hellyn wird für Stall-Jockey Adrie de Vries, der in Paris reitet, im Sattel des Schlenderhaner Hengstes sitzen. Hauptgegner in dem mit 55.000 Euro (32.000 Euro dem Sieger) dotierten Rennen ist der von Mario Hofer (Krefeld) trainierte zuletzt dreimal siegreiche Combat Zone mit Jockey Norman Richter. Dieser Wallach gehört dem Düsseldorfer Guido W. Schmitt. Gute Chancen im kleinen Fünf-Pferde-Feld haben auch die drei nachgenannten Pferden Felician (Trainer Ferdinand Leve/Warendorf/Jockey Robert Havlin) und Point Blank (Mario Hofer/Steffi Hofer) sowie King's Hall aus dem Champion-Stall von Andreas Wöhler (Ravensberg) mit Star-Jockey Andrasch Starke im Sattel. Starke sollte ursprünglich die Superstute Danedream im „Arc“ in Paris reiten, was ja durch die Sperrung der Kölner Rennbahn wegen des Verdachts einer Pferde-Seuche nicht möglich ist. Die dramatischen Vorfälle in Köln scheinen auch die Trainer der schon angemeldeten ausländischen Pferde abgeschreckt haben, die sämtlich einen Rückzieher gemacht haben.

Insgesamt zehn Rennen werden am Sonntag ausgetragen, darunter auch zwei, die vom am Mittwoch ausgefallenen Kölner Renntag übernommen wurden. Überwiegend regionale Partner sorgen für die Finanzierung, darunter auch wieder das Intercontinental Hotel Düsseldorf mit seinem rennsportbegeisterten Generalmanager Ronald Hoogerbrugge. Von den 96 gemeldeten Pferden kommen 13 aus Düsseldorf, die von den Trainern Sascha Smrczek (8), Ertürk Kurdu (3) und Ralf Rohne (2) gesattelt werden.

Zweimal Viererwette mit Garantieauszahlung von jeweils 10.000,- €

Im vierten (Wettchance des Tages) und neunten Rennen kann die attraktive Viererwette gespielt werden. Da lohnt es sich, einfach mal einen Wettschein auszufüllen. Quoten in sechsstelliger Höhe sind möglich! Als besonderes Highlight wird eine Auszahlung von jeweils 10.000 Euro (inkl. eines Jackpots von jeweils 2.500 Euro) garantiert. Bereits mit einem Wetteinsatz von nur 50 Cent können Sie 10.000 € gewinnen. Sie wissen nicht, wie das geht? Keine Angst, entweder beraten Sie unsere gut gekennzeichneten Wettinformanten, die sich auf dem Gelände befinden, oder Sie gehen zu unserem Informationsschalter und lassen sich dort beraten. Sie können aber auch an jedem Wettschalter einfach die Pferde angeben, die Sie in der Viererwette spielen möchten. Sie können sich nicht entscheiden? Dann spielen Sie „Quick Pick“ – die Viererwette ganz einfach! Nennen Sie einfach den Betrag (Mindesteinsatz pro Wettschein 2,-), den Sie einsetzen möchten. Der Computer arbeitet dann die Wette für Sie aus.

Quelle und weitere Informationen: www.duesseldorf-galopp.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!