Sonntag, 06.10.13 - Düsseldorf - 12. Renntag
93. Großer Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf Gruppe III
12:30 Uhr
Düsseldorf
Rennbahnstr. 20
40629 Düsseldorf
Deutschland

Hier geht es zum Nachbericht: Foto-Finish im Großen Preis der Landeshauptstadt: Zazou eine Nasenlänge vor Calyxa

Der Große Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf am Sonntag auf dem Grafenberg

Die Pferde beim Aufgalopp in Düsseldorf. Foto: www. galoppfoto.de - Sabine BroseDie Pferde beim Aufgalopp in Düsseldorf. Foto: www. galoppfoto.de - Sabine Brose Der Beginn des Renntages ist um 12.30, der erste Start um 13.45 Uhr. Das Hauptrennen, der 93. Großer Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf (beim Klick auf den Renntitel gibt es alle Infos zum Rennen), soll bereits um 15.55 Uhr gelaufen werden.

Hier geht es zum Rennbahn-Check Düsseldorf mit allen Informationen, die für einen Rennbahn-Besuch auf dem Grafenberg wichtig sind: Klick!

weiterlesen...
Nr. Titel Details Referenzierte Videos
1 Frankenheim Alt-Pokal
CORNETTUS (2011), H., v. Kallisto - Chance v. Lagunas, Zü. u. Bes.: Günther Jansen, Tr.: Markus Klug, Jo.: Martin Seidl, GAG: 75 kg, 2. Nauka (Kallisto), 3. Southampton (Tertullian), 4. Shazaam, 5. All Percy, 6. Opera Rock, 7. Shalin, 8. Baarusch
EBF-Rennen, 1.700 m, F
2 Schloss Roland-Rennen
1. Redesert, 2. Seewolf, 3. Alshazah, 4. Remino, 5. Van Tullian, 6. Sharano, 7. Darak, 8. Italy, 9. Awakahn
Kat.D/Agl. III, 1.700 m, F
3 EU-Pharma-Preis
1. Tsmeem, 2. Pan american, 3. Vezzali, 3. Smoky Cloud, 5. Kenia, 6. Cabanello, 7. Middleton Flyer, 8. Big Moun, 9. Sitara, 10. Spirit Doll, 11. Nndolo, 12. Tribal I D, 13. Aristocrata
Kat. E/Agl. IV, 1.400 m, F
4 725 Jahre Düsseldorf-Rennen
1. Laeyos, 2. Beau Reve, 3. Siempre Manduro, 4. Lips Dancer, 5. Flavio forte, 6. Key to Passion, 8. Giant Step, 9. Glad Sky, 10. Caesarion, 11. El Zagal, 12. Best Dreaming
Kat. C/Agl. II, 1.400 m, F
5 93. Großer Preis der Landeshauptstadt Dü...
ZAZOU (2007), H., v. Shamardal - Zaza Top v. Lomitas, Zü: Stiftung Gestüt Fährhof, Bes.: Ramzan Akhmadovich Kadyrov, Tr.: Waldemar Hickst, Jo.: Alexander Pietsch, GAG: 95,5 kg, 2. Calyxa (Pivotal), 3. Combat Zone (Refuse To Bend), 4. Si Luna, 5. Empire Storm, 6. Global Thrill, 7. Akua'da, 8. Point Blank, 9. Flamingo Star
Gruppe III, 1.700 m, F See video
6 Klüh Security-Preis
1. FLORESCO (2010), H., v. Santiago - Fiori v. Chief Singer, Zü.: Hauptgestüt Graditz, Bes.: Egbert Schäfer, Tr.: Sascha Smrczek, Jo.: Bayarsaikhan Ganbat, GAG: 65 kg, 2. Morning Star (Silvano), 3. North Mare (Manduro), 4. Casiro, 5. Aribello, 6. Dorola, 7. Coolness, 8. Albegna
Kat. D, 2.200 m, F
7 100 Jahre Waagegebäude Düsseldorf-Rennen
1. Nocturne, 2. All Summer Long, 3. Attalos, 4. Quiania, 5. Dome Rocket, 6. Kimbar, 7. Shaw
Kat.D/Agl. III, 2.200 m, F
8 Preis vom Satzstudio Ingrid Horlemann
1. Fresh Skyline, 2. Danon Attacker, 3. Grain of Sand, 4. Jumping Jack, 5. Late Mute, 6. Sarino Hilleshage, 7. Taka Angel, 8. Threestepstoheaven
Kat. E/Agl. IV, 2.200 m, F

Der Große Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf am Sonntag auf dem Grafenberg

Die Pferde beim Aufgalopp in Düsseldorf. Foto: www. galoppfoto.de - Sabine BroseDie Pferde beim Aufgalopp in Düsseldorf. Foto: www. galoppfoto.de - Sabine BroseGanz im Zeichen des Stadtjubiläums "725 Jahre Düsseldorf" steht am Sonntag, 6. Oktober, der letzte Renntag des Jahres auf der Galopprennbahn auf dem Grafenberg. Da passt es auch, dass das traditionsreichste Rennen auf dem Düsseldorfer Hippodrom, der 93. Großer Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf (beim Klick auf den Renntitel gibt es alle Infos zum Rennen) mit neun Startern eine hervorragende Besetzung haben wird. Im Vorjahr waren nur fünf Pferde im Rennen.

Mit besten Aussichten gehen drei Stuten im Wettstreit um die €55.000 Preisgeld (davon €32.000 für den Sieger/die Siegerin) an den Start: Die zuletzt zweimal siegreiche Calyxa von Trainer Ferdinand Leve (Warendorf) mit dem dänischen Jockey Lennart Hammer-Hansen sowie die nachgemeldeten Akua´da (Trainer Andreas Wöhler/Ravensberg) mit dem Slowaken Jozef Bojko und die in Mülheim von William Mongil vorbereitete Si Luna mit dem Franzosen Eddy Hardouin im Sattel. Si Luna gewann zuletzt drei Listenrennen in Folge, darunter den Großen Sparkassenpreis im August in Düsseldorf. Von den Hengsten haben Global Thrill, der jüngst über die Agentur HFTB Racing Agency den Besitzer gewechselt hat und nunmehr in den Farben des Schweizers Philipp Sander läuft (Trainer Jens Hirschberger/Mülheim), mit dem italienischen Jockey Andrea Atzeni und der in Berlin-Hoppegarten von Champion-Trainer Roland Dzubasz betreute Flamingo Star mit dem Engländer Ted Durcan die besten Chancen.

Der Beginn des Renntages ist um 12.30, der erste Start um 13.45 Uhr. Der 93. Großer Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf soll bereits um 15.55 Uhr gelaufen werden, vorher ist um 14.50 Uhr im EU Pharma-Preis in der beliebten Viererwette eine Auszahlung (inkl. Jackpot) von 25.000 Euro garantiert. Alle Besucher haben die Möglichkeit, gegen 16.15 Uhr die Übertragung des Prix de l´Arc de Triomphe aus Paris zu verfolgen. In diesem größten Rennen der Welt zählt der deutsche Hengst Novellist zu den Mitfavoriten.

Insgesamt 76 Pferde gehen In den acht Rennen auf dem Grafenberg (letzter Start um 17.30 Uhr) an den Start, davon 13 von den Düsseldorfer Trainern Sascha Smrczek (9), Ertürk Kurdu und Ralf Rohne (je 2). 

Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Rennen, Pferden, Formen, Jockeys, Trainern und Infos (komplett ab Donnerstnachmittag): Klick!

Quelle und weitere Infos: www.duesseldorf-galopp.de


Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!