Sonntag, 06.06.10 - Hoppegarten - 5. Renntag
Ersatzrenntag für Baden-Baden: Grosser Preis der Hauptstadtregion, Gruppe II und Benazet-Rennen, Gruppe III
Hoppegarten
Goetheallee 1
15366 Hoppegarten
Deutschland
Nr. Titel Details Referenzierte Videos
1 Preis der Wohnungsbaugenossenschaften Zu...
1. König Shuttle, 2. Idolino, 3. Fareion, 4. Dainah, 5. Mawenzie, 6. Eastern Warrior, 7. My Xaar In Blue, 8. Esposita Rheinberg, 9. Kiaro
Kat. E, 1.400 m, F
2 German Racing-Rennen
KARDO (2007), H., v. Paolini - Kedah v. Local Suitor, Bes. u. Zü.: Dirk von Mitzlaff, Tr.: Mario Hofer, Jo.: Terence Hellier, GAG: 75 kg 2. Zolamy (Black Sam Bellamy), 3. Zaphira (Big Shuffle), 4. Miss Directa, 5. Windspiel, 6. Fight For Freedom, 7. Cosmic Kiira, 8. Eldoriza, 9. Welinda, 10. Ocean Tiger, 11. Lips Devil, 12. Rosepearl, 13. Pepita, 14. Tee Off, 15. White Star, 16. Tsar
Kat. D, 1.600 m, F
3 Preis der Mercedes-Benz Niederlassung Be...
1. Iguacu, 2. Kocham Cie, 3. Abydos, 4. Hurryboy, 5. North Star, 6. Obelisk, 7. Kimbar, 8. Isanda, 9. Serrato, 10. Prohibition, 11. Hartanya, 12. Fasold, 13. Sinfonie
Kat.D/Agl. III, 2.000 m, F
4 digibet.de-Preis
1. Smarten Die, 2. Liszt, 3. Eastern Eagle, 4. Carlos Moheba, 5. Shot to nothing, 6. For Pro, 7. Giant Step, 8. Roque, 9. Royal Salsa, 10. Kung Hei, 11. Lady of Boogie, 12. Wild Bill Tracey
Kat.D/Agl. III, 1.200 m, F
5 Benazet-Rennen - Preis der deutschen Bes...
AMICO FRITZ (2006), H., v. Fasliyev - Arctic Appeal v. Ahonoora, Bes. u. Zü.: Alexander Pereira, Tr.: Henri-Alex Pantall, Jo.: Fabrice Veron, GAG: 94 kg 2. Indomito (Areion), 3. Contat (Diktat), 4. Walero, 5. Nareion, 6. Shinko's Best, 7. Paradise Rain
Gruppe III, 1.200 m, F
6 Preis der ILB
JAMMY SHOT (2007), H., v. Samum - Jumble v. Desert Prince, Bes.: Stall Turffighter, Zü.: Gestüt Karlshof, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Jozef Bojko, GAG: 74 kg 2. Amoya, 3. Tishko, 4. Dawn Twister, 5. Inferno, 6. Lacateno, 7. Recon, 8. Latasha, 9. Dian Goldsborough, 10. Tara, 11. Silenzio Mo, 12. Sternfahrt
Kat. D, 2.200 m, F
7 Grosser Preis der Hauptstadtregion
NIGHT MAGIC ("006), St., v. Sholokhov - Night Woman v. Monsun, Bes.: Stall Salzburg, Zü.: Gestüt Etzean, Tr.: Wolfgang Figge, Jo.: Karoly Kerekes, GAG: 96,5 kg 2. Sordino, 3. Miss Europa, 4. Liang Kay, 5. Steuben, 6. White Lightning, 7. Assahab, 8. Ordenstreuer
Gruppe II, 2.200 m, F See video
8 Preis der Wettvertriebspartner des deuts...
1. Karo Sieben, 2. Van Veen, 3. Castiglione. 4. Mike Stone, 5. Tamacita, 6. Ruby express, 7. Lulea, 8. Call me Racer, 9. Deep Sleep, 10. Santiago Missile, 11. Little Eddie, 12. Eva, 13. Directa Italia
Kat. E/Agl. IV, 1.200 m, F
9 Preis des Derby-Meetings in Hamburg
1. Diva L'amour, 2. Jallah, 3. Jallah, 4. Barbakan, 5. Fiepes Bellamy, 6. Tarrjoo, 7. Tamas, 8. Cyperus, 9. Love Child, 10. Lügenbaron, 11. Nequito, 12. True Spirit, 13. Cyrus, 14. Winternacht, 15. Olivia
Kat. F/Agl. IV, 1.800 m, F

(Quelle: www.hoppegarten.com)

  • Zwei internationale Gruppe-Rennen an einem Tag
  • Preise und Prämien über 200.000 Euro mit dem besten Sport seit Jahrzehnten
  • Ministerpräsident Platzeck überreicht Ehrenpreis im „Großen Preis der Hauptstadtregion“

Das wird der sportlich größte Hoppegartener Renntag seit einigen Jahrzehnten. Durch besondere Umstände kann die Rennbahn vor den Toren Berlins in diesem Jahr ihr sportliches Programm sensationell ausbauen. Da Deutschlands Paraderennplatz Baden-Baden/Iffezheim mit seinem Neustart nach finanzieller Schieflage noch nicht weit genug ist und erst im August wieder Rennen veranstalten kann, fällt das traditionelle „Frühjahrs-Meeting“ des Turfs in diesem Jahr aus. Hoppegarten übernimmt die beiden interessantesten Rennen des Frühjahrs-Meetings - den „Großen Preis“ und das „Benazet-Rennen“. Damit entsteht auf der Traditionsrennbahn bei Berlin am 6. Juni der größte Renntag zumindest seit der Wiedervereinigung.

Rennbahneigentümer Gerhard Schöningh freut sich über diese positive Entwicklung in Hoppegarten: „In Deutschland gehören nur 48 Rennen zur Gruppenkategorie. Hoppegarten hatte davon bisher den „Preis der Deutschen Einheit“ und das „Diana Trial“ ausgetragen. Nun haben wir  2010 zwei weitere. Dass diese auch noch am selben Tag ausgetragen werden, ist etwas ganz Besonderes, in Deutschland die totale Ausnahme.“

Hauptrennen am „Hoppegartener Super-Sonntag“ wird der frühere „Große Preis der Badischen Wirtschaft“, der nun unter dem Titel „Großer Preis der Hauptstadtregion“ ausgetragen wird. Den Ehrenpreis wird Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck überreichen. Der „Große Preis“ ist mit 70.000 Euro dotiert und führt als Rennen der Gruppe II über 2200 Meter. Im  internationalen Starterfeld sind derzeit noch die Spitzenstuten NIGHT MAGIC, Träger des Titels „Galopper des Jahres 2009“ und ihre in Hoppegarten als Siegerin des Diana-Trials 2009 bestens bekannte Kontrahentin MISS EUROPA, die nach einer Verletzungspause ihr Aufbaurennen vor zwei Wochen gewann.

Das legendäre „38. Benazet-Rennen“ trägt den Namen des genialen Schöpfers von Baden-Baden als „Sommerhauptstadt Europas“. Aus Hoppegartener Sicht besonders wichtig: Es ist ein Sprintrennen über die Distanz von 1200 Metern der Geraden Bahn. „Was mich besonders freut: Rennen über diese Distanz können in Hoppegarten so gut ausgetragen werden wie nirgendwo sonst, weil wir eine 1400 Meter lange, wirklich gerade Bahn haben.“, so Schöningh. Für die erfolgreichen Ställe werden 55.000 Euro an Rennpreisen zu gewinnen sein.

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!