Sonntag, 06.04.14 - Köln - 1. Renntag
Saisoneröffnung, Grand Prix-Aufgalopp Listenrennen
13:00 Uhr
Köln
Rennbahnstr. 152
50737 Köln
Deutschland

Der schnelle Schecke macht den Kölner Saisonauftakt bunt

Silvery Moon - hier mit Andrasch Starke - läuft wieder in Köln. www.galoppfoto.de - John James ClarkSilvery Moon - hier mit Andrasch Starke - läuft wieder in Köln. www.galoppfoto.de - John James ClarkAm Sonntag, 06. April,  startet der Kölner Renn-Verein 1897 e.V. mit dem Bet3000 GRAND PRIX-Aufgalopp (beim Klick auf den Renntitel gibt es alle Infos), einem Listenrennen, dotiert mit €25.000 Preisgeld, in seine 117. Saison. Weitere 14 hochkarätige Renntage stehen 2014 auf dem Programm. Erster Start: 14.00 Uhr , letztes Rennen: 17.50 Uhr.

weiterlesen...
Nr. Titel Details Referenzierte Videos
1 Dabirsim-Preis
1. Guajara, 2. Initiator, 3. Floresco, 4. Dreamspeed, 5. Angreifer, 6. Bella Duchessa
Kat. C/Agl. II, 2.400 m, F
2 Preis der Wettannahme bet3000, Köln-Weid...
1. Gambadino, 2. Strike, 3. Semai, 4. Pepper Dynamite, 5. Anaximenes, 6. Basilaris, 7. Shady, 8. Trilux
Kat. E, 1.600 m, F
3 Preis der Bet3000 GmbH
DER GRAUE (2011), H., v. Kandahar Run - Denial v. Sadler's Wells, Zü. u. Bes.: Gestüt Ammerland, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Daniele Porcu, GAG: 73 kg, 2. Russian Bolero (Tertullian), 3. Silvery Moon (I Was Framed), 4. Extravaganza, 5. Okeanos
Kat. D, 1.600 m, F See video
4 Preis der Firma Elektro Jakobs
1. Küheylah Asil, 2. Mister Mackenzie, 3. Silencio, 4. Ohne Tadel, 5. Hammer Home, 6. Sharp Bullet, 7. Pleasant Princess, 8. Florenz, 9. Opera Moon 10. East of Eden, 11. Eastern Eagle, 12. Ancient War
Kat.D/Agl. III, 1.300 m, F
5 Preis der Kölner Bank
GUARDINI (2011), H., v. Dalakhani - Guantana v. Dynaformer, Zü.: Gestüt Schlenderhan, Bes.: Stall Ullmann, Tr.: Jean-Pierre Carvalho, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 78 kg, 2. Giant's Cauldron (Peintre Celebre), 3. Captain Dino (Doctor Dino), 4. Hi Finn, 5. Time of my Life, 6. Raoul, 7. Borneo, 8. Amorous Adventure, 9. Pucco
Kat. D, 2.200 m, F See video
6 onextwo.com-Rennen
1. Fujiyama Danon, 2. Kronerbe, 3. Proud Citizen, 4. Redesert, 5. Fort Greely, 6. Lips Dancer, 7. Majestic Power, 8. Commander Kirk
Kat. C/Agl. II, 1.600 m, F
7 BET3000 - Grand Prix-Aufgalopp
NIGHT WISH (2010), H., v. Sholokhov - Night Woman v. Monsun, Zü.: Gestüt Etzean, Bes.: Stall Salzburg, Tr.: Wolfgang Figge, Jo.: Stephen Hellyn, GAG: 94,5 kg, 2. Nausica Time (Sholokhov), 3. Quinzieme Monarque (Rock Hard Ten), 4. Venturous Spirit, 5. Kitco, 6. Nicolosio, 7. Lady of Budysin, 8. Santillana, 9. Ideal, 10. Technokrat, 11. Monolite
Listenrennen, 2.100 m, F See video
8 Preis der S.E.T. GmbH
1. Takeda Shingen, 2. Styletto, 3. Ring of Fire, 4. Samuro, 4. Henry Morgan, 6. Bayonero, 7. Depeche, 8. Aspasia rocca, 9. Anna Bellamy, 10. Sarino Hilleshage
Kat. E/Agl. IV, 2.200 m, F

Der schnelle Schecke macht den Kölner Saisonauftakt bunt

Silvery Moon - hier mit Andrasch Starke - läuft wieder in Köln. www.galoppfoto.de - John James ClarkSilvery Moon - hier mit Andrasch Starke - läuft wieder in Köln. www.galoppfoto.de - John James ClarkAm Sonntag, 06. April,  startet der Kölner Renn-Verein 1897 e.V. mit dem Bet3000 GRAND PRIX-Aufgalopp (beim Klick auf den Renntitel gibt es alle Infos), einem Listenrennen, dotiert mit €25.000 Preisgeld, in seine 117. Saison. Weitere 14 hochkarätige Renntage stehen 2014 auf dem Programm. Erster Start: 14.00 Uhr , letztes Rennen: 17.50 Uhr.

Silvery Moon, das ganz besondere Rennpferd

Und gleich zum Grasbahnauftakt in der Domstadt sattelt der Krefelder Stadtwaldtrainer Mario Hofer ein ganz besonderes Pferd: Silvery Moon (beim Klick auf den Namen geht es zum kompletten Profil mit allen Infos, Fotos und Videos) mit Trainertochter Stefanie Hofer im Sattel. Als Publikumsliebling, Medienstar und vor allen Dingen schnellster Schecke der Welt ist Silvery Moon als das bunte „Indianer-Pferd“ in aller Munde, eine Rarität. Seine einzigartigen Flecken und die unterschiedlich gefärbten Augen machen den dreijährigen Schecken zu der Attraktion  beim Saisonstart im Köln-Weidenpescher Park.

Auflösung der Wahl zum Galopper des Jahres

Ein weiterer Programmpunkt  kündigt sich mit der Präsentation und Ehrung des Galoppers des Jahres 2013 an. Wer hat das Rennen gemacht? Derby-Triumphator Lucky Speed, Aufsteiger des Jahres Neatico oder Ascot-Sieger Novellist? Kölns Renn-Vereinspräsident Eckhard Sauren lüftet das Geheimnis um die älteste Publikumswahl im deutschen Sport. Eine Reise nach Paris zum Prix de l`Arc de Triomphe wartet auf den glücklichen Gewinner.

Bet3000 Grand Prix-Aufgalopp mit internationaler Note garantiert Spannung

In der vergangenen Saison siegte mit Shoshoni aus dem Neusser Quartier von Trainer Axel Kleinkorres ein 227:10 Außenseiter im Kölner Grand Prix-Aufgalopp, der 2014 erstmals unter dem Patronat des Wettanbieters Bet3000 gelaufen wird und über 2100 Meter führt.

Das mit €25.000 dotierte Listenrennen verspricht jede Menge Spannung, zumal  sich mit der französischen Gaststute Venturous Spirit aus dem Aga Khan-Quartier von Mikel Delzangles ein echter Prüfstein für die heimischen Pferde angekündigt hat. Der erstmals vom Kölner Asterblüte-Trainer Peter Schiergen vorgestellte Derby-Vierte Quinzieme Monarque (Jockey Daniele Porcu) gilt als einer von vielen veritablen Gegnern der Französin.

Herausforderer Nicolosio (Trainer Waldemar Hickst) will ebenfalls die Kölner Fahne hoch halten. Im Sattel sitzt der Holländer Adrie de Vries, der erstmals nach seinem erfolgreichen Katar-Engagement wieder auf einer deutschen Rennbahn in den Sattel steigen wird.

Acht Rennen (Erster Start: 14.00 Uhr) umfasst die Karte des Kölner Premieren-Renntages, darunter ein geplantes Viererwetten-Rennen mit €15.000 garantierter Auszahlung, inklusive eines Jackpots von €5.865,44.

Umbauarbeiten der Haupttribüne abgeschlossen –neuer Wettanbieter auf der Kölner Galopprennbahn

Nach dem Rückbau des Daches der Kölner Haupttribüne präsentiert sich diese wie vor 100 Jahren, während  mit Bet3000 ein neuer Wettpartner in der zweiten Tribüne begrüßt werden kann.

Wie immer dürfen sich auch unsere kleinen Besucher im Kinderland über ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm freuen (Kinderrutsche, Hüpfburg etc.).

Der Kölner Renn-Verein jetzt auch bei Facebook unter facebook.com/koelngalopp.

Quelle und weitere Infos: www.koeln-galopp.de

 

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!