Mittwoch, 05.06.13 - Köln - 6. Renntag
After-Work-Renntag mit 7 Galopprennen
17:00 Uhr
Köln
Rennbahnstr. 152
50737 Köln
Deutschland

After-Work-Renntag am Mittwoch in Köln

Nach den Großkampftagen rund um das Mehl-Mülhens-Rennen und den Gerling-Preis ist der kommende Galoppabend am morgigen Mittwoch, 5. Juni, auf der Rennbahn in Köln-Weidenpesch nun einmal ein Renntermin mit einem etwas ruhigeren Verlauf. Doch auch für diesen Renntag sind natürlich abwechslungsreiche und aktive Freizeitunterhaltung mit viel Rennspannung wieder garantiert. Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen sieben Rennen: Klick!

weiterlesen...
Nr. Titel Details Referenzierte Videos
1 Preis des Deutschen Hotel- und Gaststätt...
SPIRIT IN THE SKY (2010), H., v. Samum - Salzgitter v. Salse, Zü.: Mario Hofer GmbH, Bes.: Eckhard Sauren, Tr.: Mario Hofer, Jo.: Stefanie Hofer, 2. Lumumba ( Footstepsinthesand), 3. Paradise City (Danehill Dancer), 4. Dubday, 5. Ambizioso, 6. Funfair, 7. Nadenko, 8. Nadenko, 9. Sitara, 10. Sokol, 11. Irresistable
Kat. D, 1.850 m, F
2 Preis des Gasthauses Biergarten-Rennbahn
1. Attalos, 2. Praetor, 3. Nostrel, 4. Heiße Schokolade, 5. Oliandra, 6. Cyrus Sod, 7. Love Me Doux, 8. Stainless Steel, 9. Tallevu, 10. Lucky Buck, 11. Lucky Jo, 12. Tin Soldier, 13. Kali Kolumbia
Kat. E, 2.100 m, F
3 Preis der Erdinger Weißbräu Privatbrauer...
1. Diska, 2. Mystical Wind, 3. Willow, 4. Hernanda Directa, 5. Merlino, 6. Raipur, 7. Manisa, 8. Antano, 9. Falakee
Kat.D/Agl. III, 1.850 m, F
4 Preis des Handelshof Köln
1. Fujiyama Danon, 2. Taka Angel, 3. Lenndormanik, 4. Elkantino, 5. Furisto, 6. Lucky Valentine, 7. Koos, 8. Prairie Lord, 9. Cringid Mor, 10. Kepheus, 11. Reply, 12. Grey Desert, 13. Luca Haenni
Kat. E, 1.850 m, F
5 Sion Kölsch-Preis 2013
1. Key to Passion, 2. Annius, 3. Cratos, 4. Walkabout, 5. Clarissa Directa, 6. Burning Heart, 7. Victor Hugo Alezan, 8. Salzenforst, 9. Ohne Tadel, 10. Key of Love
Kat.D/Agl. III, 1.400 m, F
6 Apollinaris-Preis
1. Nugget, 2. Arriba Directa, 3. Kim Groom, 4. Little Man, 5. Lots of dots, 6. Variety Show, 7. Amarula Sunrise, 8. Air Dream, 9. Pharloc, 10. Austin Powers, 11. Nantana, 12. Dorietta
Kat. F/Agl. IV, 1.600 m, F
7 Preis des Hippodroms
1. Winnipeg, 2. Kapalua Bay, 3. Avio, 4. Braendon, 5. Bonasera, 6. Aunt Ger, 7. Silent Hill
Kat. F, 2.200 m, F

After-Work-Renntag am Mittwoch in Köln

Nach den Großkampftagen rund um das Mehl-Mülhens-Rennen und den Gerling-Preis ist der kommende Galoppabend am morgigen Mittwoch, 5. Juni, auf der Rennbahn in Köln-Weidenpesch nun einmal ein Renntermin mit einem etwas ruhigeren Verlauf. Doch auch für diesen Renntag sind natürlich abwechslungsreiche und aktive Freizeitunterhaltung mit viel Rennspannung wieder garantiert. Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen sieben Rennen: Klick!

Allerdings geht es insgesamt etwas beschaulicher zu als bei den absoluten Saisonhighlights, von denen das nächste bereits vor der Tür steht, wenn am 16. Juni bei der Entscheidung des 178. Oppenheim-Union-Rennens gleichzeitig das Deutsche Derby 2013 schon seine ersten Schatten bis in den Weidenpescher Park wirft.

Eine besondere Atmosphäre

Jene abendlichen Renntage im Sommer stehen vor allem bei den Stammbesuchern hoch im Kurs. Sie schätzen die etwas ruhigere und lockere Atmosphäre. Insbesondere bieten solche Tage eine ideale Gelegenheit zum Herunterkommen nach einem anstrengenden Tag im Büro oder in der Fabrik und dem ständigen Business- und Terminstress. Am besten geht das in der heimeligen Atmosphäre des von hohen Bäumen umsäumten Rennbahn-Biergartens vor der alten Waage, wo ein Abend vortrefflich ausklingen kann.

Viererwette mit Jackpot

Die ersten sechs der insgesamt sieben Rennen  werden wieder  in Frankreich über den TV-Kanal „Equidia“ zu sehen sein, darunter ist auch die vierte Prüfung um 19.25 Uhr mit der Wettchance des Tages und – inklusive eines Jackpots von 2.500 Euro – einer Garantieauszahlung in der Viererwette von 10.000 Euro.

Darüber hinaus handelt es sich am 5. Juni um den allmählich nahezu traditionellen „Gastronomie-Renntag“, wenn die  Wirte der Rennbahn  nicht  allein nur für das leibliche Wohl der Besucher zuständig sind, sondern gemeinsam mit ihren zahlreichen Sponsoren gleichzeitig als Förderer des Renntages auf den Plan treten.

Sowohl im Gasthaus Rennbahn, im Biergarten als auch im Hippodrom geht es  in der Regel an diesem Tag stets noch lange nach dem letzten Rennen weiter. Mit überall Open End - und demzufolge wahrscheinlich auch diesmal wieder bis tief in die Nacht hinein.

Beginn ist um 17.30 Uhr, und das erste Rennen startet um 17.55 Uhr.

Quelle und weitere Infos: www.koeln-galopp.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!