Montag, 02.06.14 - Düsseldorf - 6. Renntag
After-Work-Renntag mit 8 Galopprennen
16:00 Uhr
Düsseldorf
Rennbahnstr. 20
40629 Düsseldorf
Deutschland

Montagsrenntag mit Live-Musik auf dem Düsseldorfer Grafenberg

Die Rennbahn auf dem Düsseldorfer Grafenberg. www.duesseldorf-galopp.deDie Rennbahn auf dem Düsseldorfer Grafenberg. www.duesseldorf-galopp.deZum zweiten Mal in diesem Jahr lädt die Düsseldorfer Galopprennbahn auf dem Grafenberg zu einem „After Work Renntag“ ein. Am Montag (02. Juni) wartet ab 16.00 Uhr einer der schönsten Biergärten der Landeshauptstadt auf die Freunde des Galopprennsports und vor allem auch auf diejenigen Besucher, die sich nach der Arbeit „im Grünen“ bei  Live-Musik und attraktiven Pferderennen (mit Wetten) in netter Umgebung entspannen wollen. 

weiterlesen...
Nr. Titel Details Referenzierte Videos
1 Preis des Satzstudios Ingrid Horlemann
NADELWALD (2011), H., v. Shamardal - Nobilissima v. Bluebird, Zü.: Stiftung Gesrür Fährhof, Bes.: Nicole Richter, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 90 kg, 2. Fata Morgana (Monsun), 3. Sarina (Lord of England), 4. Antalya, 5. Evento, 6. Life Style, 7. Passeto
Kat. D, 1.700 m, F See video
2 Prix Mir
1. Newnton Lodge, 2. Big Moun, 3. Hernanda Directa, 4. Worldwide, 5. Roman Senate, 6. Magic Dash, 7. Impression, 8. Sauber, 9. Sitara
Kat. E/Agl. IV, 1.700 m, F
3 Prix Pattex
1. Historic Occasion, 2. Campitello, 3. Miss Amber, 4. Mujaadel, 5. Brio, 6. Clarissa Directa, 7. Romanella, 8. Lordsbury Pride, 9. Oquawka
Kat.D/Agl. III, 1.400 m, F
4 Prix de l'Hotel Rolandsburg
1. Sarino Hilleshage, 2. Saturn, 3. Late Mute, 4. Dorola, 5. Mandayef, 6. Winnipeg, 7. Princess Stina, 8. Hansom, 9. Vodka Lady, 10. Lord Of The Dark, 11. Al Mamzar, 12. Sharingan
Kat. E/Agl. IV, 2.200 m, F
5 HOME & GARDEN RACE
1. Itschou, 2. Gios Last, 3. Well away, 4. Aitutaki, 5. Hondo, 6. Tinley Lodge, 7. Iraja, 8. Mastoso, 9. Zaunkönig
Kat. E, 2.200 m, F
6 Preis der Golfanlage Düsseldorf-Grafenbe...
1. Arriba Directa, 2. Dorietta, 3. Kim Groom, 4. Keyana, 5. Kinout, 6. Eastern Flyer, 7. Inspiration, 8. Nonno Leo, 9. Double Trouble
Kat. F/Agl. IV, 1.500 m, F
7 Prix Le Chat
1. Elis Gury, 2. Initiator, 3. Mandachic, 4. Guardian Angel, 5. Weltklasse, 6. Alpinia, 7. Christoph Columbus
Kat.D/Agl. III, 2.200 m, F
8 Prix Diadermine
1. Sol Y Vida, 2. Dutch Gal, 3. Index Waiter, 4. Headstight, 5. Millies Quest, 6. Tech Terz, 7. Conciliere, 8. Laudation
Kat. E, 1.400 m, F

Montagsrenntag mit Live-Musik auf dem Düsseldorfer Grafenberg

Die Rennbahn auf dem Düsseldorfer Grafenberg. www.duesseldorf-galopp.deDie Rennbahn auf dem Düsseldorfer Grafenberg. www.duesseldorf-galopp.deZum zweiten Mal in diesem Jahr lädt die Düsseldorfer Galopprennbahn auf dem Grafenberg zu einem „After Work Renntag“ ein. Am Montag (02. Juni) wartet ab 16.00 Uhr einer der schönsten Biergärten der Landeshauptstadt auf die Freunde des Galopprennsports und vor allem auch auf diejenigen Besucher, die sich nach der Arbeit „im Grünen“ bei  Live-Musik und attraktiven Pferderennen (mit Wetten) in netter Umgebung entspannen wollen. 

Hier geht es zum kompletten Renntag mit allen Rennen, Pferden, Formen, Jockeys, Trainern und Infos: Klick!

Die Live-Musik kommt von der Band „Carl & the Hurricanes“. Die Band aus dem Ruhrgebiet spielt neben dem Biergarten Rock, Jazz und Blues – also ist an diesem Montag für jeden etwas dabei. 

Das interessanteste Pferd des Renntages ist der von Peter Schiergen in Köln trainierte  dreijährige Hengst Nadelwald, der mit Starjockey Adrie de Vries im 1. Rennen, dem Preis des Satzstudios Ingrid Horlemann (17:25 Uhr) starten wird. Nadelwald, dessen Besitzerin Nicole Richter (Frankfurt) das Pferd von Ihrer im Vorjahr verstorbenen Großmutter Margot Herbert geerbt hat, konnte in seiner Karriere in sechs großen Rennen bereits €48.000 eingaloppieren, ist jedoch immer noch sieglos. 

Das „Salz in der Suppe“ ist für alle Gäste das Wetten: In den Rennen kann mit einem Mindesteinsatz von 50 Cent gewettet werden, auch in der beliebten Viererwette (4.Rennen) in der eine Gewinnauszahlung von 10.000 Euro garantiert wird.

Eintritt:

Am After Work Renntag wurde der Eintrittspreis auf nur €4,50 (inklusiv ein Wettgutschein von €2,00) ermäßigt. Jugendliche unter 18 Jahren haben wie immer freien Eintritt.

Kinderprogramm:

Auch für die Jüngsten wird es an diesem Tag garantiert nicht langweilig: Ponyreiten ist wie jeden Renntag für die kleinen Gäste kostenfrei!

Anfahrt:

Es sind ausreichend Parkplätze vorhanden, zusätzlich gibt es die Parkmöglichkeit am Staufenplatz. Die Linien 703 und 709 fahren zum Staufenplatz, Haltestelle Burgmüllerstraße. 

Von dort stehen kostenpflichtige Pendelbusse (Linie 894)  eine Stunde vor dem ersten Rennen und nach dem letzten Rennen im 20 Minuten-Takt an der Haltestelle Burgmüllerstraße oder von der Rennbahn zurück zur Verfügung. 

Weitere Infos, Tipps und eine Vorab-Ausgabe des Programmheftes finden Sie auf der Internet-Seite www.duesseldorf-galopp.de.


Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2022 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!