Drucken Redaktion Startseite

Starker Gegner

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 493 vom Donnerstag, 09.11.2017

Die beiden deutschen Japan Cup (Gr. I)-Kandidaten Guignol (Cape Cross) und Iquitos (Adlerflug) werden es in Tokio mit einem interessanten Kandidaten aus Australien zu tun bekommen. Als fester Starter ist der aktuelle Caulfield Cup (Gr. I)-Sieger Boom Time (Flying Spur) aus der Trainergemeinschaft Hayes/Dabernig avisiert. Im Melbourne Cup (Gr. I) belegte er allerdings nur Rang 15. 

Für Soul Stirring (Frankel), Tochter der Stacelita (Monsun) und Gr. I-Siegerin, wurde Cristian Demuro als Reiter im Japan Cup verpflichtet. Ihr sonstiger Reiter Christophe Lemaire sitzt auf dem japanischen Derbysieger Rey de Oro (King Kamehameha). 

Verwandte Artikel: