Drucken Redaktion Startseite

Premiere für Dennis Schiergen

Perfect Swing unter Dennis Schiergen - für beide war es über Hürden ein erster Sieg. Foto: privat

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 512 vom Freitag, 06.04.2018

Erster Ritt über Hürden, erster Sieg, der 200. Erfolg überhaupt: Der Ostermontag war für Dennis Schiergen bemerkenswert, gewann doch der in Zürich lebende Jockey auf dem früher von Christian von der Recke trainierten Perfect Swing (Milan) die erste Etappe der Ormento Next Generation Trophy, ein über 3200 Meter führendes Hürdenrennen. Schiergens Arbeitgeber hat diese Serie ins Leben gerufen, um den in der Schweiz auch nicht gerade boomenden Hindernissport wieder zu beleben. Immerhin acht Pferde gingen ins Rennen. Bei Vater Peter Schiergen stehen im Übrigen aus seiner Jockeyzeit zwölf Hindernissiege verzeichnet, doch gab er der Hoffnung Ausdruck, dass sein Sohn nun hoffentlich den Hindernissport nicht zu seinem Hauptbetätigungsfeld machen solle.

Verwandte Artikel: