Drucken Redaktion Startseite

Preissturz

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 497 vom Donnerstag, 07.12.2017

Für 140.000 Euro wurde bei der BBAG-Jährlingsauktion ein Sea The Moon-Hengst der englischen Wellsummers Farm dem Stall Mandarin zugeschlagen. Im Rennstall von Yasmin Almenräder war er dann aber nur wenige Tage, denn der Jährling erwies sich als Kopper, wurde dann auch anstandslos vom englischen Anbieter (Consignor war das Gestüt Westerberg, der Hengst war aber direkt aus England angereist) zurückgenommen. Auf dem Auktionsgelände in Iffezheim hatte das Pferd das Koppen wohl kurzfristig eingestellt. Jetzt tauchte er bei der Tattersalls December Yearling Sale wieder im Ring auf, ging für 2.500gns. an Big Apple Bloodstock und soll eine Box bei Trainer Gerald Geisler in Iffezheim beziehen. 

Verwandte Artikel: