Drucken Redaktion Startseite

Geburtstag auf der Rennbahn

Was gibt es Schöneres, als den Geburtstag auf der Rennbahn zu feiern. Foto: Newbury Racecourse

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 465 vom Donnerstag, 27.04.2017

91 Jahre ist Queen Elizabeth am vergangenen Freitag geworden, sie weilte an diesem Tag, natürlich, auf der Rennbahn. In Newbury beobachtete sie den Start ihres Wallachs Maths Prize, der wurde allerdings nur Fünfter und Vorletzter. Besser lief es tags darauf, als die Queen natürlich erneut vor Ort war und den Sieg des drei Jahre alten Call to Mind (Galileo) bei dessen ersten Rennbahnauftritt miterlebte. Der Hengst hat noch eine Nennung für das Epsom Derby (Gr. I), doch glaubt sein Trainer William Haggas, dass dies noch zu früh für ihn kommen würde. 

Verwandte Artikel: