Drucken Redaktion Startseite

Fulminanter Start von Moreira

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 484 vom Donnerstag, 07.09.2017

Für Joao Moreira, Hong Kongs amtierender Champion und seit mehreren Rennzeiten dort der absolute Star unter den Jockeys, begann die Saison 2017/2018 fulminant. Der Brasilianer, der in Hong Kong bereits alle Rekorde gebrochen hatte, gewann in Sha Tin gleich die ersten fünf Rennen der zehn Prüfungen umfassenden Karte, darunter auch das Hauptereignis der Karte, ein über 1200 Meter führendes Handicap im Sattel von Seasons Bloom (Captain Sonador). Moreira gewann für vier verschiedene Trainer, eine Fünfer-Schiebewette auf ihn hätte eine Quote von 5.692:1 gebracht.

66.000 Zuschauer sorgten für den stärksten Wettumsatz eines Saisoneröffnungstages, umgerechnet rund 138 Millionen Euro flossen in den zehn Rennen des Tages durch die Kassen. 

Verwandte Artikel: