Drucken Redaktion Startseite

75.000 Euro für Mastercraftsman-Tochter

Autor: 

Daniel Delius

TurfTimes: 

Ausgabe 314 vom Donnerstag, 01.05.2014

75.000 Euro erlöste eine Tochter des Coolmore-Deckhengstes Mastercraftsman (Danehill Dancer) bei der Breeze Up-Sale des französischen Auktionshauses Osarus am Mittwoch im westfranzösischen Pornichet und sorgte damit für eine neue Bestmarke bei dieser Versteigerung. Der Salestopper ist eine Tochter der Infinitely (Fantastic Light), die ein Jahr ältere Schwester Quatuor (Kodiac), eine im Besitz von Manfred Hofer stehende Dreijährige, ist in diesem Jahr platziert gelaufen. Den Zuschlag bekam Trainer Alain Couetil. Für €70.000 ersteigerte Trainer Jean-Claude Rouget einen Sohn von Sunday Break.

Osarus, bei dem der englische Auktions-Gigant Tattersalls im vergangenen Jahr eingestiegen ist, konzentriert sich bislang vornehmlich auf die in der Provinz angesiedelten Trainer und Besitzer, expandiert aber immer mehr in den zentralen Bereich und greift auch Arqana-Kunden ab.

Von den 72 im Ring erschienenen Pferden wurden 52 für €792.500 zugeschlagen, der Schnitt pro Zuschlag betrug €16.255, minimal unter dem vorjährigen Wert.   

Verwandte Artikel: