Drucken Redaktion Startseite

Vermischtes

18.08.2017
Ausgabe 481 vom Donnerstag, 17.08.2017

Die British Horseracing Authority (BHA) hat Maßnahmen eingeleitet, um zukünftig Pferden einen Start in großen Rennen zu untersagen, die ein bestimmtes Rating nicht vorweisen können. Das gilt auch für wichtige Hindernisrennen, wobei diese Regelung für die Saison 2017/2018 in Cheltenham und Aintree bereits greift. Anlass war der Fall Diore Lia: Die drei Jahre alte Stute sollte als Maiden im Epsom Derby an den Start gehen, wurde dann aber am Tag des Rennens verletzungsbedingt zurückgezogen.

Zudem hat die BHA einen Maßnahmenkatalog aufgestellt, um die Zahl von Nichtstartern einzudämmen. Es soll erschwert werden. Pferde kurzfristig zurückzuziehen, insbesondere wenn als Begründung, die in England erforderlich ist, die Bodenverhältnisse angegeben werden. 

weiterlesen »
11.08.2017
Ausgabe 480 vom Donnerstag, 10.08.2017

Die Terminierung der Gr. I-Rennen über die Meile in Europa ist schwerer Kritik ausgesetzt. Am vorletzten Mittwoch wurden in Goodwood die Sussex Stakes (Gr. I) ausgetragen, schon an diesem Sonntag steht in Deauville mit dem Prix Jacques le Marois (Gr. I) ein weiteres Highlight über die Meile an. Noch 2016 lagen zwischen diesen beiden Großereignissen zweieinhalb Wochen, ein Doppelstart war möglich. So fehlen in diesem Jahr in Deauville mehrere Cracks, Ribchester (iffraaj) etwa, in Goodwood Zweiter, wird nicht an den Ablauf kommen. 

weiterlesen »
04.08.2017
Ausgabe 479 vom Donnerstag, 03.08.2017

Baltic Art (2013), W., v. Excellent Art – Baltic Gift, Zü.: Gestüt Görlsdorf

Sieger am 16. Juli in Laurel Park/USA, 1700m, ca. €14.500

BBAG-Jährlingsauktion 2014, €36.000

 

Geraldine (2014), St., v. Royal Applause – Golden Whip, Zü.: Stauffenberg Bloodstock

Siegerin  am 22. Juli in Syrakus/Italien, 1400m, €5.000

 

 Stauffenberg-Klinker

 

weiterlesen »
03.08.2017
Ausgabe 479 vom Donnerstag, 03.08.2017

Wie am Donnerstag vom Rennstall Asterblüte mitgeteilt wurde, ist im Rahmen einer routinemäßigen Dopingkontrolle nach einem Verkaufsrennen in Clairefontaine, Frankreich bei dem Dreijährigen Epako ein erhöhter Cobalt-Wert festgestellt worden.

Trainer Peter Schiergen arbeitet eng mit France Galop zusammen, um den Vorfall des gering erhöhten, aber nicht leistungsfördernden Wertes aufzuarbeiten. "Ich kann es mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie es zu diesem Ergebnis kommen kann", so Peter Schiergen bei einer ersten Stellungnahme. "Wir sind mit den Mitarbeitern von France Galop alle Stationen im Stall durchgegangen, es gab keine Anhaltspunkte."

weiterlesen »
28.07.2017
Ausgabe 478 vom Donnerstag, 27.07.2017

Das amerikanische Dienstleistungsunternehmen Uber, das in vielen Städten der Welt Online-Vermittlungsdienste zur Personenbeförderung anbietet und oft genug kontrovers in den Wirtschaftsnachrichten auftaucht, engagiert sich jetzt auch im Galopprennsport. Es ist Partner und Sponsor der diesjährigen Rennen in Saratoga. Uber soll die Gäste zur Rennbahn fahren, wird auch Namensgeber von Rennen werden. 

weiterlesen »
28.07.2017
Ausgabe 478 vom Donnerstag, 27.07.2017

In unserer Ausgabe 477 haben wir fälschlicherweise Scheich Mohammed als Herrscher von Katar bezeichnet. Richtig muss es natürlich Dubai heißen. Zudem wurde in unserer englischen Kolumne der Bruder von Enjoy Vijay als Sohn von Sea The Stars bezeichnet. Es ist jedoch ein Sohn von Sea The Moon und wird über Jamie Railton bei der BBAG-Jährlingsauktion mit der Lot-Nummer 48 in den Ring kommen. Und der von uns bereits totgesagte Dalakhani erfreut sich durchaus guter Gesundheit. Er wurde nur vergangenes Jahr aus dem Deckbetrieb zurückgezogen. 

weiterlesen »
28.07.2017
Ausgabe 478 vom Donnerstag, 27.07.2017

Die Veranstaltung am vergangenen Freitag im englischen Haydock wurde nach dem dritten Rennen abgebrochen. Vor dem vierten Rennen zog sich ein 60 Jahre alter Starthelfer beim Einrücken  der Pferde tödliche Verletzungen zu. Über die Umstände des Unglücks wurde zunächst nichts verlautet, zunächst sollen die polizeilichen Ermittlungen abgewartet werden. Dem Vernehmen nach wurde der Starthelfer von der Startmaschine überrollt. 

weiterlesen »
28.07.2017
Ausgabe 478 vom Donnerstag, 27.07.2017

Die Rekordzahl von 1.508 Renntagen wird es im kommenden Jahr in Großbritannien geben. 910 Veranstaltungen finden auf der Flachen statt, 412 über Hinderniss. Der Anstieg der Renntage resultiert aus einem Plus von dreißig bei den Abendrenntagen. 

weiterlesen »
28.07.2017
Ausgabe 478 vom Donnerstag, 27.07.2017

Der nächste Züchtertreff in Bergheim findet am 11. August um 16.30 Uhr in der Schlenderhaner Dependance in Disternich (Kreuzstraße 2, 52391 Vettweiss-Disternich) statt. Präsentiert werden die Auktionsjährlinge, zudem wird der Derbypool ausgezahlt. Anschließend findet ein Grillabend statt. Der Kostenbeitrag beträgt inkl. aller Speisen und Getränke € 30,00, für eine Begleitperson € 15,00. Info/Anmeldung per eMail an: zuechter-stammtisch@gmx.de

weiterlesen »
21.07.2017
Ausgabe 477 vom Donnerstag, 20.07.2017

Die Rennwoche in Bad Harzburg zieht die Galoppfreunde vom Freitag, 21. Juli – Sonntag, 30. Juli 2017 in ihren Bann. Alle Besucher und Kunden von Wettstar by PMU, dem bedeutendsten Wettvermittler für Pferdewetten im deutschen Pferderennsport, kommen anlässlich dieses Großereignisses in den Genuss mehrerer Aktionen.

Für alle Online-Kunden, die sich für unser Wettstars Loyalitätsprogramm während der Rennwoche in Bad Harzburg anmelden, gibt es 5.000 Wettstars auf das Konto! Die Anmeldung ist völlig kostenlos, es gibt für alle Teilnehmer jede Menge Vorteils-Aktionen.

Auf Zweier- und Dreierwetten wird die dreifache Punktezahl gutgeschrieben. Außerdem verlost Wettstar 20 x 20 Euro Wettbonus unter allen Kunden, die in Bad Harzburg Wetten über unsere Plattform www.wettstar-pferdewetten.de platzieren.

weiterlesen »