Drucken Redaktion Startseite

Vermischtes

28.04.2017
Ausgabe 465 vom Donnerstag, 27.04.2017

Kanji - Mülheim/Ruhr, 22. April

Kanji [ˈkandʒi] (jap. 漢字 kanji  [kaɴdʑi]) ist die japanische Bezeichnung für chinesische Schriftzeichen, wie sie unter anderem in der japanischen Schrift verwendet werden.

weiterlesen »
22.04.2017
Ausgabe 464 vom Donnerstag, 20.04.2017

Kāschmar oder auch Kāshmar ist eine Stadt in der Provinz Razavi-Chorasan im Iran. Bis ins 18. Jahrhundert trug sie noch den Namen Torschiz. Eine Namensvariante war auch Sultanabad.

weiterlesen »
22.04.2017
Ausgabe 464 vom Donnerstag, 20.04.2017

Für Jockeys, die nach ihrer reiterlichen Karriere einen Job in den Medien anstreben, gibt es in England jetzt einen zehnwöchigen Schulungskurs. Er wird von September bis November durchgeführt, Veranstalter sind die Racecourse Media Group (RMG) und das Jockeys Employment Training Scheme. 

weiterlesen »
21.04.2017
Ausgabe 464 vom Donnerstag, 20.04.2017

Der Blick in das Strafenregister auf den letzten Seiten des Wochenrennkalenders zeigt, dass die Rennleitungen derzeit rigoros bei zu häufigem Einsatz der Peitsche vorgehen. So kassierten am vergangenen Wochenende Stephen Hellyn, Bauyrzhan Murzabayev (nach seinem Listensieg auf Kashmar) und Concetto Santangelo jeweils unterschiedlich terminierte zweiwöchige Lizenzentzüge. Eduardo Pedroza hatte es eine Woche zuvor in Düsseldorf (Ritt auf Lagoas) erwischt, er ist von diesem Sonntag an bis einschließlich 6. Mai gesperrt.   

weiterlesen »
15.04.2017
Ausgabe 463 vom Donnerstag, 13.04.2017

Ostern ist das Fest der Freude – gerade über die kleinen Geschenke, die das Leben zu bieten hat. Seien es die bunt bemalten Ostereier, die leckeren süßen Überraschungen, der Osterhase ist mit seinen Präsenten wieder einmal auf großer Tour. Natürlich möchte auch Wettstar by PMU, der bedeutendste Wettvermittler für Pferdewetten im deutschen Pferderennsport, aus diesem Anlass seine Kunden beschenken. Erneut startet Wettstar deshalb das „fröhliche Ostereier-Suchen“ auf der Internet-Seite www.wettstar.de.

Am Ostersonntag (16. April 2017) werden 5 Ostereier an verschiedenen Stellen unserer Website versteckt. Ein wenig Durchstöbern ist angesagt, denn Wettstar platziert diese auf verschiedenen Unterseiten!

weiterlesen »
07.04.2017
Ausgabe 462 vom Donnerstag, 06.04.2017

Nach dem kürzlich erfolgten Rücktritt von Silvio Martin Staub als CEO von White Turf und Night Turf gibt das Vorstandsgremium des Rennvereins St. Moritz die neue Führungsstruktur bekannt. Der bisherige Verantwortungsbereich eines CEOs ist aufgelöst. Die Anlässe sind neu in zwei organisatorische Bereiche aufgeteilt. Mit der klaren Trennung können die Anlässe des Rennvereins St. Moritz optimal geführt und weiterentwickelt werden, ist das Vorstandsgremium überzeugt. Annina Widmer übernimmt die Führung des Bereichs RACING, René Schnüriger die Leitung des Bereichs EVENTS.

weiterlesen »
07.04.2017
Ausgabe 462 vom Donnerstag, 06.04.2017

Knapp dreieinhalb Stunden tagte am Montag in Köln das Renngericht des Direktoriums, eine weitere Sitzung in der schier unendlichen Aufbereitung des Deutschen Derbys 2016. Angetreten war man in der Besetzung Frank Heckenbücker, Mirko Roßkamp und Horst Greis.

weiterlesen »
07.04.2017
Ausgabe 462 vom Donnerstag, 06.04.2017

16.000.000

Dollar soll die Dotierung im Pegasus World Cup 2018 betragen, das Rennen wurde bereits für den 27. Januar 2018 in Gulfstream Park terminiert. Es bleibt bei einem Startgeld von einer Million Euro pro Teilnehmer, die restlichen vier Millionen kommen von der Stronach Group. 

weiterlesen »
01.04.2017
Ausgabe 461 vom Donnerstag, 30.03.2017

Der Darley-Deckhengst Territories, der im Sommer von Newmarket nach Australien, hat Invincible Spirit als Vater und nicht, wie in unserer letzten Ausgabe falsch geschrieben, Shamardal. 

weiterlesen »
01.04.2017
Ausgabe 461 vom Donnerstag, 30.03.2017

Der erste Starter für „The Everest“, das neue Millionenrennen im Oktober in Australien, die dann höchstdotierte Grasbahnprüfung aller Zeiten, steht bereits fest. Es ist die derzeit noch zwei Jahre alte She Will Reign (Manhattan Rain), gerade in den Golden Slipper Stakes (Gr. I) erfolgreich. Ihr Besitzer Darby Racing hat das Startrecht in einem privaten Deal Yu Long Investments abgekauft.

Dem Vernehmen nach sind für die ersten drei Jahre die Startrechte bereits verkauft. Offensichtlich haben sich bereits mehrere private Investoren, die mit dem Rennsport eher weniger zu tun haben, Slots gesichert. 

weiterlesen »