Drucken Redaktion Startseite

Turf International - News

Autor: 

Daniel Delius

Samstag, 1. Mai

Newmarket/GB

2000 Guineas Stakes - Gr. I, ca. 454.000 €, 1600m, 3j.

  weiterlesen »

Autor: 

Daniel Krüger

St Nicholas Abbey (IRE)

Montjeu (IRE)  (11.6f) — Leaping Water (Sure Blade (USA)  (10.1f))

Trainer:  A P O'Brien 

Besitzer:  Mrs John Magnier

Züchter:  Barton Bloodstock & Villiers Synd weiterlesen »

Autor: 

Daniel Delius

Freitag, 23. April

Sandown Park/GB

The bet365 Classic Trial - Gr. III, ca. 74.000 €, 2010m, 3j.

Samstag, 24. April

Sandown Park/GB

The bet365 Mile - Gr. II, ca. 113.000 €, 1610m, 4j. u. ä.

The bet365 Gordon Richards Stakes - Gr. III, ca. 74.000 €, 4j. u. ä.

Mailand/Italien

Premio Ambrosiano - Gr. III, 88.000 €, 2000m, 4j. u. ä.

Sonntag, 25. April

Longchamp/FRA

Prix La Force - Gr. III, 80.000 €, 2000m, 3j.

Prix de la Grotte - Gr. III, 80.000 €, 1600m, 3j. St.

Prix de Fontainebleau - Gr. III, 80.000 €, 1600m, 3j. H.

Mittwoch, 28. April

Ascot/GB weiterlesen »

Autor: 

Daniel Delius

Alles andere wäre eine Sensation gewesen: Zenyatta (Street Cry), die sechs Jahre alte Stute aus dem Stall von Trainer John Shireffs, blieb am letzten Freitag beim 16. Start ihrer Karriere ungeschlagen. 10,5:10 betrug ihre Siegquote im Apple Blossom Invitational in Oaklawn Park, das Rennen, das ursprünglich das erste Zusammentreffen von ihr und Rachel Alexandra bringen sollte. Nach dem enttäuschenden Jahresdebut der Letzteren hatte ihr Team jedoch von einem Start Abstand genommen. weiterlesen »

Autor: 

Daniel Delius

Samstag, 17. April

Newbury/Großbr.

Dubai Tennis Championships Stakes - Gr. III, 65.000 £, 2400m, 4j. u. ält.

Greenham Stakes - Gr. III, 65.000 £, 1400m, 3j. H. u. W.

Dubai Duty Free Stakes - Gr. III, 65.000 £, 1400m, 3j. St.

 

Sonntag, 18. April

Leopardstown/Irland

Ballysax Stakes - Gr. III, 50.000 €, 2000m, 3j. u, ält.

 

Rom/Italien

Premio Parioli - Gr. III, 187.000 €, 3j., 1600m

Premio Carlo Chiesa - Gr. III, 88.000 €,, 3j., 1200m 

Autor: 

Daniel Delius

Kentucky Derby, 1. Mai, Durchschnittskurse engl. Buchmacher

Eskendereya7/4
Looking at Lucky6
Sidney's Candy7
Endorsement12
Ice Box12
Eightyfiveinafifty16
Awesome Act16
Mission Impazible20
Dublin20
Super Saver20
American Lion20
Line of David25
Stately Victor25

Autor: 

Daniel Delius

Das wertvollste Rennen am Mittwoch in Newmarket war die Tattersalls Timeform 3-Y-O Trophy, ein mit umgerechnet 275.000 € dotiertes Auktionsrennen für Dreijährige über 2000 Meter. Hier setzte sich die 100:10-Chance Coordinated Cut (Montjeu) durch, ein von Michael Bell trainierter 325.000-Guineas-Kauf von Tattersalls. Es war ein etwas turbulentes Finish, da Godolphins Ameer (Monsun), ein Sohn der einst tragend von Schlenderhan verkauften Second Set-Tochter Ailette, bei seinem Angriff unter Frankie Dettori über die gesamte Geläufbreite wegbrach und dabei auch Coordinated Cut behinderte. Jamie Spencer konnte das aber kompensieren und den Gegner auf der Linie stellen. Für das Epsom Derby wird der Sieger nun zu Kursen zwischen 14:1 und 16:1 angeboten. weiterlesen »

Autor: 

Daniel Delius

Rund drei Wochen nach dem Cheltenham-Festival stand mit dem Grand National Meeting von Aintree (Liverpool) ein weiteres Highlight der englischen Hindernis-Saison an. „Bigger – Better – Brighter – Louder“ scheint sich Aintree auf die Fahnen geschrieben zu haben, und tatsächlich gleicht das Meeting inzwischen mehr einem Volksfest denn einer Rennveranstaltung. Dies tut den Besucherzahlen und der Stimmung keinen Abbruch – im Gegenteil. weiterlesen »

Autor: 

Daniel Delius

Es waren zwei mehr als unterschiedliche Typen, die am vergangenen Donnerstag in Saint-Cloud zwei wichtige Trials im Hinblick auf die Klassiker in Frankreich gewannen. Auf dem Programm standen der Prix Omnium II und der Prix La Camargo, zwei Listenrennen für dreijährige Hengst bzw. Stuten, jeweils über 1600 Meter. weiterlesen »

Autor: 

Daniel Delius

Für das Epsom Derby (Gr. I), gelaufen mit einer Dotierung von 1,25 Millionen Pfund am 5. Juni, hat es beim zweiten Nachnennungstermin acht Engagements für eine Gebühr von jeweils 8.000 Pfund gegeben. Aus dem Imperium von Khaled Abdullah sind dies Workforce (King's Best), im Training bei Sir Michael Stoute, und Bullet Train (Sadler's Wells), betreut von Henry Cecil, zwei imponierende Maidensieger des letzten Jahres. Richard Hannon meldete Kalypso King (Giant's Causeway) nach, Barry Hills den im Besitz von Hamdan-Al-Maktoum stehenden Rashaad (Smart Strike). Gleich drei zusätzliche Pferde kommen von Godolphin. Es sind der Gr. I-Sieger Passion for Gold (Medaglia d'Oro) und der Gr. weiterlesen »

07.05.2010

Für den Prix de l'Arc de Triomphe am 3. Oktober in Longchamp sind sechs deutsche Pferde genannt worden. Drei davon stehen im Stall von Trainer Jens Hirschberger: Der vorjährige Derbysieger Wiener Walzer im Besitz des Gestüts Schlenderhan sowie die in den Farben von Georg Baron von Ullmann laufenden Getaway und Scorcher. Trainer Mario Hofer meldete den wie Scorcher drei Jahre alten Zazou, Uwe Ostmann gab eine Nennung für Liang Kay ab.

weiterlesen »
30.04.2010
Ausgabe 112 vom Freitag, 30.04.2010

St Nicholas Abbey (IRE)

Montjeu (IRE)  (11.6f) — Leaping Water (Sure Blade (USA)  (10.1f))

Trainer:  A P O'Brien 

Besitzer:  Mrs John Magnier

Züchter:  Barton Bloodstock & Villiers Synd

weiterlesen »
30.04.2010
Ausgabe 112 vom Freitag, 30.04.2010

Samstag, 1. Mai

Newmarket/GB

2000 Guineas Stakes - Gr. I, ca. 454.000 €, 1600m, 3j.

 

weiterlesen »
24.04.2010
Ausgabe 111 vom Freitag, 23.04.2010

Freitag, 23. April

Sandown Park/GB

The bet365 Classic Trial - Gr. III, ca. 74.000 €, 2010m, 3j.

Samstag, 24. April

Sandown Park/GB

The bet365 Mile - Gr. II, ca. 113.000 €, 1610m, 4j. u. ä.

The bet365 Gordon Richards Stakes - Gr. III, ca. 74.000 €, 4j. u. ä.

Mailand/Italien

Premio Ambrosiano - Gr. III, 88.000 €, 2000m, 4j. u. ä.

Sonntag, 25. April

Longchamp/FRA

Prix La Force - Gr. III, 80.000 €, 2000m, 3j.

Prix de la Grotte - Gr. III, 80.000 €, 1600m, 3j. St.

Prix de Fontainebleau - Gr. III, 80.000 €, 1600m, 3j. H.

Mittwoch, 28. April

Ascot/GB

weiterlesen »
17.04.2010
Ausgabe 110 vom Freitag, 16.04.2010

Alles andere wäre eine Sensation gewesen: Zenyatta (Street Cry), die sechs Jahre alte Stute aus dem Stall von Trainer John Shireffs, blieb am letzten Freitag beim 16. Start ihrer Karriere ungeschlagen. 10,5:10 betrug ihre Siegquote im Apple Blossom Invitational in Oaklawn Park, das Rennen, das ursprünglich das erste Zusammentreffen von ihr und Rachel Alexandra bringen sollte. Nach dem enttäuschenden Jahresdebut der Letzteren hatte ihr Team jedoch von einem Start Abstand genommen.

weiterlesen »
17.04.2010
Ausgabe 110 vom Freitag, 16.04.2010

Kentucky Derby, 1. Mai, Durchschnittskurse engl. Buchmacher

Eskendereya7/4
Looking at Lucky6
Sidney's Candy7
Endorsement12
Ice Box12
Eightyfiveinafifty16
Awesome Act16
Mission Impazible20
Dublin20
Super Saver20
American Lion20
Line of David25
Stately Victor25
weiterlesen »
17.04.2010
Ausgabe 110 vom Freitag, 16.04.2010

Das wertvollste Rennen am Mittwoch in Newmarket war die Tattersalls Timeform 3-Y-O Trophy, ein mit umgerechnet 275.000 € dotiertes Auktionsrennen für Dreijährige über 2000 Meter. Hier setzte sich die 100:10-Chance Coordinated Cut (Montjeu) durch, ein von Michael Bell trainierter 325.000-Guineas-Kauf von Tattersalls. Es war ein etwas turbulentes Finish, da Godolphins Ameer (Monsun), ein Sohn der einst tragend von Schlenderhan verkauften Second Set-Tochter Ailette, bei seinem Angriff unter Frankie Dettori über die gesamte Geläufbreite wegbrach und dabei auch Coordinated Cut behinderte. Jamie Spencer konnte das aber kompensieren und den Gegner auf der Linie stellen. Für das Epsom Derby wird der Sieger nun zu Kursen zwischen 14:1 und 16:1 angeboten.

weiterlesen »
17.04.2010
Ausgabe 110 vom Freitag, 16.04.2010

Rund drei Wochen nach dem Cheltenham-Festival stand mit dem Grand National Meeting von Aintree (Liverpool) ein weiteres Highlight der englischen Hindernis-Saison an. „Bigger – Better – Brighter – Louder“ scheint sich Aintree auf die Fahnen geschrieben zu haben, und tatsächlich gleicht das Meeting inzwischen mehr einem Volksfest denn einer Rennveranstaltung. Dies tut den Besucherzahlen und der Stimmung keinen Abbruch – im Gegenteil.

weiterlesen »
17.04.2010
Ausgabe 110 vom Freitag, 16.04.2010

Samstag, 17. April

Newbury/Großbr.

Dubai Tennis Championships Stakes - Gr. III, 65.000 £, 2400m, 4j. u. ält.

Greenham Stakes - Gr. III, 65.000 £, 1400m, 3j. H. u. W.

Dubai Duty Free Stakes - Gr. III, 65.000 £, 1400m, 3j. St.

 

Sonntag, 18. April

Leopardstown/Irland

Ballysax Stakes - Gr. III, 50.000 €, 2000m, 3j. u, ält.

 

Rom/Italien

Premio Parioli - Gr. III, 187.000 €, 3j., 1600m

Premio Carlo Chiesa - Gr. III, 88.000 €,, 3j., 1200m 

weiterlesen »
10.04.2010
Ausgabe 109 vom Freitag, 09.04.2010

Es waren zwei mehr als unterschiedliche Typen, die am vergangenen Donnerstag in Saint-Cloud zwei wichtige Trials im Hinblick auf die Klassiker in Frankreich gewannen. Auf dem Programm standen der Prix Omnium II und der Prix La Camargo, zwei Listenrennen für dreijährige Hengst bzw. Stuten, jeweils über 1600 Meter.

weiterlesen »