Drucken Redaktion Startseite

Aktueller Newsletter

Hilferuf aus Leipzig: Doppelrenntag in Hoppegarten an diesem Wochenende, dann ein ähnliches Szenario eine Woche später Freitag/Samstag in Magdeburg – da zeigt sich, dass es immer weniger Pferde in bestimmten Regionen des Landes gibt. Denn für die acht Rennen am 1. Mai in Leipzig wurden insgesamt gerade einmal 17 (!) Nennungen abgegeben. Selbst in Handicaps mit hohen Plus-Skalen kamen nur bis zu drei Nennungen zustande. Und für einen mit immerhin 7.000 Euro dotierten Ausgleich III über 2000 Meter wurde kein einziges Pferd genannt. Um diesen publikums- und umsatzträchtigen Tag zu retten, hat der Veranstalter die Konditionen der Rennen geändert und nahezu linear die Rennpreise erhöht. Zudem wurden die Beihilfeb für die Transportkosten verdoppelt. Der Rennverein weist verständlicherweise daraufhin, dass der Ausfall des Renntages für die Zukunft erhebliche Konsequenzen haben könnte. Zwischen dem 27. April und dem 1. Mai finden in Deutschland acht Renntage statt.Hilferuf aus Leipzig: Doppelrenntag in Hoppegarten an diesem Wochenende, dann ein ähnliches Szenario eine Woche später Freitag/Samstag in Magdeburg – da zeigt sich, dass es immer weniger Pferde in bestimmten Regionen des Landes gibt. Denn für die acht Rennen am 1. Mai in Leipzig wurden insgesamt gerade einmal 17 (!) Nennungen abgegeben. Selbst in Handicaps mit hohen Plus-Skalen kamen nur bis zu drei Nennungen zustande. Und für einen mit immerhin 7.000 Euro dotierten Ausgleich III über 2000 Meter wurde kein einziges Pferd genannt. Um diesen publikums- und umsatzträchtigen Tag zu retten, hat der Veranstalter die Konditionen der Rennen geändert und nahezu linear die Rennpreise erhöht. Zudem wurden die Beihilfeb für die Transportkosten verdoppelt. Der Rennverein weist verständlicherweise daraufhin, dass der Ausfall des Renntages für die Zukunft erhebliche Konsequenzen haben könnte. Zwischen dem 27. April und dem 1. Mai finden in Deutschland acht Renntage statt.Hier finden Sie den aktuellen Newsletter von Turf-Times zum Download. Frühere Ausgaben sind im Archiv hinterlegt.

Öffnet sich der Newsletter in Ihrem Browserfenster und führt das zu Problemen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf den Link zum Herunterladen und dann auf "Ziel speichern unter". So können Sie den Newsletter auf Ihrem Endgerät ablegen und direkt im Adobe Reader öffnen.

Falls Sie dennoch Probleme beim Download der Ausgabe haben, dann senden wir Ihnen diese gerne auch als Anhang in einer Email zu, bitte schicken Sie uns dazu einen kurzen Hinweis an info@turftimes.

Newsletter Als PDF herunterladen Als PDF speichern
Ausgabe 514 vom Freitag, 20.04.2018