Drucken Redaktion Startseite

2017-10-29, Hannover, 6. R. - Großer Preis der Mehl-Mülhens-Stiftung Gestüt Röttgen

6 Großer Preis der Mehl-Mülhens-Stiftung Gestüt Röttgen

Gruppe III, 55.000 € (32.000, 12.000, 6.000, 3.000, 2.000).
Für 3-jährige und ältere Stuten.

Stutenrennen | Gew. 57,0 kg. f.3j., 59,0 kg. f.4j.u.ält.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 57:10. - Platzwette 15, 14, 25:10. - Zweierwette 138:10. - Dreierwette 1.282:10. - Platz-Zwilling-Wette 26, 86, 63:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Ostana (GER) 2013
 / db. St. v. Contat - Oviva (Lomitas)

Tr.: Daniel Paulick / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
1-1-1-1-2-4
59 kg 32.000 € 57
2
Agathonia (USA) 2014
 /  b. St. v. Street Cry - Regency Romance (Diktat)

Tr.: Henri Alex Pantall / Jo.: Daniele Porcu
Formen:
2-6-5-4-3-9
57 kg 12.000 € 35
3
Fosun (GER) 2013
 / b. St. v. Soldier Hollow - Flamingo Sky (Silver Hawk)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
Formen:
5-7-1-2-2-2-9-1-1-16
59 kg 6.000 € 119
4
Diana Storm (GER) 2014
 / b. St. v. Soldier Hollow - Divya (Platini)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
7-2-6-2-1-3-4
57 kg 3.000 € 44
5
Nacida (GER) 2014
 / db. St. v. Wiener Walzer - Nacella (Banyumanik)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
3-5-10-1-8-3-4-7-2
57 kg 2.000 € 209
6
Litaara (GER) 2014
 / b. St. v. Wiener Walzer - Linton Bay (Funambule)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Vinzenz Schiergen
Formen:
4-10-12-3-1
57 kg 153
7
Alicante (GER) 2014
 / b. St. v. Lando - Annouche (Unfuwain)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
7-2-8-4-2-2-1-4
57 kg 185
8
Arazza (GER) 2014
 / b. St. v. Areion - Aloe (Lomitas)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Lukas Delozier
Formen:
4-3-9-8-3-5-3-1-3-1
57 kg 69
9
Margie's Music (FR) 2014
 / F. St. v. Hurricane Run - Margie's World (Spinning World)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Filip Minarik
Formen:
6-2-4-5-5-5-6-1-4
57 kg 138
10
Tres Belle (IRE) 2014
 / b. St. v. Holy Roman Emperor - Mirabile Dictu (King's Best)

Tr.: Nicolas Clement / Jo.: Sebastien Maillot
Formen:
8-3-3-3-1-1-6-1-2
57 kg 74

Kurzergebnis

OSTANA (2012), St., v. Contat - Oviva v. Lomitas, Zü. u. Bes.: Ralf Paulick, Tr.: Daniel Paulick, Jo.: Wladimir Panov, GAG: 91 kg, 2. Agathonia (Street Cry), 3. Fosun (Soldier Hollow), 4. Diana Storm, 5. Nacida, 6. Litaara, 7. Alicante, 8. Arazza, 9. Margie's Music, 10. Tres Belle

Richterspruch

Ka. H-¾-3-4½-¾-30-K-½-K

Zeit

2:33,79

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Erica, Prima Violetta.

Rennanalyse

Zwei Starts, zwei Siege in Ausgleichen II und III in längeren Abständen, das war die 2017er Bilanz von Ostana vor dem 1. Oktober. An jenem Tag startete sie mit einem Rating von 71 kg als Außenseiterin in einem Listenrennen in Hannover über 2200 Meter. Und gewann zur allgemeinen Überraschung. Doch eine Eintagsfliege war das nicht, wie der Gruppesieg am Sonntag bewies, wobei vier damals schon hinter ihr eingekommene Stuten erneut auf der Verliererstraße blieben. Ihr Reiter hatte sie Mitte gegenüber aus hinteren Regionen energisch nach vorne geschickt, ein riskantes, am Ende aber erfolgreiches Vorgehen. Innerhalb weniger Wochen hat sich Ostana nun um zwanzig Kilo steigern können.

Immerhin hat sie bei bisher erst sieben Auftritten auf der Rennbahn fünfmal gewinnen können. Es ist davon auszugehen, dass sie auch im kommenden Jahr im Training bleiben wird. Für ihren Betreuer, der seine Lehrzeit im Übrigen bei der Mehl Mülhens-Stiftung in Röttgen absolviert hatte,  und die Zucht von Ralf Paulick war es sicher ein bemerkenswerter Treffer überhaupt.

Ihr Vater Contat (Diktat) ist vor einigen Wochen eingegangen, mit Schäng hatte er immerhin schon einen Gruppe-Sieger auf der Bahn. Ostana ist einer von sechs Siegern ihrer nicht gelaufenen Mutter, deren bester Nachkomme bislang Oscar (War Blade) war, ein fünffacher Sieger auch in besseren Handicaps. Oviva (Lomitas), die vom Gestüt Sommerberg gezogen wurde, hat nach Ostana noch Stuten erneut von Contat und von War Blade gebracht, ist inzwischen aber nicht mehr in der Paulick-Zucht, steht im Besitz von Dagmar Kieras. Sie ist Schwester der Listensiegerin Osibisa (Esclavo) und der listenplatziert gelaufenen Orletta (Platini). Ein Zweig der Familie ist in Frankreich u.a. durch Orion Star (Sternkönig) sehr erfolgreich, ein anderer hat gute Pferde wie Omikron (Germany), Ostland (Lando) und Olorda (Lord of England) vorzuweisen.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Ostana schafft unter Wladimir Panov gleich noch einen Black Type-Sieg. www.galoppfoto.de
Ein bemerkenswerter Erfolg für das Team von Ostana. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2017 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!