Drucken Redaktion Startseite

2017-10-22, Baden-Baden, 6. R. - Ittlingen - Preis der Winterkönigin

6 Ittlingen - Preis der Winterkönigin

Gruppe III, 105.000 € (60.000, 23.000, 11.000, 6.000, 3.000, 2.000).
Für 2-jährige Stuten.

Stutenrennen | Gew. 58,0 kg.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 19:10. - Platzwette 13, 18, 20:10. - Zweierwette 72:10. - Dreierwette 1.162:10. - Platz-Zwilling-Wette 49, 52, 292:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Rock my Love (GER) 2015
 / b. St. v. Holy Roman Emperor - Rondinay (Cadeaux Genereux)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
1-1
58 kg 60.000 € 19
2
Suada (GER) 2015
 / b. St. v. Maxios - Shiramiyna (Invincible Spirit)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
1-6
58 kg 23.000 € 72
3
Angelita (GER) 2015
 / b. St. v. Areion - Angel Dragon (Royal Dragon)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Daniele Porcu
Formen:
1-4
58 kg 11.000 € 171
4
Dina (GER) 2015
 / b. St. v. Nathaniel - Diatribe (Tertullian)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
Formen:
3-1
58 kg 6.000 € 104
5
Cabarita (GER) 2015
 / F. St. v. Areion - Caesarina (Hernando)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Filip Minarik
Formen:
2-1-2
58 kg 3.000 € 75
6
Bützje (GER) 2015
 / b. St. v. It's Gino - Beltana (Areion)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
1-2
58 kg 2.000 € 127
7
Barista (GER) 2015
 / F. St. v. Rock of Gibraltar - Basilea Gold (Monsun)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Lukas Delozier
Formen:
3-1
58 kg 165
8
Sword Peinture (GER) 2015
 / F. St. v. Peintre Celebre - Swordhalf (Haafhd)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
1
58 kg 61
9
I am what I am (GER) 2015
 / F. St. v. Adlerflug - Intigra (Tiger Hill)

Tr.: Lennart Hammer-Hansen / Jo.: Robert Havlin
Formen:
12-3
58 kg 285

Kurzergebnis

ROCK MY LOVE (2015), St., v. Holy Roman Emperor - Rondinay v. Cadeaux Genereux, Zü.: Ralf Kredel, Bes.: Günter Merkel, Tr.: Markus Klug, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 92,5 kg, 2. Suada (Maxios), 3. Angelita (Areion), 4. Dina, 5. Cabarita, 6. Bützje, 7. Barista, 8. Sword Peinture, 9. I am what I am

Richterspruch

Si. ¾-1¼-3¾-2¾-14-2½-¾-3¾

Zeit

1:51,88

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Indian Dream.

Rennanalyse

Er war schon sehr gerührt, als er nach dem Preis der Winterkönigin auf dem Podest zur Siegerehrung stand: Günter Merkel aus Iffezheim, auf „seiner“ Bahn in seinem Ort, schließlich ist der Unternehmer hier auch geboren. Rock My Love, die bei ihrem dritten Start ungeschlagen blieb, ist auch ein Versprechen für die Zukunft, sie ist eindeutig die Nummer eins im Jahrgang und die aktuell logische Favoritin auf den Sieg im Henkel-Preis der Diana (Gr. I) 2018. Wie das so ist: Angebote zum Kauf der Stute – natürlich aus dem Ausland – kommen natürlich herein und es bleibt abzuwarten, wie es um die Standhaftigkeit des Teams bestellt ist.

Züchter der Stute ist Merkel allerdings nicht, das ist Ralf Kredel vom Gestüt Etzean. Der hatte die Muter Rondinay ein Jahr an Merkel verpachtet, unter der Bedingung, dass er Züchter des Nachkommens bleibt. Eine im Nachhinein natürlich auch finanziell weise Entscheidung.

Holy Roman Emperor, der Vater der jungen Stute, ist ein Sohn des großen Danehill und war selbst 2006 der am zweithöchsten eingeschätzte Zweijährige in Europa und Champion-Zweijährige Frankreichs. Seine bedeutendsten Erfolg kamen in den Phoenix Stakes (Gr. I) auf dem Curragh und im Prix Jean-Luc Lagardere (Gr. I) am Arc-Wochenende in Paris (in Rekordzeit) zustande. Er lief nur zweijährig. Zu den besten Nachkommen des Coolmore-Stallions (Decktaxe: 17.500 Euro) gehören die 1.000 Guineas-Siegerin Homecoming Queen, der Criterium de St. Cloud-Sieger Morandi, die Hong Kong-Superstars Designs On Rome und Beauty Only, aber auch die früher von Waldemar Hickst für Darius Racing trainierte Gruppesiegerin Parvaneh und der Deckhengst Amarillo. Bislang hatte er 34 Gr.-Sieger auf der Bahn, bei den Distanzen hatten sie einen durchaus weiten Radius. Eine gute Stunde nach Rock My Love gewann seine Tochter Navaro Girl das zweite Gr. III-Rennen des Tages.

Rock my Souls Mutter Rondinay ist eine Cadeaux Genereux-Tochter, die zuvor schon acht Sieger brachte, unter anderem die Listensiegerin Rock my Heart (GAG 91 Kilo), eine Sholokhov-Tochter, und die Listensiegerin und Gr. III-platzierte Rock my Soul (Clodovil), die noch ein halbes Kilo höher eingestuft wurde. Auch Rapido (Rock of Gibaltar)  besaß als Union-Zweiter viel Potenzial (GAG 93,5 Kilo), doch musste er verletzungsbedingt ewig pausieren. Ein Jährlingshengst stammt von Jukebox Jury, er blieb in Iffezheim bei der BBAG unverkauft. 2017 kam eine Stute von Neu-Stallion Amaron zur Welt.

Rondinay ist eine Tochter der Topline (Acatenango), einer Schwester der erstklassigen Turfkönig (Anfield) und Tryphosa (Be My Guest) aus der Familie der Diana-Siegerin Turfdonna (Doyen). Weiteres ist dem Pedigree der Woche zu entnehmen. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Rock my Love gewinnt mit Adrie de Vries den Preis der Winterkönigin in überlegener Marnier. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2017 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!