Drucken Redaktion Startseite

2017-10-08, Dortmund, 4. R. - BBAG-October Mixed Sales Auktionsrennen

4 BBAG-October Mixed Sales Auktionsrennen

Kat. C, 52.000 € (25.000, 11.000, 6.000, 4.000, 2.000, 2.000, 2.000).
Für 2-jährige Stuten, die 2016 als Jährling auf einer öffentlichen Versteigerung der BBAG oder Kooperationspartner im Auktionsring angeboten wurden und für die die Einschreibgebühr in Höhe von 510 € vom Anbieter bezahlt wurde.

BBAG-Auktionsrennen | Stutenrennen | Gew. 56,0 kg. Siegerinnen eines Rennens oder Gewinnerinnen eines Geldpreis von 11.000 € 1 kg, Siegerinnen mehrerer Rennen oder Gewinnerinnen eines Geldpreises von mehr als 11.000 € 2 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 155:10. - Platzwette 29, 12, 24:10. - Zweierwette 907:10. - Dreierwette 3.653:10. - Platz-Zwilling-Wette 45, 83, 30:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Suada (GER) 2015
 / b. St. v. Maxios - Shiramiyna (Invincible Spirit)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
6
56 kg 25.000 € 155
2
Moon Relation (GER) 2015
 / b. St. v. Reliable Man - Moonlight Symphony (Pentire)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
2-2
57 kg 11.000 € 27
3
Leevje (GER) 2015
 / db. St. v. Reliable Man - Lady Alida (Tobougg)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Miguel Lopez
Formen:
4
56 kg 6.000 € 119
4
South Coast (GER) 2015
 / db. St. v. Areion - South Bay (With Approval)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Filip Minarik
Formen:
7-1
57 kg 4.000 € 105
5
Schöne Aussicht (GER) 2015
 / b. St. v. Pastorius - Suquia (Mount Nelson)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Lukas Delozier
Formen:
11
56 kg 2.000 € 434
6
Golden Hannie (GER) 2015
 / F. St. v. Lord of England - Golden Lightning (Areion)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Rene Piechulek
Formen:
3-5-4
56 kg 2.000 € 137
7
Party Queen (GER) 2015
 / b. St. v. Tai Chi - La Parabol (Trempolino)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
1-4
57 kg 2.000 € 57
8
Mademoiselle (GER) 2015
 / b. St. v. Areion - Madame Sophie (Montjeu)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Daniele Porcu
Formen:
4
56 kg
Seitenblender
201
9
Molly Sunshine (GER) 2015
 / Bsch. St. v. Soldier Hollow - Molly Dancer (Shareef Dancer)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stephen Hellyn
Formen:
4-5
56 kg 86
10
American Oxygen (GB) 2015
 / b. St. v. Bahamian Bounty - Amalfi (Acclamation)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
5-3-2
58 kg 78
11
Seqania (GB) 2015
 / b. St. v. Equiano - Singuna (Black Sam Bellamy)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Koen Clijmans
Formen:
3
56 kg 196
12
Jeföhl (GER) 2015
 / Bsch. St. v. Maxios - Josephine Blanche (Tannenkönig)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
6
56 kg 143
13
Authentic Eye (GER) 2015
 / b. St. v. Wiener Walzer - Astra (Soldier Hollow)

Tr.: Regine Weißmeier / Jo.: Esther Ruth Weißmeier
Formen:
6-6-4-8
56 kg 727

Kurzergebnis

SUADA (2015), St., v. Maxios - Shiramiyna v. Invincible Spirit, Zü.: Götz Meyer zu Reckendorf, Bes.: Art 4 Horseracing, Tr.: Markus Klug, Jo.: Maxim Pecheur, GAG: 83 kg, 2. Moon Relation (Reliable Man), 3. Leevje (Reliable Man), 4. South Coast, 5. Schöne Aussicht, 6. Golden Hannie, 7. Party Queen, 8. Mademoiselle, 9. Molly Sunshine, 10. American Oxygen, 11. Seqania, 12. Jeföhl, 13. Authentic Eye

Richterspruch

Le. 9-3¼-2-1-3-3½-3-8-11-1¼-8½-35

Zeit

1:47,93

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Enissa. Flaggenstart aufgrund der Schwere des Geläufs. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Suada eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Wie hoch ist der sportliche Standard eines Auktionsrennens?  Im Fall des zweiten Dortmunder Stutenrennens könnte man das in etwas über einer Woche wissen, denn die leichte Siegerin Suada könnte in Baden-Baden gegen die Jahrgangspitze im Preis der Winterkönigin (Gr. III) antreten. Spätestens dann kann man ihren Stellenwert im Jahrgang festhalten. Es war in Wambel ihr zweiter Start, beim Einstand war sie im ersten Auktionsrennen Sechste geworden. Interessanterweise ist sie nicht für den Henkel-Preis der Diana (Gr. I) eingeschrieben worden. Suada, die bei Birgit Hinz groß wurde, war im vergangenen Jahr bei der BBAG-Herbstauktion, blieb jedoch bei 38.000 Euro unverkauft.

Zumindest vom finanziellen Standpunkt war es einer der bisher größten Erfolge eines Nachkommen von Maxios. In Frankreich sind zwei Söhne von ihm in den letzte Wochen in Gruppe-Rennen jeweils Vierter geworden, das erste Black Type sollte also nur eine Frage der Zeit sein.

Die Mutter Shiramiyna ist 2011 von Crispin de Moubray bei Arqana für 16.000 Euro gekauft worden, im Auftrag von Fährhof. Sie war in Irland im Training, hat dreijährig in Killarney gewonnen. Ihr Erstling war der Sieger Sequel (Equiano), es folgte die unplatziert gelaufene, inzwischen aus dem Rennsport ausgeschiedene Saadia (Campanologist). Im Jährlingsalter ist Sibelius (Pastorius), der vor einigen Wochen in Iffezheim bei 19.000 Euro nicht verkauft wurde, die Mutter ist wieder tragend von Maxios.

Diese ist eine Schwester zu zwei Siegern aus einer selbst erfolgreichen Sendawar-Tochter, deren Bruder Shediak (Selkirk) Listensieger in den USA und Dritter im Prix Jean-Luc Lagardere (Gr. I) war. Die vierte Mutter ist die Prix de Diane (Gr. I)-Siegerin Shemaka (Nishapour), dritte Mutter auch des Grand Prix de Paris (Gr. I)-Siegers Shakeel (Dalakhani). 

Kategorie:
  • BBAG-Auktionsrennen
  • Rennen - National

Bilder

Wo bleiben die Anderen denn? Maxim Pecheur hat auf Suada leichtes Spiel. Foto: Dr. Jens Fuchs

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2017 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!