Drucken Redaktion Startseite

2017-10-08, Dortmund, 1. R. - Preis der EBF-Stallions

1 Preis der EBF-Stallions

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

EBF-Rennen | Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 99:10. - Platzwette 21, 15, 13:10. - Zweierwette 797:10. - Dreierwette 3.803:10. - Platz-Zwilling-Wette 59, 46, 25:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Shabaneh (USA) 2015
 /  F. St. v. Kitten's Joy - Sweet Kassidy (Saint Ballado)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marc Lerner
56 kg 3.000 € 99
2
Innenminister (GER) 2015
 / b. H. v. Masterstroke - Intschu Tschuna (Lando)

Tr.: Ferdinand J. Leve / Jo.: Andreas Helfenbein
58 kg 1.200 € 57
3
Accaro (GER) 2015
 / b. H. v. Pivotal - Amore (Lando)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
58 kg 600 € 33
4
Well Timed (GER) 2015
 / b. St. v. Holy Roman Emperor - Wells Present (Cadeaux Genereux)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Daniele Porcu
56 kg 300 € 149
5
Myosotis (GER) 2015
 / b. St. v. Tertullian - Montfleur (Sadler's Wells)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
56 kg 51
6
Sweet Man (GB) 2015
 / Dbsch. H. v. Reliable Man - Sworn Pro (Protektor)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Lukas Delozier
58 kg 55
7
Lascania (GER) 2015
 / F. St. v. Sinndar - Late Night (Groom Dancer)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
56 kg 46
8
Quendolina (GER) 2015
 / F. St. v. Helmet - Quintana (Fantastic Light)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
56 kg 209
9
Shilo (IRE) 2015
 / b. St. v. Most Improved - Sacre Fleur (Acclamation)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Jozef Bojko
56 kg 338

Kurzergebnis

SHABANEH (2015), St., v. Kitten's Joy - Sweet Kassidy v. Saint Ballado, Zü.: Sarah u. Kenneth Ramsey. Bes.: Darius Racing, Tr.: Waldemar Hickst, Jo.: Marc Lerner, GAG: 70,5 kg, 2. Innenminister (Masterstroke), 3. Accaro (Pivotal), 4. Well Timed, 5. Myosotis, 6. Sweet Man, 7. Lascania, 8. Quendolina, 9. Shilo

Richterspruch

Le. 2½-3½-1¼-11-1¾-1½-9-19

Zeit

2:00,03

Zusatzinformationen

Flaggenstart aufgrund der Schwere des Geläufs.

Rennanalyse

Wenn ein Pferd mit rein amerikanischer Abstammung auf derart schwerem Boden wie in Dortmund läuft, dann ist im Vorfeld doch etwas Skepsis im Spiel. Shabaneh fand sich bei ihrem zweiten Start aber bestens mit den Verhältnissen zurecht, wohl auch etwas zur Überraschung ihrer Umgebung, sie kam am Ende leicht zum Zuge. Dieses Jahr kämen noch der Preis der Winterkönigin (Gr. III) und das Auktionsrennen in München für sie in Frage, sie hat auch eine Nennung für das Criterium de Saint-Cloud (Gr. I) am 29. Oktober über 2000 Meter bekommen. 

Holger Faust hatte sie als Jährling bei Goffs für 125.000 Euro erworben, kurz danach ging sie dann noch bei der BBAG durch den Ring, wurde aber erwartungsgemäß zurückgekauft.

Sie kommt aus den USA, ist eine Tochter des ehemaligen Championvererbers Kitten’s Joy (El Prado), von dem in letzter Zeit hier einiges zu lesen war. Gerade in Europa hat er einige erstklassige Grasbahnpferde auf der Bahn, weswegen sein Besitzer Ken Ramsey, Züchter auch von Shabaneh, erwogen hatte, ihn nach Europa zu stellen, doch hat er davon inzwischen Abstand genommen.

Die Mutter hat mit Sweet Kitten (Kitten’s Joy) eine mehrfache Listensiegerin in Puerto Rico auf der Bahn, dazu Saint Prado (Kitten’s Joy), Listensieger in den USA. Sie ist Schwester der Listensiegerin Ultraverse (Honour and Glory) aus einer Schwester der Gr.-Sieger Ski Dancer (Baldski) und Southern Tradition (Family Doctor). 

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Shabaneh gewinnt unter Marc Lerner ihr erstes Rennen. Foto: Dr. Jens Fuchs

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2017 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!