Drucken Redaktion Startseite

2017-10-01, Düsseldorf, 6. R. - 97. Grosser Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf

6 97. Grosser Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf

Gruppe III, 55.000 € (32.000, 12.000, 6.000, 3.000, 2.000).,
Für 3-jährige und ältere Pferde.

Gew. 56,5 kg. f.3j., 58,0 kg. f.4j.u.ält. Siegern seit 1.1.2017 eines Rennens der Gruppe III 1 kg, der Gruppe II 2 kg, der Gruppe I 3 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 23:10. - Platzwette 14, 27:10. - Zweierwette 240:10. - Dreierwette 682:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Millowitsch (GER) 2013
 / db. H. v. Sehrezad - Muriel (Fath)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
2-3-3-1-2-1-4-4-1-1
59 kg 32.000 € 23
2
A Raving Beauty (GER) 2013
 / b. St. v. Mastercraftsman - Anabasis (High Chaparral)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Clément Lecoeuvre
Formen:
4-1-4-5-3-5-1-3-4-5
55 kg
Scheuklappen
12.000 € 61
3
Felician (GER) 2008
 / b. W. v. Motivator - Felicity (Inchinor)

Tr.: Ferdinand J. Leve / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
2-8-3-1-1-2-8-4-3-6
58 kg 6.000 € 165
4
Arazza (GER) 2014
 / b. St. v. Areion - Aloe (Lomitas)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Lukas Delozier
Formen:
3-9-8-3-5-3-1-3-1
55 kg 3.000 € 91
5
Silver Meadow (IRE) 2013
 / b. St. v. Teofilo - Silver Bark (Royal Applause)

Tr.: Francis-Henri Graffard / Jo.: Filip Minarik
Formen:
4-4-3-1-10-4-8-1-5
56.5 kg 2.000 € 34
6
Attica (GB) 2014
 / db. St. v. Tai Chi - Anna Desta (Desert Style)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
Formen:
1-1-7
55 kg 38

Kurzergebnis

MILLOWITSCH (2013), H., v. Sehrezad - Muriel v. Fath, Zü. u. Bes.: Dr. Alexandra Margarete Renz, Tr.: Markus Klug, Jo.: Andreas Helfenbein, GAG: 96 kg, 2. A Raving Beauty (Mastercraftsman), 3. Felician (Motivator), 4. Arazza, 5. Silver Meadow, 6. Attica

Richterspruch

Le. 2¾-4¼-1-H-27

Zeit

1:47,59

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Diplomat. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Millowitsch eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Ein wenig experimentiert hat man in diesem Jahr bezüglich der Distanzen mit Millowitsch, der möglicherweise über 1400 Meter ideal aufgehoben ist. Doch das ist eine selten gelaufene Strecke, besonders in Deutschland. So gewann der populäre Hengst beim Derbymeeting den Großen Preis von Lotto Hamburg (Gr. III) über 1200 Meter und jetzt völlig souverän Start-Ziel auch über 1700 Meter. Über diesen Weg ist er interessanterweise noch ungeschlagen, ist auch erst zweimal darüber gelaufen, letztes Frühjahr gewann er das Dr. Busch-Memorial (Gr. III) in Krefeld über 1700 Meter. Für dieses Jahr ist jetzt für ihn Schluss.

Millowitsch stammt aus dem ersten von vier Jahrgängen von Sehrezad (Titus Livius), sechs Fohlen sind registriert, einen weiteren Sieger gibt es. Viele Nachkommen gab es später auch nicht mehr, im August 2015 kam der erstklassige Meiler bei einem Koppelunfall zu Tode. Sein bester Sohn ist im Gestüt Röttgen aufgewachsen, bei der BBAG-Herbstauktion 2014 ist er für 17.000 Euro zurückgekauft worden. Die Mutter Muriel war eine gute und schnelle Stute, sie hat zweijährig gewonnen, war Zweite im Lanson Cup (LR) und Dritte in der Silbernen Peitsche (Gr. III). Ihr erster Nachkomme ist nicht gelaufen, es folgte Maha Kumari (Soldier Hollow), die das BBAG-Auktionsrennen in Köln gewann, im Baden-Badener Pendant Dritte war. Sie ist in die Zucht des Gestüts Graditz gegangen. Der Dreijährige Ming Jung stammt von Kallisto, er ist Sieger und war Vierter im Preis des Winterfavoriten (Gr. III) und im Ittlingen Derby Trial (Gr. III), er wechselte gerade bei der Arc-Auktion den Besitzer. Ein Stutfohlen hat Sommerabend als Vater.

Muriel ist aus Irland gekommen, Dr. Stephen Eversfield hat sie einst als Fohlen erworben. Sie ist eine Schwester von Gifted Girl (Azamour), Listensiegerin und Zweite in den Beverly D Stakes (Gr. I). Die nächste Mutter Hoodwink (Selkirk) ist eine Schwester von Margarula (Doyoun), Siegerin in den Irish Oaks (Gr. I).

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Endlich auch einmal ein Sieg in Düsseldorf: Millowitsch unter Andreas Helfenbein. Foto: Ursula Stüwe-Schmitz

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2017 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!